Polizeiberichte

Beiträge zum Thema Polizeiberichte

Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

++ Aus dem Polizei-Report +++
Senior begeht Unfallflucht, Beamte in Freizeit nimmt Verfolgung auf!

ERLANGEN (pm/mue) - Ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden ereignete sich jüngst im Kreuzungsbereich der Fürther Straße zur Tennenloher Straße. Laut Polizeibericht passierte ein 85-Jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug bei Rotlicht ungebremst die Kreuzung. Dabei touchierte der Senior unter anderem mit dem Außenspiegel seines Wagens den Pkw-Spiegel einer vorfahrtsberechtigten 51-Jährigen Frau. Der Außenspiegel der Frau riss dabei derart unglücklich ab, dass er der Fahrzeugführerin...

  • Erlangen
  • 07.07.21
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Wilde Schlägerei in Erlangen
Mit Holzlatten aufeinander eingedroschen

ERLANGEN (pm/mue) - Zu einer Schlägerei kam es jüngst in der Friedhofstraße: Passanten hatten die Polizei verständigt, dass dort mehrere Personen mit Holzlatten aufeinander einschlugen. Die eintreffenden Beamten konnten vor Ort vier bulgarische Männer feststellen, die allesamt alkoholisiert waren. Wie sich herausstellte, gerieten die Personen in Streit, der sich schließlich zu einer handfesten Auseinandersetzung entwickelte. Zwei der Männer bewaffneten sich dabei mit einer Holzstange bzw. einer...

  • Erlangen
  • 01.07.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Polizei sucht Zeugen
Tätliche Auseinandersetzung in Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Am Samstag, 5. Juni, wurde die Erlanger Polizei gegen 21.45 Uhr telefonisch zu einer Auseinandersetzung vor einem Pizza-Imbiss in der Hauptstraße gerufen; den Angaben nach waren dort mehrere Personen aneinander geraten. Die Beamten trafen vor Ort zwei leicht verletzte junge Männer an, die erheblich unter Alkoholeinfluss standen. Ein genauer Sachverhalt war weder von den beiden Beteiligten noch von anwesenden Passanten in Erfahrung zu bringen. Weitere Einzelheiten zu dem...

  • Erlangen
  • 09.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Unbelehrbarer Wiederholungstäter
Ladendieb sitzt jetzt in U-Haft

ERLANGEN (pm/mue) - Ein 39-jähriger Mann entwendete in einem Geschäft in der Innenstadt Kopfhörer im Wert von 50 Euro; der Ladendetektiv beobachtete den Diebstahl und sprach den Mann an, worauf dieser die Tat zugab. Im Anschluss ergaben polizeiliche Recherchen, dass er in den letzten vier Wochen bereits dreimal bei einem Ladendiebstahl erwischt worden war. Von der Staatsanwaltschaft wurde Haftantrag gestellt, nach Vorführung bei der Ermittlungsrichterin wurde der Mann in U-Haft genommen.

  • Erlangen
  • 07.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

++ Aus dem Polizei-Report ++
Mit Pistole und Messer zum Gerichtstermin

ERLANGEN (pm/mue) - Die Erlanger Polizei wurde jüngst von Bediensteten des Amtsgerichts zur Unterstützung gerufen, nachdem ein 61-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis mit einer Pistole dort zu seinem Termin erschienen war. Wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt, fanden die Justizbeamten im Zuge der Einlasskontrolle bei dem 61-Jährigen eine geladene Schreckschuss-Pistole sowie ein Taschenmesser. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte beides sicher; wie sich herausstellte, besteht...

  • Erlangen
  • 27.05.21
Panorama
Laut Europol war die Bedrohung der EU und ihrer Bürger durch das organisierte Verbrechen noch nie so groß wie jetzt.
Foto: Jan-Philipp Strobel / picture alliance / dpa

Von Drogenhandel bis Geldwäsche
Organisiertes Verbrechen breitet sich in der EU immer weiter aus!

LISSABON (dpa/mue) - Das organisierte Verbrechen breitet sich nach einem Bericht von Europol immer weiter in allen Bereichen der Europäischen Union aus – noch nie sei die Bedrohung derart groß gewesen. 
Die Gefahr sei groß, dass Kriminelle auch die Corona-Pandemie und die langfristigen wirtschaftlichen und sozialen Folgen ausnutzen würden, warnt die europäische Polizeibehörde in einer in Lissabon vorgelegten Analyse. Dies könnten «ideale Bedingungen» für Verbrecher sein, um Bürger, Unternehmen...

  • Nürnberg
  • 12.04.21
Panorama
Smbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa / Archivbild

Kriminalität im Internet
18 Festnahmen nach Millionenbetrug!

