Fairer Handel

Beiträge zum Thema Fairer Handel

Panorama
Stimmen für den Fairen Handel: Fünf Preisträgerinnen und Preisträger des Videowettbewerbs „So fair ist die Metropolregion“.
Video 2 Bilder

Stimmen für den Fairen Handel
5 Siegervideos im Wettbewerb „So fair ist die Metropolregion Nürnberg“ prämiert

REGION (pm/nf) - Seit 2017 ist die Metropolregion Nürnberg Fairtrade-Region – aber wie genau setzen sich die Akteure in der Region für den Fairen Handel ein? Das zeigen 13 kreative Kurzvideos, die im Rahmen des Wettbewerbs „So fair ist die Metropolregion Nürnberg“ entstanden sind. Beim 2. Fair Trade Gipfel der Metropolregion Nürnberg am 23. September 2021 im Saal des Landratsamtes Neumarkt wurden nun fünf Siegerclips ausgezeichnet. Oberbürgermeister Thomas Thumann hatte in seiner Funktion als...

  • Nürnberg
  • 24.09.21
Panorama
Mitglieder des Initiativkreises Faire Metropolregion nehmen den Titel „Faire Europäische Metropolregion“ von Fairtrade Deutschland entgegen.

Faire Metropolregion: Engagement für Fairen Handel wächst

Metropolregion Nürnberg offiziell als Fairtrade-Region bestätigt REGION (pm/nf) - Fairer Handel weiter auf dem Vormarsch: Die Metropolregion Nürnberg wurde erneut für zwei Jahre als Fairtrade-Region ausgezeichnet. 51 Städte, Gemeinden und Landkreise, 55 Schulen und 6 Hochschulen setzen sich für den Fairen Handel ein. Fast verdoppelt hat sich das Engagement seit 2017, als die Metropolregion den Titel zum ersten Mal von Fairtrade Deutschland erhielt. Thomas Thumann, Politischer Sprecher des...

  • Nürnberg
  • 15.02.19
Ratgeber
Start in den Mode-Herbst: Nicht nur schön, sondern auch fair gehandelt.

Fair gehandelte Mode: Mit gutem Gewissen modisch in den Herbst starten

SERVICE (eo/fi) - So langsam wechselt das Sortiment in den Modegeschäften von dünnen Sommerkleidern zu der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion. Kurzarmoberteile werden durch Feinstrick- und später durch Wollpullover ausgetauscht, Bermuda-Shorts verschwinden und machen langen Jeanshosen Platz. In diesem Jahr steht sowohl der Herbst als auch der Winter ganz im Zeichen von knalligen Farben sowie weiten, bequemen Schnitten, mit denen man der kalten Jahreszeit zumindest optisch trotzen kann. Für...

  • Nürnberg
  • 11.08.17
Panorama
Hermann Imhof, MdL

Landtag beschließt Gesetz gegen Grabsteine aus Kinderarbeit

In der letzten Plenumssitzung vor der Sommerpause hat der Bayerische Landtag ein Gesetz gegen Grabsteine aus Kinderarbeit beschlossen. Das neue Gesetz ermöglicht es Kommunen, auf ihren Friedhöfen das Aufstellen von importierten Grabsteinen zu verbieten, die von Kindern hergestellt wurden. In Zukunft können die Kommunen per Satzung festlegen, dass Grabsteine nur dann aufgestellt werden dürfen, wenn sie nachweislich ohne ausbeuterische Kinderarbeit produziert worden sind. Die Stadt Nürnberg hatte...

  • Nürnberg
  • 21.07.16
Lokales

Scharrer-Gymnasium wird Nürnbergs erste Fairtrade-School

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Johannes-Scharrer-Gymnasium wird Nürnbergs erste Fairtrade- School. Die Organisation Fairtrade-Deutschland verleiht am Freitag, 22. Juli 2016, dem Johannes-Scharrer-Gymnasium, Tetzelgasse 20, offiziell den Titel Fairtrade-School während eines Schulfests. Damit wird das Gymnasium als erste Schule in Nürnberg diesen Titel führen. Um den Titel zu erlangen, befasste sich eine Arbeitsgruppe aus Schülern, Eltern und Lehrern seit April 2014 mit der Thematik des fairen Handels....

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Lokales
Nürnbergs FAIRverliebt Tasche in Warnemünde.
2 Bilder

Bio-faire Tasche: „Nürnberg, ich bin FAIRliebt in Dich!“

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Freitag, 25. September 2015, stellte die Nürnberger Fairtrade Steuerungsgruppe während der Menschenrechtskonferenz „Untragbar – Stoff zum Nachdenken“ die bio-faire Siegertasche aus dem Wettbewerb „Ich trage FAIRantwortung“ vor. Nathalie Friedrich konnte die Jury mit ihrem frischen, sympathischen Design überzeugen. Die Tasche ist ab sofort für 6,95 Euro in ausgewählten Läden zu bekommen. Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums Nürnbergs als Fairtrade Stadt sollte eine...

  • Nürnberg
  • 29.09.15
Lokales
Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung, Andreas Schneider (Eine-Welt-Laden-Fürth) und Tucher-Geschäftsführer Fred Höfler (v.li.n.re.) präsentieren das Emailleschild, mit dem die Tucher und die teilnehmenden Gastronomiebetriebe zeigen, dass fair gehandelte Produkte auf der Getränkekarte stehen.

Fürth und Tucher setzen auf "Fairen Handel"

FÜRTH (web) - In mehr als 24 Ländern gibt es sie schon zuhauf, in Deutschland sind es bereits über 200. Derzeit bewirbt sich auch Fürth für den Titel als "Fairtrade-Stadt". Unter dem Motto "Fürth Wirt fair" unterstützt nun auch die Tucher Brauerei diese Bewerbung. Neben der Brauerei selbst bieten die ersten Tucher-Gastronomen fair gehandelten Kaffee und Tee aus dem Eine-Welt-Laden in Fürth an. Für das Unternehmen sei es "eine Herzensangelegenheit", bei dessen Gastronomen für fair gehandelte...

  • Fürth
  • 12.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.