Reifenprofil

Beiträge zum Thema Reifenprofil

Ratgeber
Das Alter eines Reifens lässt sich an der DOT-Nummer ablesen. Die Ziffernkombination 4814 zum Beispiel bedeutet, dass der Reifen in der 48. Kalenderwoche des Jahres 2014 produziert wurde. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra

Reifen besser nicht zu alt werden lassen

(ampnet/mue) - Auch wenn der Gesetzgeber für Autoreifen kein Maximalalter festgelegt hat, geht nach einigen Jahren das „Leben“ eines Reifens unweigerlich seinem Ende zu. Das Material beginnt auszuhärten, spröde und rissig zu werden, und die Gefahr, dass sich die Lauffläche ablösen kann, steigt. Das Ausfallrisiko nimmt von einem Alter von sechs Jahren an deutlich zu, wie Studien der Dekra-Unfallanalyse zeigen. Fällt der Reifen aus, droht unter Umständen ein Unfall mit schweren Folgen. Von...

  • Nürnberg
  • 21.03.18
Panorama
Ganzjahresreifen haben immer Saison. Foto: Auto-Medienportal.Net/Goodyear

Allzeit Saison: Ganzjahresreifen gewinnen weiter Marktanteile

(ampnet/mue) - Ganzjahresreifen, auch Allwetter- bzw. neudeutsch „All-Season“-Reifen genannt, sparen den umständlichen und (vor allem mit direkt messenden Reifendruck-Kontrollsystemen) teuren halbjährlichen Wechsel von Sommer- auf Winterreifen inklusive zweitem Felgensatz und umgekehrt. Neue Gummimischungen und Profile sorgen für Leistungen, die auf Schnee und Nässe, aber auch auf trockener Straße für normale Ansprüche vollauf genügen. Für Fahrzeuge, die vorwiegend im Flachland laufen, und...

  • Nürnberg
  • 25.10.17
Ratgeber
Genauso wichtig wie die Überprüfung der Profiltiefe ist die Kontrolle des Reifendrucks. Foto: Dekra

Vor der Urlaubsfahrt die Reifen prüfen

(ampnet/mue) - Von den Reifen kann auf der Urlaubsfahrt noch immer ein erhebliches Risiko ausgehen. Die besonderen Bedingungen auf der sommerlichen Urlaubsfahrt mit Hitze, hoher Beladung und langen Fahrstrecken bedeuten eine hohe Belastung der Autoreifen, sodass zu geringer Reifendruck vor allem in der Reisezeit immer wieder zu Unfällen mit schwerwiegenden Folgen führen kann, erklärt die Dekra. Deshalb sollten die Reifen vor der Fahrt in den Urlaub besonders kontrolliert werden; schon bei...

  • Nürnberg
  • 20.07.16
Ratgeber
Vom 15. bis 17. Juni macht der ADAC-Prüfdienst Station auf dem Huma-Parkplatz

ADAC prüft kostenlos in Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Vom 15. bis 17. Juni macht der Fahrzeug-Prüfdienst des ADAC Nordbayern Station auf dem Parkplatz des Huma Einkaufzentrums. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr. Für ADAC-Mitglieder gibt es den Bremsen- und Stoßdämpfertest. Außerdem können sie unter den Angeboten Reifenprofilmessung, Batterietes, Beleuchtungstest oder Bremsflüssigkeitstest eine dritte Prüfart auswählen. Nicht-Mitglieder erhalten eine der sechs angebotenen Prüfarten nach Wahl. Alle Tests sind...

  • Schwabach
  • 15.06.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.