Alles zum Thema Pflegegrade

Beiträge zum Thema Pflegegrade

Ratgeber

Jetzt Landespflegegeld beantragen!

LANDKREIS (pm/mue) - Bis Ende 2019 können Personen, die Pflegegrad 2 oder höher haben, das so genannte Landespflegegeld für das laufende Jahr beantragen. Dazu füllen sie ein Antragsformular aus und schicken es zusammen mit einer Kopie des Personalausweises und des Bescheids der Pflegekasse an die Landespflegegeldstelle, 81050 München. Betroffene müssen dann den Antrag auf Landespflegegeld nicht jedes Jahr neu stellen; einmal gestellt, gilt er auch für die nachfolgenden Pflegegeldjahre....

  • Erlangen
  • 29.01.19
Lokales

Landespflegegeld: Anträge jetzt auch online möglich

LANDKREIS (pm/mue) - Personen, die Pflegegrad 2 und höher haben, können einen Antrag auf das so genannte „Landespflegegeld“ bei der Bayerischen Staatsregierung direkt online unter http://www.landespflegegeld.bayern.de/antrag.asp stellen. Alternativ, so informiert das Landratsamt Erlangen-Höchstadt, kann man jedoch auch ein Formular ausfüllen und dieses zusammen mit einer Kopie des Personalausweises und des Bescheids der Pflegekasse an die Landespflegegeldstelle, 81050 München schicken. Das...

  • Erlangen
  • 24.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Grundpflege – Was ist das?

Leistungsumfang – Anspruch – Pflegegrade Die Grundpflege ist eine Leistung der Pflegeversicherung für pflegebedürftige Menschen und umfasst unter anderem die Bereiche Körperpflege, Ernährung, Mobilität und Vorbeugung (Prophylaxen) sowie die Förderung von Eigenständigkeit und Kommunikation. Die Leistungen werden – für kurze Zeit oder dauerhaft – von Pflegekräften eines ambulanten Pflegedienstes, pflegenden Angehörigen oder sonstigen Betreuungspersonen erbracht. Anspruch auf die...

  • Nürnberg
  • 01.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Seit einem Jahr gelten die neuen Pflegegrade

Demenzkranke sind seither mit körperlich Pflegebedürftigen gleichgestellt  Lange Zeit hat die deutsche Pflegeversicherung insbesondere die vielen Menschen mit Demenz benachteiligt, die körperlich zumeist noch gesund sind, aber dennoch viel Betreuung und Zuwendung benötigen. Sie erhielten weniger und noch vor sieben Jahren so gut wie gar keine Leistungen von ihren Pflegekassen.Nur bei körperlichen Erkrankungen und den dadurch bedingten Pflegehilfen bei alltäglichen Verrichtungen wie...

  • Nürnberg
  • 31.07.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige