1. FCN

Beiträge zum Thema 1. FCN

Freizeit & Sport
Nürnbergs Trainer Michael Wiesinger.

Relegationspiele
Schachzug mit Nürnberger: Ingolstadt will zurückschlagen

NÜRNBERG (dpa) - Michael Wiesinger verordnete mitten im Jubel des 1. FC Nürnberg Demut. «Wir nehmen viel mit. Aber es ist jetzt erst eine Halbzeit absolviert», sagte der Interimscoach nach dem «verdienten» 2:0 (2:0) im Relegations-Hinspiel gegen einen nach vielen englischen Drittliga-Wochen ausgelaugten FC Ingolstadt. Der Verbleib der Franken in der 2. Fußball-Bundesliga ist ganz nahe, aber kapitulieren mochte FCI-Trainer Tomas Oral vor der zweiten Partie an diesem Samstag im heimischen...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Freizeit & Sport
Schiedsrichter Sascha Stegemann.

Relegation im Max-Morlock-Stadion heute ab 18.15 Uhr
Stegemann Schiedsrichter bei Nürnberg gegen Ingolstadt

NÜRNBERG (dpa/lby) - Schiedsrichter Sascha Stegemann leitet das Hinspiel der Relegation zur 2. Fußball-Bundesliga. Die Ansetzung für das Spiel am Abend (18.15 Uhr) zwischen Zweitligist 1. FC Nürnberg und Drittligist 1. FC Ingolstadt teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit. Unterstützt wird der Referee aus Niederkassel von Mike Pickel und Christian Gittelmann an der Linie. Vierter Offizieller ist Nicolas Winter. Als Video-Assistent fungiert Frank Willenborg. Das Rückspiel zwischen den...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Freizeit & Sport
Interims-Trainer Michael Wiesinger pfeift bei einer Trainingseinheit.

,,Pakt" für die Rettung in der Relegation
Nürnberg unter Druck: Das Duell gegen Ingolstadt

NÜRNBERG (dpa) - Nach den jüngsten Pleitewochen hofft Zweitligist 1. FC Nürnberg zum Auftakt der Abstiegs-Relegation auf eine dringend benötigte Trotzreaktion. Interims-Trainer Michael Wiesinger setzt auf die Ehre seiner Spieler und die Folgen eines kurzen Trainingslagers vor dem ersten K.o.-Duell am heutigen Dienstag (18.15 Uhr/ZDF, DAZN und Amazon Prime) gegen den FC Ingolstadt. ,,Es ging darum, einen Pakt zu beschließen", berichtete der Coach und appellierte an seine Profis, den Fokus nur...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Lokales
Setzt auf die Ehre der Spieler und die Folgen eines kurzen Trainingslagers. Interimstrainer Michael Wiesinger (M) spricht zur Mannschaft.

Relegation im Max-Morlock-Stadion heute ab 18.15 Uhr
Geisterspiel: Polizei sperrt Straßen rund ums Stadion!

NÜRNBERG (ots/nf) - Heute (7. Juli 2020) findet im Nürnberger Max-Morlock-Stadion das Relegationsspiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Ingolstadt 04 statt.  Der 1. FC Nürnberg empfängt um 18.15 Uhr den FC Ingolstadt 04 im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg. Auf Grund der derzeitigen Infektionsschutz-Bestimmungen findet das Spiel ohne Zuschauer als sogenanntes Geisterspiel statt. Es wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass ein Aufenthalt im Nahbereich des Stadions nicht...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Ingolstadts Trainer Thomas Oral.

Tomas Oral
Relegation! So will Ingolstadts Coach den Club bezwingen

Nürnberg/Ingolstadt (dpa/lby) - Auf das Nachsitzen gegen den 1. FC Nürnberg hätte der FC Ingolstadt liebend gerne verzichtet. Schließlich durften sich die Schanzer in einem Zitterfinale sogar vorübergehend wie ein Direktaufsteiger in die 2. Fußball-Bundesliga fühlen. Doch nach dem Last-Minute-Schock durch die Würzburger Kickers richtete Tomas Oral auf seiner mittlerweile dritten Rettermission in Ingolstadt sofort den Blick auf die beiden packenden Duelle mit dem FCN. «Wir sind...