BAMBERG / BERLIN / PRISTINA (dpa/mue) - Kriminelle sollen Anleger aus ganz Europa im Internet um Millionen betrogen haben; 18 Verdächtige seien in der Republik Kosovo festgenommen worden, teilte die Generalanwaltschaft Bamberg mit. Die Ermittler stellten dort den Angaben zufolge sieben Fahrzeuge, zirka 160.000 Euro Bargeld sowie mehrere Konten mit rund 700.000 Euro sicher. Auch in Berlin seien sowohl die private als auch die geschäftliche Adresse von einem mutmaßlichen Mitglied der...

  • Nürnberg
  • 06.04.21
Panorama
Symbolfoto: Jens Wolf / dpa-Zentralbild / dpa

Eifersucht und Alkohol
Mann wartet mit Armbrust auf Ex-Freundin und deren neuen Partner

HOF (dpa/lby/mue) - Ein 39 Jahre alter Mann hat den neuen Freund seiner früheren Partnerin im oberfränkischen Hof mit einer Armbrust bedroht. Der 48-Jährige hatte seine Freundin zu ihrem Ex begleitet, weil sie dort persönliche Sachen abholen wollte, teilte die Polizei mit. Der 39-Jährige hatte demnach mit einer gespannten Armbrust gewartet und in der Folge auf den anderen Mann gezielt. Diesem sei es jedoch gelungen, den anderen festzuhalten. Der 48-Jährige schob den Angaben zufolge den...

  • Nürnberg
  • 11.03.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / Fotolia.com

++ Aus dem Polizeibericht ++
Verschmähte Liebe – Frau klammert sich fest

ERLANGEN (pm/mue) - In der Nürnberger Straße kam es jüngst zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Straßenmusikanten und einer jungen Frau. Diese, so teilt die Polizei Erlangen mit, hatte sich ihren Angaben nach unsterblich in den Musikanten verliebt. Als ihr „Auserwählter“ ihre Liebe nicht erwiderte, fiel sie ihm um den Hals und klammerte sich fest. Der Mann stieß die Frau mehrfach weg und konnte sich schließlich den Liebkosungen nicht anders erwehren, als der jungen Frau zwei...

  • Erlangen
  • 03.09.20
Lokales
Symbolfoto: © Wellnhofer Designs / stock.adobe.com

Illegales Autorennen
Führerscheine eingezogen, Fahrzeug beschlagnahmt, Anzeige!

ERLANGEN (pm/mue) - Am Sonntagmorgen kam es auf der BAB73 in Fahrtrichtung Bamberg gegen 0.30 Uhr im Bereich zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Stadtgrenze und Forchheim-Süd zu einem illegalen Autorennen. Einer zivilen Polizeistreife fielen drei Fahrzeuge auf (Hyundai i30N, BMW M2 Competition und Mercedes CLA 250), welche zunächst nebeneinander auf gleicher Höhe fuhren, ihre Geschwindigkeit reduzierten und anschließend stark beschleunigten. Während auf der BAB73 im Stadtgebiet von Fürth...

  • Erlangen
  • 20.07.20
Lokales
Der ausgebrannte Sattelzug auf der Rastanlage Aurach Nord.
Foto: © Verkehrspolizeiinspektion Erlangen

Schreck an der A3:
Sattelzug ausgebrannt!

ERLANGEN (pm/mue) - Eine Überraschung erlebte der Fahrer eines Sattelzuges heute in den frühen Morgenstunden auf der A3, nachdem er zu seinem Fahrzeug kam. Er hatte sein Fahrzeug auf der Rastanlage Aurach Nord abgestellt und brachte seine Ruhezeit ein. Gegen 4.00 Uhr ging er zur Toilette und sah auf dem Rückweg, dass seine Sattelzugmaschine brannte. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehren aus Erlangen brannte die Zugmaschine komplett aus. Auch der Auflieger mit sechs Tonnen...

  • Erlangen
  • 19.02.20
Lokales
Symbolbild

Autounfall in Erlangen: mit Pkw in Metzgerei gefahren

Erlangen (ots) - Eine 72-jährige Pkw-Fahrerin kam heute Vormittag (27.05.2014) mit ihrem Mercedes direkt im Eingangsbereich einer Erlanger Metzgerei zum Stehen. Sie blieb scheinbar unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. Es war kurz nach 11 Uhr, als die 72-Jährige möglicherweise wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über ihren Pkw verlor. In der Folge durchbrach sie mit dessen Fahrzeugfront die Glastür der Metzgerei an der Langen Zeile und kam dort schließlich mitten im Eingang zum...

  • Erlangen
  • 27.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.