Alles zum Thema Abstimmung

Beiträge zum Thema Abstimmung

Lokales
Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand auf den Ruinen des Pellerhauses die Nachkriegsarchitektur (Mitte) von Fritz und Walter Mayer.

Stadtplanungsausschuss entschied mehrheitlich gegen den Vorschlag der Altstadtfreunde
Simulation der historischen Pellerhaus-Fassade abgeschmettert

NÜRNBERG (nf) - Gestern wurde im Stadtplanungsausschuss (auf Antrag der CSU) mehrheitlich gegen den Vorschlag der Altstadtfreunde, in einer Installation mittels Großplakat die Renaissance-Fassade des Pellerhauses zu simulieren, gestimmt. Die Hoffnung der Altstadtfreunde (zumindest für kurze Zeit) zeigen zu können, wie der Egidienplatz mit einer Rekonstruktion der ursprünglichen Pellerhaus-Fassade aussehen könnte, hat sich somit vorläufig zerschlagen.  Seit langem zieht sich der Streit um...

  • Nürnberg
  • 29.03.19
Lokales
Schülerinnen und Schüler der Bibertgrundschule in Wintersdorf freuen sich auf ihren ,,Airbus".

Hurra! Airport-Flieger düst nach Wintersdorf

Airport verschenkte Flugzeug – Zirndorfer Kinder freuen sich über neues Spielgerät für Pausenhof NÜRNBERG (pm/nf) - Der Airport Nürnberg verschenkte ein Flugzeug – zwar in der Größe eines Klettergeräts, dennoch war die Resonanz enorm: 46.795 mal wurde die Wettbewerbs-Website aufgerufen. Um an den Spielflieger zu kommen, reichten 22 Kindereinrichtungen aus der Metropolregion originelle Fotos ein. 27.275 Stimmen gingen beim anschließenden Online-Voting ein. Eine Jury wählte zuletzt aus...

  • Nürnberg
  • 18.12.18
Lokales

Bürger dagegen: Neuer Stadtteil soll doch nicht kommen

ERLANGEN (pm/mue) - Die Erlanger Bürgerinnen und Bürger haben sich gegen vorbereitende Untersuchungen für einen neuen Stadtteil im Stadtwesten ausgesprochen. Beim Bürgerentscheid am Sonntag stimmten laut vorläufigen Rechnungen 54,3 Prozent mit Nein, sodass die im Mai vom Stadtrat beschlossenen Untersuchungen nicht fortgeführt werden können. Insgesamt 51.923 Abstimmungsberechtigte nahmen an der Abstimmung teil, die Beteiligung lag somit bei 62,5 Prozent. Das amtliche Endergebnis soll noch in...

  • Erlangen
  • 15.10.18
Lokales
Symbolfoto: © Anton Sokolov / Fotolia.com

Neues Stadtviertel oder nicht? Erlanger Bürger stimmen wieder ab!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Bürgerinnen und Bürger Erlangens entscheiden am 14. Oktober (dem Tag der Landtagswahl) darüber, ob die Stadtverwaltung neue Siedlungsmöglichkeiten im Stadtwesten weiter prüfen soll. Der Stadtrat hat dafür folgende Fragestellung beschlossen: „Sind Sie dafür, dass die vorbereitende Untersuchung für ein neues Stadtviertel im Stadtwesten zwischen Büchenbach und Steudach (Erlangen West III) weitergeführt wird?“ Wenn die Mehrheit der Abstimmenden mit „Ja“ stimmt, kann die...

  • Erlangen
  • 31.07.18
Lokales
Die Gewinner des Jurypreises in der Kategorie „Gemeinschaft leben und stärken“ - die Grundschule Nürnberg Bauernfeind - und der Publikumsabstimmung - das Martin-Behaim-Gymnasium aus Nürnberg - nehmen ihre Preise von Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg (l.), und Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg (r.), entgegen.
7 Bilder

„Sparda macht’s möglich“: Preisträger aus ganz Nordbayern ausgezeichnet!

Interaktiver Wettbewerb der Sparda-Bank Nürnberg zum vierten Mal durchgeführt – 201 gemeinnützige Projekte wurden eingereicht – Mehr als 85.000 Menschen stimmten ab – Jurypreis und Publikumspreis vergeben – Gesamtförderungen von mehr als 100.000 Euro NÜRNBERG/REGION (pm/nf) – Auch in diesem Jahr richtete die Sparda-Bank Nürnberg eG ihren interaktiven Förderwettbewerb „Sparda macht’s möglich“ aus. Hierbei hatten Bildungseinrichtungen aus ganz Nordbayern die Möglichkeit, ihre...

  • Nürnberg
  • 08.09.17
Lokales
Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Wie Sie ungültige Stimmabgaben vermeiden, erfahren Sie im MarktSpiegel-Beitrag.
2 Bilder

Der Knigge zur Bundestagswahl 2017: Wie Sie vermeiden, dass Ihre Stimme ungültig wird!