  • Nürnberg
  • 06.07.20
Anzeige
Freizeit & Sport
Erstes Training mit Michael Wiesinger (Mitte) auf dem Vereinsgelände.
  2 Bilder

Neuer Co-Trainer Frank Steinmetz ++ Erstes Training mit Wiesinger
1. FC Nürnberg bezieht vor Relegation Kurz-Trainingslager

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg bezieht vor dem Relegationshinspiel um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga ein Kurz-Trainingslager. Wie der neunmalige deutsche Meister am Mittwoch mitteilte, bereitet sich die Mannschaft von Interims-Trainer Michael Wiesinger von Donnerstag an bis zum Samstag in Neustadt an der Donau auf die Partie im heimischen Stadion am 7. Juli vor. «Wir wollen die gesamte Mannschaft und das Funktionsteam ganz eng zusammen haben. Neben dem Training werden wir...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Freizeit & Sport
Club-Interimstrainer Michael Wiesinger.
  Aktion

Umfrage: Schafft der Club den Klassenerhalt?
Wiesinger brennt für ,,brutale Willensspiele" in Relegation

NÜRNBERG (dpa/lby) - Michael Wiesinger geht als Interimstrainer des 1. FC Nürnberg mit großem Tatendrang und einem klaren Plan in die Relegation gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga. «Es werden brutale Willensspiele werden. Das ist auch Relegation», sagte der 47-Jährige am Montag bei seiner Präsentation nach der Trennung vom bisherigen Chefcoach Jens Keller. Wiesinger, aktuell Leiter des Nachwuchsleistungszentrums beim ClubRe, wird die Aufgabe in den Partien am 7. uns 11. Juli gegen...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Freizeit & Sport
Club-Trainer Jens Keller wurde freigestellt.
  2 Bilder

Michael Wiesinger und Marek Mintal sollen's richten
1. FC Nürnberg trennt sich vor Relegation von Trainer Keller!

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach dem zunächst verpassten Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga hat sich der 1. FC Nürnberg von Trainer Jens Keller getrennt. In den anstehenden Relegationsspielen werden die Franken von Michael Wiesinger als Chefcoach und Marek Mintal als dessen Assistent betreut, wie der Verein am Montag mitteilte. ,,Wir sind nach reiflichen Überlegungen, zahlreichen Gesprächen und einer intensive Analyse zu dem Entschluss gekommen, dass wir noch einmal einen neuen Impuls...

  • Nürnberg
  • 29.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Adam Zrelak kniet enttäuscht nach dem 1:1 auf dem Rasen.
  3 Bilder

Mageres Unentschieden bei Holstein Kiel ++ Fürther kassieren Niederlage zum Saisonabschluss
Club muss in die Relegation!

NÜRNBERG (nf/(dpa/lby) - Man hätte den Fans des 1. FCN und der Spielvereinigung Greuther Fürth einen schöneren Sonntag gewünscht. Der Club bleibt bei einem mageren Unentschieden (1:1) hängen und muss jetzt doch in die Relegation. Die Spielvereinigung Greuther Fürth verliert ihr letztes Spiel gegen den Karlsruher SC mit 1:2.  Der 1. FCN macht seiner Enttäuschung derweil auf Twitter Luft: ,,Diese besch******* Saison geht damit leider in die Verlängerung. Am 7. und 11. Juli steht die Relegation...

  • Nürnberg
  • 28.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Trainer Jens Keller.

Relegation vermeiden
Keller erwartet Reaktion der ,,Club"-Profis im Abstiegsfinale

NÜRNBERG (dpa/lby) - Trainer Jens Keller hat vor dem entscheidenden Spiel des 1. FC Nürnberg im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga gegen Holstein Kiel (15.30 Uhr, Sky) weiterhin Vertrauen in seine Mannschaft. Der 49-Jährige erwartet aber an diesem Sonntag in Kiel eine deutliche Reaktion auf das jüngste 0:6 gegen den VfB Stuttgart. «Warum sollte ich die Hoffnung nicht haben, weil wir uns bei einem Spiel haben abschlachten lassen?», sagte Keller am Freitag. «Ich erwarte, dass wir ein ganz...

  • Nürnberg
  • 28.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Georg Margreitter (rechts) gegen Wiesbadens Stefan Aigner in Aktion.

