Mythen Blutmond

Beiträge zum Thema Mythen Blutmond

Panorama

Wetter ++ Zeitpunkt ++ Astrologie
Blutmond am 16. Mai beobachten

REGION (nf) - Am 16. Mai 2022 ist es wieder soweit. Der Vollmond verwandelt sich in einen sogenannten Blutmond. Der  Mond bewegt zu diesem Zeitpunkt in den Kernschatten der Erde und leuchtet dann orange.  Das Himmelsereignis ist nur etwas für Frühaufsteher: Zu sehen ist das Spektakel gegen  5.29 Uhr am Morgen - klare Sicht vorausgesetzt. Er wird nur kurz zu sehen ein - doch dafür ist die Entfernung von 360.000 Kilometern zur Erde eher gering.  Beginn: etwa um 3.32 Uhr Um 4.27 Uhr trifft der...

  • Nürnberg
  • 11.05.22
Panorama
Blick auf den ,,normalen" Vollmond mit vorbeiziehenden Wolken.

Blutmond und totale Mondfinsternis am 28. September

Früh aufstehen lohnt sich: Super-Vollmond beobachten - die Verschwörungstheoretiker in Hochform NÜRNBERG/REGION (nf) - Spektakel in der Nacht beziehungsweise am frühen Morgen vom 27. auf den 28. September 2015. Bei der totalen Mondfinsternis wandert der Mond durch den Erdschatten und wird blutrot - der so genannte Blutmond. Die totale Mondfinsternis dauert eine gute Stunde. Wie die Sternwarte berichtet, wird der September-Vollmond als ,,Erntemond“ bezeichnet. Hintergrund: Das helle Mondlicht...

  • Nürnberg
  • 27.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.