Historischer Rathaussaal Nürnberg

Beiträge zum Thema Historischer Rathaussaal Nürnberg

Lokales
Die beiden stellvertretenden Vorsitzenden der Verkehrswacht Nürnberg  Willi Heidrich (l.) und Thorsten Goppel (r.) mit Polizeivizepräsident Adolf Blöchl.
4 Bilder

Verkehrswacht-Empfang im Nürnberger Rathaussaal

NÜRNBERG - Als ein gemeinnütziger Verein hat sich die Verkehrswacht Nürnberg zum Ziel gesetzt, durch geeignete Maßnahmen die Verkehrssicherheit in der Metropolregion Nürnberg zu erhöhen. Die originäre Aufgabe der Verkehrswacht Nürnberg e.V. ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit mit Schwerpunkt bei Kindern und Jugendlichen.
 Diese Arbeit leistet die Verkehrswacht seit Jahrzehnten traditionell gemeinsam mit der Polizei und Wirtschaftsunternehmen vor Ort. Darüber hinaus kümmert sich...

  • Nürnberg
  • 13.09.19
Lokales
Der britische Botschafter Sir Sebastian Wood (3.v.l.) mit  Lady Sirinat Wood und (v.l.) Honorarkonsul Dr. Johannes Schmitt, Dirk von Vopelius, Präsident IHK Nürnberg für Mittelfranken, Prof. Dieter Kempf, BDI Präsident, Generalkonsul Simon Kendall, Markus Lötzsch, Hauptgeschäftsführer IHK Nürnberg für Mittelfranken, sowie FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger (v.l.).

IHK-Kammergespräch mit dem britischen Botschafter: EU bleibt ein wichtiger Partner!

NÜRNBERG (hb) - „Wir verlassen die Europäische Union, aber nicht Europa“: Dies unterstrich Sir James Sebastian Wood, Botschafter Großbritanniens in der Bundesrepublik Deutschland, beim IHK-Kammergespräch in Nürnberg. Enge wirtschaftliche Kontakte und eine weiterhin starke sicherheitspolitische Zusammenarbeit seien auch in Zukunft unabdingbar. Im Historischen Rathaussaal erklärte der Diplomat, in Großbritannien sei die EU von jeher hauptsächlich als wirtschaftliches Projekt betrachtet...

  • Nürnberg
  • 27.07.18
Lokales
Jürgen Brand, Kreisvorsitzender Europa-Union Nürnberg e.V., Prof. Dr. Michael Stürmer, Chefkorrespondent ,,Die Welt" und Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg (v.l.).

Europatag mit Festakt und Empfang gefeiert

NÜRNBERG (nf) - Die Stadt Nürnberg und die Europa-Union Nürnberg e.V. luden zum Europatag mit Festakt und anschließendem Empfang in den Historischen Rathaussaal ein. Den Festvortrag zum Thema „Welt ohne Weltordnung – Wohin Europa?“ hielt kein geringerer als Prof. Dr. Michael Stürmer, Chefkorrespondent „Die Welt“ und Direktor emeritus der Stiftung Wissenschaft und Politik. Nach dem Festvortrag gab es einen Empfang der Stadt Nürnberg, zu dem mehr als 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und...

  • Nürnberg
  • 18.05.17
Lokales
Stellten im März die Veranstaltungsreihe ,,Im Herzen Europa(s)" vor: (v.l.) Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, die Leiterin des Nürnberger Europabüros Dr. Barbara Sterl und Joachim Zweig, Referatsleiter des ESF (Europäischer Sozialfonds).

Im Herzen Europa(s): Abstimmung zum EU-Bürgerdialog

27. Juli 2017 im Historischen Rathaussaal NÜRNBERG (pm/nf) - „Dein Europa, Dein Thema!“ lautet das Motto für einen EU-Bürgerdialog im Nürnberger Rathaus. Bürgerinnen und Bürger bestimmen dabei die Agenda. Sie stimmen darüber ab, welche EU-Entwicklung besonders wichtig ist und in den Fokus gerückt werden soll. Das am häufigsten genannte Thema wird dann beim EU-Bürgerdialog am Donnerstag, 27. Juli 2017, ab 18.30 Uhr im Historischen Rathaussaal, Rathausplatz 2, mit den Gästen...

  • Nürnberg
  • 12.04.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
IHK-Präsident Dirk von Vopelius (r.) bedankt sich bei Horst Seehofer mit einem Dürer-Druck.
10 Bilder

Seehofer: Politik für nachhaltigen Wohlstand

NÜRNBERG (nf) - Der Präsident der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken, Dirk von Vopelius, lud in der vergangenen Woche zum 150. IHK-Kammergespräch in den Historischen Rathaussaal Nürnberg. Prominenter Redner: Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer. Die IHK-Kammergespräche haben eine lange Tradition, veranstaltet werden sie seit 1971. Eine ebenso lange Tradition haben die Besuche der Bayerischen Ministerpräsidenten. Das 50. Kammergespräch besuchte Franz Josef...

  • Nürnberg
  • 14.07.14
Anzeige
Lokales
Vor seiner Zerstörung am 2. Januar 1945 beeindruckte der Historische Rathaussaal die Besucher.
5 Bilder

Der Historische Rathaussaal – was er ist und was er sein könnte!

- Der Historische Rathaussaal könnte bis zum 500. Jubiläum seiner Ausgestaltung durch Albrecht Dürer wieder zu einem Besuchermagneten für die Stadt Nürnberg werden - Beim Bürgerentscheid am 25. Mai 2014 (Europawahl) stimmen die Nürnberger darüber ab, ob man den Rathaussaal nach den jahrhundertelang bewunderten Motiven des Meisters auch künftig wieder bestaunen kann - Die Altstadtfreunde setzen sich dabei für die Fertigstellung des Saals nach dem Vorkriegszustand ein NÜRNBERG (k.h.e/nf)...

  • Nürnberg
  • 16.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.