Fembohaus

Beiträge zum Thema Fembohaus

Die EXPERTENAnzeige
Dürer-Saal im Albrecht-Dürer-Haus
6 Bilder

Museen der Stadt Nürnberg
Geschichte erfahren an historischen Schauplätzen

Mit seinen sieben Museen, zwei historischen Sehenswürdigkeiten und verschiedenen Sammlungen lassen die Museen der Stadt Nürnberg die fast 1000-jährige Stadtgeschichte dort lebendig werden, wo sie passiert ist. Ob Künstlerwohnhaus, Patrizierschloss, Kaufmannshaus, Schraubenfabrik, Kongresshalle oder Justizpalast – zusammen bilden alle Häuser ein „begehbares Gedächtnis der Stadt“. Das Albrecht-Dürer-Haus ist das einzige erhaltene Künstlerhaus der Renaissance nördlich der Alpen. In dem...

  • Nürnberg
  • 30.07.19
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Das Wichtigste über Nürnberg

Dauerausstellung „Krone – Macht – Geschichte“Nürnberg in 30 Minuten erleben Tausend Jahre Nürnberger Geschichte auf wenigen Quadratmetern – das gibt es nur bei „Krone – Macht – Geschichte“ zu erleben. Der prachtvolle Ausstellungssaal im Stadtmuseum im Fembo-Haus präsentiert die ganze Bandbreite der wechselvollen Vergangenheit Nürnbergs auf einen Blick. Von ihrem rasanten Aufstieg zu einem der großen europäischen Zentren für Politik, Handel und Kunst in der Renaissance bis hin zum mühsamen...

  • Nürnberg
  • 05.12.18
Freizeit & Sport
Während der Adventszeit haben die Altstadtfreunde das beliebte Musizieren in den Höfen und die Kinderweihnacht im Angebot.

Adventszeit mit stimmungsvollen Veranstaltungen der Altstadtfreunde Nürnberg

Singen und Musizieren mit den Altstadtfreunden NÜRNBERG (pm/nf) - Nürnberg in der Weihnachtszeit – das bedeutet für Millionen Menschen von nah und fern ein Besuch auf dem Christkindlesmarkt. Die Altstadtfreunde bieten traditionsgemäß im Advent einen Gegenpol zum Trubel der Weihnachtseinkäufe an. Ein Spaziergang führt durch weihnachtlich geschmückte Innenhöfe, wo die Gäste dem Chor der Altstadtfreunde oder dem Blechbläserensemble „Crème Blech“ lauschen. Am Dienstag und Donnerstag (13. und 15....

  • Nürnberg
  • 07.12.16
Lokales
Die Termine für Hochzeiten auf der Kaiserburg stehen fest.

Heiraten auf der Kaiserburg: Termine reservieren möglich

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Termine für Eheschließungen und Begründungen von Lebenspartnerschaften auf der Kaiserburg für 2017 stehen fest. Sie können beim Standesamt der Stadt Nürnberg reserviert werden (soweit noch Termine frei sind). Zur Reservierung ist eine persönliche Vorsprache an Kasse des Standesamts im Rathaus Hauptmarkt 18, 4. Stock, Zimmer 401, nötig. Mitzubringen ist dazu der Ausweis. Und es ist die entsprechende Sondergebühr einzuzahlen. Bezahlung durch EC-Karte ist möglich. Die...

  • Nürnberg
  • 27.05.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Sondertermine für Eheschließungen an besonderen Orten gibt es jetzt für das Jahr 2017.

Heiraten an ganz besonderen Orten

Sondertermine für Eheschließungen 2017 NÜRNBERG (pm/nf) - Die Sondertermine für Eheschließungen und Begründungen von Lebenspartnerschaften im nächsten Jahr im Stadtmuseum Fembohaus, Schürstabhaus und im Tucherschloss stehen fest. Das Standesamt bietet diesen Service frühzeitig, damit Paare planen können. Daten für die Kaiserburg können wegen Baumaßnahmen erst im Sommer veröffentlicht werden. Im Stadtmuseum Fembohaus sind Trauungen möglich an den Freitagen 28. April, 12. Mai, 30. Juni, 21....

