Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Panorama
Hilfesuchenden wird geholfen.

Umfassende Angebote für Hilfesuchende
Die Krise bringt viele Menschen an ihre Grenzen

FÜRTH (pm/ak) - Die Corona-Pandemie mit den damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen setzt viele Menschen unter erheblichen finanziellen undseelischen Druck. Die sich daraus ergebenden sozialen Probleme können verstärkt zu seelischen Konflikten und Ängsten führen, was gerade Familien mit geringem Einkommen und in engen Wohnverhältnissen besonders trifft. Betroffen sind gerade auch die Bevölkerungsgruppen, die über geringe oder keine deutschen Sprachkenntnisse verfügen. Um Fehlinformationen...

  • Fürth
  • 16.04.20
Ratgeber
MITREDEN in der Region als Leserreporter auf marktspiegel.de!

Wie erstelle ich einen Beitrag auf marktspiegel.de - Tipps & Tricks für Leserreporter

Einen Beitrag auf marktspiegel.de zu erstellen ist ganz einfach! Egal ob ein einzelner Schnappschuss, eine Veranstaltung oder eine ganze Bilderserie - in ein paar Minuten ist das Einstellen erledigt! Die wichtigsten Punkte haben wir für Sie am Beispiel eines Schnappschusses zusammengefasst. Sie haben noch weitere Fragen, die hier nicht beantwortet werden? Kein Problem, schreiben Sie uns eine kurze Mail an leserreporter@marktspiegel.de. oder rufen Sie uns an unter 0911/39908-25. Los geht's! Sie...

  • Nürnberg
  • 13.08.15
Ratgeber
MITREDEN in der Region als Leserreporter auf marktspiegel.de!

Wie registriere ich mich auf marktspiegel.de – Tipps & Tricks für Leserreporter

Auf marktspiegel.de haben unsere Leser die Möglichkeit, zu allen Themen zu berichten, die sie interessieren. Um die Mitmach-Funktionen nutzen zu können, ist zunächst eine kurze Registrierung erforderlich. Im Folgenden wollen wir Ihnen in fünf einfachen Schritten zeigen, wie Sie sich auf der Online-Plattform des MarktSpiegels registrieren und anmelden können. Sie haben noch weitere Fragen, die hier nicht beantwortet werden? Kein Problem, schreiben Sie uns eine kurze Mail an...

  • Nürnberg
  • 13.08.15
Ratgeber

Krisendienst Mittelfranken: Hilfe in seelischen Notlagen

NÜRNBERG - (pm/nf) - Der Krisendienst Mittelfranken hilft in seelischen Notlagen auch an den Feiertagen. Viele Menschen freuen sich auf Weihnachten: Ruhe, Harmonie, Zeit für die Familie, Entspannung. Die Feiertage werden freudig geplant und vorbereitet. Die Erwartungen sind groß, oft tritt das Gegenteil ein: viel Hektik, Unruhe, Stress und Anspannung. Manche Menschen sind überfordert, fühlen sich einsam oder haben Ängste. Die Feiertage sind also nicht selten mit familiären Auseinandersetzungen...

  • Nürnberg
  • 06.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.