Endlich ein Sieg
Club watscht Wiesbaden auswärts mit 6 Toren ab!

Nürnberg/Wiesbaden (dpa/lhe) - Angeführt vom dreifachen Torschützen Robin Hack ist dem 1. FC Nürnberg im Abstiegsduell beim SV Wehen Wiesbaden ein wichtiger Schritt zur Rettung in der 2. Fußball-Bundesliga gelungen. Der «Club» bejubelte am Dienstagabend gegen den Aufsteiger ein vorher nicht für möglich gehaltenes 6:0 (3:0). Die Franken verließ nach dem höchsten Saisonsieg den Relegationsplatz 16. Zwei Spieltage vor dem Saisonende erhöhte das Team von Trainer Jens Keller den Vorsprung auf...

  • Nürnberg
  • 16.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Michael Frey (l.) kämpft um den Ball, im Hintergrund sind Fürths Mergim Mavraj (Mitte) und Paul Seguin (r.) zu sehen.

1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth
266. Franken-Derby vor leeren Rängen

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth bestreiten am diesen Samstag (13.00 Uhr/Sky) das 266. Franken-Derby. Die beiden Lokalrivalen sind nach der Corona-Zwangspause noch sieglos. Die Nürnberger sind mit nur 33 Punkten nach 30 Spieltagen sogar akut abstiegsbedroht. Die Fürther haben immerhin sechs Zähler mehr auf ihrem Konto.  Wegen der Pandemie muss das ewig brisante Lokalduell vor leeren Rängen ausgetragen werden. Von den vergangenen 21 Franken-Derbys gewann der...

  • Nürnberg
  • 13.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Trainer Jens Keller reagiert an der Seitenlinie.
  2 Bilder

Club überrascht mit 1:1 beim Spitzenreiter Bielefeld

BIELEFELD/NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Punkt beim Spitzenreiter Arminia Bielefeld geholt. Beim 1:1 (0:1) am Samstag war für den Club nach einem chancenlosen Beginn am Ende sogar ein Auswärtssieg möglich. Patrick Erras sorgte in der 43. Spielminute per Kopf nach einem präzisen Eckball von Philip Heise für das Ausgleichstor in der zuschauerlosen Schüco Arena. Der Aufstiegsanwärter hatte nach dem 18. Saisontor von Stürmer...

  • Nürnberg
  • 06.06.20
Freizeit & Sport
Club-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Grethlein mit Sportvorstand Robert Palikuca.

Mittelfeldspieler hat Zweijahresvertrag unterschrieben
1. FC Nürnberg gibt U21-Spieler Schleimer Profivertrag

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg hat Lukas Schleimer aus der eigenen U21-Mannschaft mit einem Profivertrag ausgestattet. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, unterschrieb der offensive Mittelfeldspieler einen Kontrakt bis zum Sommer 2022. Schleimer (20) war im Januar 2017 in die U19 des FCN gewechselt und schaffte im Anschluss den Sprung in die zweite Mannschaft. ,,Lukas ist ein Paradebeispiel, was man mit Fleiß und Akribie erreichen kann. Er hat es im vergangenen...

  • Nürnberg
  • 04.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Trainer Jens Keller verfolgt das Spiel.

Keine eindeutige Jobgarantie bis Saisonende
FCN-Vorstand über Keller: ,,Mannschaft steht hinter ihm"

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der Nürnberger Sportvorstand Robert Palikuca hat Trainer Jens Keller vor dem Saisonendspurt weiteren Rückhalt gegeben. Der 42-Jährige vermied aber eine eindeutige Aussage zu einer Jobgarantie für seinen Coach bis zum Saisonende. ,,Wir sprechen intern nicht über den Trainer, sondern wir sprechen mit ihm. Er arbeitet wie ein Besessener, stellt die Mannschaft gut auf den nächsten Gegner ein", sagte Palikuca einer Nürnberger Tageszeitung im Interview. ,,Er hat einen klaren...

  • Nürnberg
  • 03.06.20
Lokales

Corona-Krise in Franken
Der Club unterstützt Ältere und Bedürftige in Nürnberg durch Einkaufshilfe!

NÜRNBERG – Das Auftreten des Corona-Virus weltweit schränkt vor allem Menschen in ihrem Aktionsradius ein, die zur Risikogruppe gehören. Der Club unterstützt gemeinsam mit Kaufland Ältere und Bedürftige in Nürnberg durch Einkaufshilfe. Der Club will helfen – und teilt mit: "Das Corona-Virus schränkt uns alle in unserem Aktionsradius erheblich ein. Vor allem Menschen, die zur Risikogruppe gehören, sehen sich gravierenden Problemen gegenüber. Hier möchten wir helfen. Der Club unterstützt...

  • Nürnberg
  • 17.03.20
Freizeit & Sport
Höhepunkt des Jahres für alle Fußballfans: das Länderspiel am 31. März 2020 gegen Italien.

Detlef Stenger wird Zweiter Werkleiter
Neuerungen im Nürnberger Max-Morlock-Stadion

NÜRNBERG (pm/nf) - Der städtische Eigenbetrieb Franken-Stadion Nürnberg, der sich als Eigentümer um das Stadion kümmert, hat seit dem 1. Januar 2020 einen neuen Leiter. Mit dem Jahreswechsel übernahm Detlef Stenger die Funktion des Zweiten Werkleiters. Der 51-jährige Architekt war bislang im Hochbauamt der Stadt Nürnberg beschäftigt und schon dort ausschließlich mit dem Stadion beschäftigt. Den bekannten achteckigen Bau kennt Detlef Stenger in- und auswendig, ist er doch bereits...

  • Nürnberg
  • 10.01.20
Panorama

Verein kämpft gegen Kinderkrebs
Franken-Hilft e.V. ist jetzt gemeinnützig

Nürnberg - Der Verein Franken-Hilft e.V. ist seit dem 1. Januar 2020 als gemeinnütziger Verein anerkannt. Bekannt wurde der Verein durch das Schicksal der kleinen Lina aus Nürnberg, die im Alter von sieben Jahren an diffusem intrinsischen Ponsgliom (DIPG), einem unheilbaren Hirntumor, verstarb. Fans des 1. FC Nürnbergs sammelten mit Unterstützung der Profimannschaft Spenden, um Linas Eltern während ihrer Krankheit finanziell zu unterstützen. Daraus entstand der Verein Franken-Hilft. „Wir...

  • Mittelfranken
  • 02.01.20
Frankengeflüster
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder (r.) übergibt Meisterspieler Georg Volkert den Verdienstorden und die Urkunde.

Club-Fan Markus Söder übergab die hohe Auseichnung
Verdienstorden für FCN-Legende "Schorsch" Volkert

NÜRNBERG – Große Ehre für Georg „Schorsch“ Volkert (74). Der Club-Meisterspieler von 1968 erhielt den bayerischen Verdienstorden! Der gebürtige Ansbacher holte nicht nur mit dem FCN 1968 die deutsche Meisterschaft, er gewann mit dem HSV 1976 auch den DFB-Pokal und 1977 den Europapokal der Pokalsieger. 410 Ligaspiele und 125 Tore hat der Flügelstürmer zu Buche stehen. Ehrensache, dass sich der bekennende Club-Fan Markus Söder für die Ehrung von Volkert im Nürnberger Heimatministerium zehn...

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Freizeit & Sport
  2 Bilder

Wasserball: Barracudas Nürnberg
32. Mini-Turnier des Bayerischen Schwimmverbandes und der Barracudas Nürnberg

Am Sonntag, den 08.12.2019 findet ab 8:30 Uhr das 32. Wasserball Mini-Turnier des Bayerischen Schwimmverbandes, ausgerichtet von den Barracudas Nürnberg (Vereinskooperation Post SV Nürnberg und 1. FCN Schwimmen) im Langwasserbad statt. Bei diesem Turnier treten dieses Jahr 18 Mannschaften mit über 250 Sportlerinnen, Sportlern, Trainern und Betreuer aus dem In- und Ausland, der Altersklasse (U11 – 11 Jahre und jünger) auf 4 Spielfeldern gegeneinander an. Das seit nun 4 Jahren in Nürnberg...