  • Nürnberg
  • 15.02.16
Anzeige
Freizeit & Sport

Ball der Alten Tänze im Stadtmuseum Fembohaus

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Stadtmuseum Fembohaus lädt gemeinsam mit der Hochschule für Musik Nürnberg zu einem Ball der Alten Tänze ein. Der Tanzabend zum Zuschauen und Mitmachen für Jung und Alt beginnt am Mittwoch, 18. November 2015, um 18 Uhr im Stadtmuseum Fembohaus, Burgstraße 15. Das Ensemble La banda fliuto mit Caroline Hausen, Martin Weigert, Stefan Haas, Irene Eickhoff und Maximilian Fahnler, Marie-Claire Bär Le Corre mit der Klasse für historischen Tanz sowie die Teilnehmerinnen und...

  • Nürnberg
  • 13.11.15
Freizeit & Sport
So mögen die Nürnberger ihre ,,Wörschdla" am liebsten.

Nürnberger essen ,,Nürnberger" und Wiener ,,Frankfurter"

Vortrag über regionale Essgewohnheiten NÜRNBERG (pm/nf) - In seinem Vortrag „Warum Nürnberger Nürnberger und Wiener Frankfurter essen: Entstehung, Wandel und Wirkung von Ernährungsmythen“ thematisiert Walter Gebhardt regionale Essgewohnheiten und deren Entstehung. Der Bibliothekar des Stadtarchivs Nürnberg spricht am Donnerstag, 12. Februar 2015, um 19 Uhr im Stadtmuseum Fembohaus, Burgstraße 15. Regionale Produkte tragen zur Identifikation mit ihren jeweiligen Herkunftsorten bei. Walter...

  • Nürnberg
  • 09.02.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Heiraten in Nürnberg

Neben dem Standesamt gibt es weitere Orte, an denen Paare getraut werden Beim Standesamt Nürnberg werden Eheschließungen – bei entsprechender Nachfrage – täglich in der Zeit von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr angeboten. An Freitagen ist teilweise ein zusätzlicher zweiter Trausaal geöffnet, so dass weitere Paare die Möglichkeit haben, freitags einen Termin zu bekommen. Neben dem Standesamt stehen in Nürnberg zahlreiche weitere Orte für Trauungen zur Verfügung, für deren Nutzung allerdings...

  • Nürnberg
  • 27.11.14
Freizeit & Sport
Tucherschloss Nürnberg.
2 Bilder

Internationaler Museumstag 2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Auch in diesem Jahr nehmen die Museen der Stadt Nürnberg wieder am Internationalen Museumstag teil. Er findet am Sonntag, 18. Mai 2014, statt. Zu diesem Anlass laden die Museen der Stadt Nürnberg Besucherinnen und Besucher dazu ein, ihre Einrichtungen zu erkunden. Als besondere Geste öffnen an diesem Tag das Albrecht-Dürer-Haus, das Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal, das Stadtmuseum Fembohaus, das Spielzeugmuseum, das Museum Industriekultur, das Dokumentationszentrum...

  • Nürnberg
  • 14.05.14
Lokales
,,Hans Wilhelm Beheims Modell der Stadt Nürnberg aus dem Jahr 1618".

Stadtmodelle erzählen die Geschichte Nürnbergs

NÜRNBERG (pm/nf) - Anhand von drei außergewöhnlichen Stadtmodellen stellt eine Führung im Stadtmuseum Fembohaus die wechselvolle Geschichte Nürnbergs in den Fokus. Der etwa einstündige Rundgang mit dem Titel „Nürnberg in Miniatur. Stadtmodelle erzählen Geschichte“ startet am Sonntag, 2. Februar 2014, um 14 Uhr in der Burgstraße 15. Die Teilnahmegebühr inklusive Museumseintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Das älteste erhaltene Stadtmodell im gesamten deutschsprachigen Raum stammt aus dem...

  • Nürnberg
  • 27.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.