Allgemeinverfügung

Beiträge zum Thema Allgemeinverfügung

Lokales
Der Kommunale Verkehrsüberwachungs- und Ordnungsdienst (KOD) überwacht in Fürth die Einhaltung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.
2 Bilder

Geldstrafen wegen Coronabestimmungen - Eine Zwischenbilanz aus dem Rathaus
Bereits 47.000 Euro an Bußgeldern zusammengekommen

FÜRTH (pm/ak) - Im Stadtgebiet von Fürth wird die Einhaltung des Infektionsschutzgesetzes regelmäßig kontrolliert. Bisher wurden bereits 47.000 Euro an Bußgeldern verhängt. In erster Linie werden diese Kontrollen vom Kommunalen Verkehrsüberwachungs- und Ordnungsdienst (KOD) durchgeführt. Dieser steht im Austausch mit der Polizei, die ebenfalls die Einhaltung der Coronabestimmungen überwacht. Schwerpunkt der Kontrollen ist der Innenstadtbereich, für den laut Allgemeinverfügung ein Alkoholverbot...

  • Fürth
  • 25.02.21
Lokales

Stadt erlässt weitere Allgemeinverfügung
Coronavirus – Fürth untersagt Veranstaltungen ab 100 Personen

FÜRTH (pm/tom) – Die Stadt Fürth verschärft in enger Abstimmung mit dem Staatlichen Gesundheitsamt ihre Maßnahmen zur Bekämpfung einer Ausbreitung des Coronavirus. In einer Allgemeinverfügung untersagt die Kommune alle Veranstaltungen, deren Teilnehmerzahl 100 Personen übersteigt. Diese Allgemeinverfügung tritt am Sonntag, 15. März, 0.00 Uhr, in Kraft und gilt bis einschließlich Sonntag, 19. April. Sie betrifft alle Veranstaltungen, damit auch Clubs, Discotheken und private sowie gewerbliche...

  • Fürth
  • 14.03.20
Lokales
Eine Impfung, die durch die Bayerische Tierseuchenkasse bezuschusst wird, bietet Schutz vor der Krankheit.

Ausbruch der Blauzungenkrankheit: Nürnberg und Fürth werden zum Sperrgebiet

NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Am 20. Februar 2019 hat das Landratsamt Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg den Ausbruch der Blauzungenkrankheit-Serotyp 8 in einem Tierhaltungsbetrieb im Landkreis amtlich festgestellt. Zum Schutz vor einer Ausbreitung hat das Landratsamt eine Sperrzone mit einem Radius von 150 Kilometern festgelegt, in dem auch Nürnberg und Fürth liegen. Die Städte haben deshalb mit Allgemeinverfügungen vom 21. Februar 2019 das jeweilige Stadtgebiet zum Sperrgebiet erklärt.  Für...

  • Nürnberg
  • 22.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.