  • Nürnberg
  • 06.12.19
Freizeit & Sport
Ausstellung ,,meine Bilder" (v.l.): Larissa Hanselka, Philipp Zörndlein, Monja Kai Milzner, Dr. Matthias Everding (Vosrstandsvorsitzender Sparkasse Nürnberg), Meike Männel, Fabian Bertelshofer, Max hanisch, Niels Rossow und Oliver Sorg (beide 1. FCN).
  2 Bilder

Prominente wählen Arbeiten von Studierenden aus
Lokalderby: 1. FC Nürnberg trifft auf Akademie der Bildenden Künste

NÜRNBERG - Bei der Kunstaktion „meine Bilder“ wählen einmal im Jahr Prominente aus der Region Arbeiten von Studierenden der Akademie der Bildenden Künste (AdBK) für die Sparkasse Nürnberg aus. Als neuer Community-Partner des 1. FC Nürnberg schickte das Finanzinstitut ein Team vom Valznerweiher zum Auswärtsspiel in die Jahresausstellung der AdBK. Die Delegation des 1. FC Nürnberg, bestehend aus Niels Rossow (Kaufmännischer Vorstand), Damir Canadi (ehemaliger Cheftrainer) und Oliver Sorg...

  • Nürnberg
  • 26.11.19
Lokales
Freuen sich auf einen erfolgreichen Christkindlesmarkt (v.l.): Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, Christkindlesmarkt-Chefin Christine Beeck, Dr. Natalie Schwägerl, Managerin Strategisches Marketing der Nürnberger Versicherung, Yvonne Coulin, Geschäftsführerin der Congress- und Tourismuszentrale Nürnberg, mit Niels Rossow, Finanzdirektor beim 1. FCN.
  2 Bilder

Nürnberger Christkind eröffnet seinen Markt am 29. November 2019 um 17.30 Uhr
Premiere beim Christkindlesmarkt: 1. FCN hat einen eigenen Stand!

NÜRNBERG (nf) - Auch dieses Jahr gibt es wieder einige Neuheiten auf dem Christkindlesmarkt. So wird der Club das erste Mal mit einem eigenen Stand vertreten sein. Niels Rossow, Finanzchef beim 1. FCN, erzählt: ,,Wir freuen uns sehr! Wir haben für den Christkindlesmarkt ein Sortiment vorbereitet, welches des Marktes auch würdig ist." Auch Brezen Kolb wird dieses Jahr erstmals auf dem Christkindlesmarkt vertreten sein. Der 1. FCN hat sich für sein Angebot mit caritativen Institutionen...

  • Nürnberg
  • 19.11.19
Freizeit & Sport
Der neue Club-Trainer Jens Keller wird sich sofort an die Arbeit machen.
  5 Bilder

Sein erstes Spiel: Auswärts-Derby in Fürth
Jens Keller wird neuer Cheftrainer beim Club

NÜRNBERG (pm/nf) - Der 1. FC Nürnberg verpflichtet Jens Keller (48) als neuen Cheftrainer. Der Ex-Profi (142 Erst- und 115 Zweitligaspiele für den VfB Stuttgart, 1860 München, Wolfsburg, Eintracht Frankfurt und den 1. FC Köln) unterschreibt am Valznerweiher einen Vertrag bis Juni 2021 und wird die Mannschaft heute (13. November) erstmals auf dem Trainingsplatz betreuen. Robert Palikuca, Vorstand Sport beim 1. FC Nürnberg, erklärt warum sich der Verein für Keller entschieden hat: ,,Jens...

  • Nürnberg
  • 13.11.19
Freizeit & Sport
1:1 spielte der 1. FCN gegen den SSV Jahn Regensburg am Sonntag, 27. Oktober 2019 im Max-Morlock-Stadion.
  92 Bilder

Große Bildergalerie
Club gegen Jahn Regensburg 1:1 – alle Fotos vom Spiel!

NÜRNBERG (mask) – Die Serie von sechs Spielen ohne Niederlage war seit dem 3:4 von Aue Geschichte. Das Heimspiel am Sonntag sollte der richtige Zeitpunkt werden, eine neue Serie zu beginnen – am liebsten eine Siegesserie. Gereicht hat's nicht: nur ein 1:1 stand am Ende gegen Jahn Regensburg auf der Anzeigetafel, obwohl der SSV eigentlich so etwas wie der Lieblingsgegner des Clubs ist. Zwölfmal hatte es zuvor dieses Duell gegeben, nur eins davon ging für den FCN verloren, dafür gab's zehn...

  • Nürnberg
  • 27.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.