Deutsche Bahn DB

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn DB

Lokales
Stein des Anstoßes ist der nicht barrierefreie Zustand des Behelfsbahnsteiges in Eltersdorf. 
Foto: © CSU Erlangen

Erlanger CSU prangert Zustand an
Barrierefreiheit für S-Bahnsteig gefordert

ERLANGEN (pm/mue) - „Gerade in einer Stadt wie Erlangen, die vor großen verkehrspolitischen Herausforderungen steht, muss zeitnah reagiert werden. Der seit Jahren andauernde Ausschluss von Bürgerinnen und Bürgern am S-Bahn-Halt in Eltersdorf darf und kann nicht länger geduldet werden“, so CSU-Stadträtin Dr. Annika Clarner in einer Pressemeldung. Wie es weiter heißt, habe die CSU-Stadtratsfraktion die Erlanger Stadtverwaltung daher aufgefordert, im Sozial- und Gesundheitsausschuss des...

  • Erlangen
  • 29.10.20
Lokales
Bahnsteig Eltersdorf: Staatsminister Joachim Herrmann erläutert die Übergangslösung für den S-Bahn-Verkehr. Foto: © stmi.bayern.de

S-Bahn-Verkehr wird ausgebaut: Zwischenlösung für die Strecke Erlangen–Nürnberg

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Für den S-Bahn-Ausbau zwischen Nürnberg und Erlangen, der Strecke mit dem höchsten Fahrgastaufkommen des gesamten S-Bahn-Netzes Nürnberg, ist eine Übergangslösung in Sicht. Der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn für den Freistaat Bayern, Klaus-Dieter Josel, Verkehrsstaatssekretär Josef Zellmeier und Innenminister Joachim Herrmann einigten sich in einem Gespräch darauf, dass der Realisierungs- und Finanzierungsvertrag für die Interimslösung auf dem viel...

  • Erlangen
  • 01.10.18
Lokales
Schallschutzwand in Stadtmaueroptik. Foto: © DB AG/Hannes Fank

Jetzt kommt die DB-Schallschutzwand!

ERLANGEN (pm/mue) - Dieser Tage beginnen die Arbeiten zum Schließen der Lücken in der Lärmschutzwand im Bereich des Bahnhofs in der Westlichen Stadtmauerstraße von Ecke Pauli- bis Abzweigung Kuttlerstraße. Darüber informierten jetzt Deutsche Bahn und Stadtverwaltung. Der Grund für den nachträglichen Lückenschluss ist, dass bei den Bauarbeiten 2015 Reste der historischen Stadtmauer gefunden wurden, die zunächst archäologisch erfasst und gesichert werden mussten. Die Arbeiten an der...

  • Erlangen
  • 24.07.18
Lokales
Bald ist es geschafft: Kürzere Reisezeiten sowie mehr Kapazitäten für umweltfreundlichen Güterverkehr sind die vorrangigen Ziele des Bahnausbaus. Foto: DB AG/Hannes Frank

Fortschritte beim Bahnausbau

REGION (pm/rr/mue) - Für den viergleisigen Bahnausbau zwischen Forchheim und Erlangen endet die aktuelle Bauetappe am 15. August um 2.00 Uhr. Die neu gebauten Bahnanlagen, darunter die neue zweite Röhre des Burgbergtunnels, werden dann in das Eisenbahnnetz eingebunden. Noch bis zum Samstag, 13. August, müssen dafür alle Regionalexpresszüge (RE) des Franken-Thüringen-Express (FTX) und alle S-Bahnen zwischen Forchheim und Bamberg durch Busse ersetzt werden. Teilweise fallen bestimmte...

  • Forchheim
  • 08.08.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Staatsminister Joachim Herrmann, Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik, Klaus-Dieter Josel (Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für den Freistaat Bayern) und Anja Steidl (Geschäftsleiterin Marketing bei der DB Regio Franken / v.l.n.r.) gut gelaunt vor ...
2 Bilder

Neuer S-Bahn-Halt in Erlangen

ERLANGEN (pm/rr) - Erlangen hat einen neuen S-Bahnhof. Ab dem Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag, 13. Dezember, hält die S-Bahn Linie 1 auch in der Paul-Gossen-Straße. Eine Woche vor Inbetriebnahme wurde der Haltepunkt eingeweiht. Gemeinsam gaben Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für den Freistaat Bayern, Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Inneren, für Bau und Verkehr, sowie Florian Janik, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, die Station...

  • Nürnberg
  • 07.12.15
Anzeige
Lokales
Es geht vorwärts: Viele Gäste hatten sich eingefunden, um das historische Ereignis gebührend zu feiern. Foto: tom
2 Bilder

Licht am Ende des Tunnels

ERLANGEN (tom) - Eine heftige Sprengung erschütterte gestern den Erlanger Burgberg: Mit lautem Knall wurden in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste die seit Februar laufenden Arbeiten an der zweiten Röhre durch den „Berch“ abgeschlossen, von der sowohl der Fernverkehr als auch der Nahverkehr nachhaltig profitieren sollen. Die deutsche Wiedervereinigung jährt sich im Oktober dieses Jahres zum 25. Mal; das „Verkehrsprojekt Deutsche Einheit“ indes wartet immer noch auf seinen Abschluss. Ein...

  • Erlangen
  • 03.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.