Antworten auf häufig gestellte Fragen NÜRNBERG (nf) - Am Sonntag, 24. September 2017, wird zum 19. Mal nach dem Zweiten Weltkrieg der Deutsche Bundestag gewählt. Es ist die achte Bundestagswahl im wiedervereinten Deutschland. Gewählt werden 598 Abgeordnete. Doch welche Fehler kann man in der Wahlkabine vermeiden, dass die Stimmabgabe ungültig wird? Ungeachtet des Standard-Kalauers ,,Ein Fehler wäre Partei XYZ zu wählen", will der Beitrag auf wichtige allgemeine Regeln hinweisen (abgesehen...

  • Nürnberg
  • 30.08.17
Lokales
Stellten im März die Veranstaltungsreihe ,,Im Herzen Europa(s)" vor: (v.l.) Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, die Leiterin des Nürnberger Europabüros Dr. Barbara Sterl und Joachim Zweig, Referatsleiter des ESF (Europäischer Sozialfonds).

Im Herzen Europa(s): Abstimmung zum EU-Bürgerdialog

27. Juli 2017 im Historischen Rathaussaal NÜRNBERG (pm/nf) - „Dein Europa, Dein Thema!“ lautet das Motto für einen EU-Bürgerdialog im Nürnberger Rathaus. Bürgerinnen und Bürger bestimmen dabei die Agenda. Sie stimmen darüber ab, welche EU-Entwicklung besonders wichtig ist und in den Fokus gerückt werden soll. Das am häufigsten genannte Thema wird dann beim EU-Bürgerdialog am Donnerstag, 27. Juli 2017, ab 18.30 Uhr im Historischen Rathaussaal, Rathausplatz 2, mit den Gästen...

  • Nürnberg
  • 12.04.17
Freizeit & Sport
Kulinarische Marketingkampagne ,,Nürnberg schmeckt mir" ist für den Deutschen Tourismuspreis nominiert.

„Nürnberg schmeckt mir“ für den Deutschen Tourismuspreis nominiert

Aufruf zur Abstimmung für den Publikumsliebling NÜRNBERG (pm/nf) - Die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg (CTZ) ist mit ihrer kulinarischen Marketingkampagne „Nürnberg schmeckt mir“ für den Deutschen Tourismuspreis nominiert. Dieser Innovationspreis wird jährlich vom Deutschen Tourismusverband (DTV) an zukunftsweisende Projekte aus der Tourismusbranche in Deutschland vergeben. Insgesamt wurden in diesem Jahr für diesen Preis 60 Bewerbungen zugelassen, von Tourismusexperten und...

  • Nürnberg
  • 09.10.16
Lokales
Martin Burkert zum Thema Finanzhilfen für Griechenland.
2 Bilder

Bundestag stimmt über Finanzhilfen für Griechenland ab

NÜRNBERG (pm/nf) - Morgen wird der Deutsche Bundestag erneut über Finanzhilfen für Griechenland abstimmen. Exemplarisch zwei Statements für die Pro und Contra Argumente der Bundestagsabgeordneten Martin Burkert (SPD) und Dagmar Wöhrl (CSU). Ja Der Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Burkert erklärt zu dem vom Bundesministerium der Finanzen vorgelegten Antrag ,Stabilitätshilfe zugunsten Griechenlands': „Europa beruht auf Werten wie Solidarität und Verantwortung, daher werde ich dem...

  • Nürnberg
  • 18.08.15
Lokales

Semesterticket findet Anklang

ERLANGEN / REGION - Die Zustimmung der Studierenden an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und der Technischen Hochschule Nürnberg (TH) zum Semesterticket findet breite Anerkennung. Wie das „Aktionsbündnis Semesterticket“ bekannt gab, haben sich 31.218 Studenten an der Online-Abstimmung beteiligt – an der FAU stimmten 50,7 Prozent für das Angebot, an der TH 58,2 Prozent. Im nächsten Schritt müssen nun noch die Stadträte in Nürnberg, Erlangen und Fürth sowie die...

  • Nürnberg
  • 22.01.15
Lokales

Deutscher Engagementpreis 2014: Die Asylothek braucht Ihre Stimme !

Bei dem vom Bundesministerium für Familie und dem Generali Zukunftsfond ausgeschriebenen "Deutscher Engagementpreis 2014" schaffte es der Nürnberger Günter Reichert mit der Asylothek - der ersten Asylbewerberheimbibliothek in der Bundesrepublik - bei über 3000 Nominierten ins Finale der letzten 15 einzuziehen. Über ein einfaches Online-Voting (einfacher Eintrag der E-Mail-Adresse) kann nun jeder Bürger über seinen Favoriten bis 31.10.2014 abstimmen. Hier können Sie direkt Ihre Stimme für...

  • Nürnberg
  • 06.10.14
Lokales

Wird Schröter World Mayor?

Erlangen / Jena - Als einziges deutsches Stadtoberhaupt hat es Albrecht Schröter, Oberbürgermeister von Jena, auf die Shortlist des diesjährigen Wettbewerbs um den World Mayor geschafft. Als einer von 26 Finalisten weltweit hat der Kommunalpolitiker aus der thüringischen Partnerstadt Erlangens die Chance, den Titel zu gewinnen, wenn genug Unterstützer für ihn werben. Noch bis Oktober besteht online unter der Adresse www.worldmayor.com die Möglichkeit, möglichst auf Englisch zu begründen, warum...

  • Erlangen
  • 10.09.14