Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Ratgeber

Jahresgruppe für Eltern mit Kindern im Alter bis zu 10 Jahren

Das Känguruh Familienzentrum Schwabach e. V. in der Walpersdorfer Straße 23 möchte ab 27. April 2017 eine Elternjahresgruppe mit der Dipl.-Soz.Päd und familylab-Seminarleiterin Daniela Gentner anbieten. In unserer heutigen Zeit ist das "Eltern sein" eine große Herausforderung. In dem Versuch "das Beste" für die Kinder zu machen, sind Eltern unzähligen Ratschlägen, Tipps und Theorien ausgesetzt. Denn nie war das Wissen über Kinder größer als jetzt. Verschiedene pädagogische Leitlinien und...

  • Schwabach
  • 04.03.17
Ratgeber

Informationsabend für künftige Pflegeeltern

SCHWABACH (pm/vs) - Das Amt für Jugend, Soziales und Senioren sucht Pflegeeltern. Deshalb lädt es am Donnerstag, 15. Oktober, alle Interessenten zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese beginnt um 17.30 Uhr in der Bahnhofstraße 6 im Erdgeschoss und dauert etwa zwei Stunden. Es gibt viele Gründe, warum Kinder oder Jugendliche nicht in der eigenen Familie aufwachsen können: Zerrüttung der Familie, Überforderung der Eltern, Trennung, Suchtprobleme oder persönliche Krisen der Eltern. Für...

  • Schwabach
  • 06.10.15
Ratgeber
Auch für Kinder ist ein Smartphone etwas Tolles – die Verantwortung liegt jedoch auch hier ganz klar bei den Eltern. Foto: © WavebreakMediaMicro/Fotolia.com

Smartphones: Aufklärung ist unerlässlich

(VZB) - Zum Schulanfang dürfte es in vielen Familien wieder Diskussionen zum Thema Handy gegeben haben: Sohn oder Tochter möchten ein Smartphone, die Eltern sind unschlüssig – und lassen sich immer früher erweichen. Nach Angaben von klicksafe.de, einer EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz, besitzen zunehmend bereits Sechsjährige ein Smartphone. Eltern sollten jedoch nicht unreflektiert auf die Wünsche ihrer Kinder eingehen – die Verbraucherzentrale Bayern empfiehlt, Kinder auf die...

  • Nürnberg
  • 01.10.15
Lokales
2 Bilder

Kinderschutzbund Erlangen - die Lobby für Kinder und Jugendliche in Erlangen und Umgebung

Es gibt viele Gründe für Eltern und Kinder in die Räume des Kinderschutzbundes in Erlangen zu kommen. Der PEKiP- Kurs für ganz Kleine, ein Gesprächsabend zu Erziehungsthemen, die Babysitterliste oder auch eine Frage zum Umgangsrecht nach einer Trennung. Seit 1976 ist der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Erlangen e.V. Anlaufstelle für alle Fragen rund um Kinder und Familien in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Mit einer Vielzahl von Angeboten unterstützt er Familien und...

  • Erlangen
  • 10.12.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Eltern sollten zusammen mit ihren Kinder einen Onlinezugang einrichten und auf sichere Passwörter achten.

Sicheres Passwort auch für Kinder unerlässlich

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Nachricht, dass Millionen Onlinekonten gehackt wurden, unterstreicht die Bedeutung sicherer Passwörter. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern, ihr Kind für sichere Passwörter und einen umsichtigen Umgang mit persönlichen Daten zu sensibilisieren. „Wichtig ist, dass Eltern mit ihren Kindern über den Schutz persönlicher Daten sprechen und auf mögliche Risiken bei der Weitergabe hinweisen“, rät „SCHAU...

  • Nürnberg
  • 23.01.14
Anzeige
Lokales

Familienfreundlichkeit ist Standortfaktor

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Forum Wirtschaft und Infrastruktur der Europäischen Metropolregion Nürnberg ist der „Initiative familienbewusste Personalpolitik“ beigetreten. Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg und Geschäftsführer des Forums Wirtschaft und Infrastruktur der Metropolregion Nürnberg, sagt zum Beitritt: „In Zeiten zunehmender Fachkräfteknappheit und im Wettbewerb um die besten Köpfe wird das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu einem immer wichtigeren...

  • Nürnberg
  • 20.01.14
Lokales
Eltern von Kindern im Alter von einem Jahr, drei und sechs Jahren erhalten in Schwanstetten ein Lesestart-Set.  Foto: Initiative Lesestart/Oliver Ruether

Bausteine für viel Freude am Lesen

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Um Kinder von klein auf für Bücher und das Lesen zu begeistern, bedarf es guter Ideen und vieler Partner. Die Gemeindebücherei Schwanstetten beteiligt sich deshalb an der Initiative Lesestart, die vom Bundesministerium für Bildung und der Stiftung Lesen ins Leben gerufen worden ist. Lesestart ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung für die Jüngsten. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine...

  • Schwabach
  • 07.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.