Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales
Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung überreichte Philipp Streng, Geschäftsführer der MIP Immobilien-Verwaltungs GmbH, die Reproduktion einer um 1900 entstandenen Aufnahme vom Empfangsgebäude des Fürther Bahnhofs.

Fürther Hauptbahnhof wurde verkauft - Stadt und Investor planen Begegnungsstätte

FÜRTH (pm/ak) - Das imposante Bauwerk des Fürther Hauptbahnhofs ist mittlerweile in die Jahre gekommen und aus baulicher Sicht in einem schlechten Zustand. Da die Architektur aber grundsätzlich sehr ansprechend ist und auch dem Status der Stadt entspricht, kam für die Stadtväter ein Abriss und Neubau, wie ihn Die Bahn 2007 vorschlug, nicht in Frage. Eine Komplettsanierung des sanierungsbedürftigen und verschachtelten Gebäudes schied für das Unternehmen aus Kostengründen aus. Nach vielen...

  • Fürth
  • 26.10.18
Lokales

Schwabacher Straße ab 10. Oktober gesperrt

Sanierungsarbeiten auf dem Frankenschnellweg NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) saniert von Mittwoch bis Freitag, 10. bis 12. Oktober 2018, den Frankenschnellweg auf Höhe der Kreuzung Schwabacher Straße. In Fahrtrichtung Fürth muss die Fahrbahndecke der rechten Fahrspur erneuert werden. Während der Arbeiten ist die Schwabacher Straße zwischen Frankenschnellweg und An den Rampen für den Autoverkehr gesperrt. Autofahrerinnen und Autofahrer...

  • Nürnberg
  • 02.10.18
Lokales
Das beliebte Ausflugsziel im Fürther Stadtwald ist in die Jahre gekommen und muss aufwändig saniert werden.

Fürther Felsenkeller kann saniert werden

FÜRTH (pm/ak) - Der Bundestag stellt 1,25 Millionen Euro für die Sanierung des Felsenkellers zur Verfügung. Damit ist die Hälfte des Sanierungs- und Instandsetzungsaufwands, der von der städtischen Gebäudewirtschaft auf 2,5 Millionen Euro geschätzt wird, gedeckt. Das Gebäude wurde 1863 gebaut und lädt im Fürther Stadtwald Ausflügler zur Rast ein. Der Erhalt dieses Denkmaljuwels ist ein Herzensanliegen für Oberbürgermeister Thomas Jung und mit städtischen Haushaltsmitteln allein schwer zu...

  • Fürth
  • 29.06.18
Ratgeber
Anders als konventionelle Heizkessel müssen Wärmepumpen genau auf das jeweilige Gebäude und den Bedarf der Bewohner ausgelegt werden. Die Beratung durch einen gut ausgebildeten Fachhandwerker ist hier unumgänglich.

Wärmepumpe als energiesparende Alternative zu konventionellen Heizungen

REGION (epr/vs) - Der durchschnittliche Heizkessel in Deutschland ist 24 Jahre alt. Die Effizienz solch alter Heizungen kann selten mit den heute verfügbaren Technologien mithalten. Für viele Hausbesitzer ist es also höchste Zeit, eine energetische Sanierung zu planen. Eine Wärmepumpe im Neubau ist eine effektive Alternative zu herkömmlichen Systemen. Als Besitzer eines Altbaus fragt man sich, ob die moderne Heiztechnologie auch für ein Bestandsgebäude geeignet ist. Hier weiß der Fachmann Rat,...

  • Nürnberg
  • 23.04.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Bernd Schreiber, Präsident Bayerische Schlösserverwaltung, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Aleksandar Trifunovic, MdB Silke Launert, OB Brigitte Merk-Erbe, Finanzminister Albert Füracker und Ministerpräsident Dr. Markus Söder.
7 Bilder

Ministerpräsident Söder eröffnete Bayreuther Opernhaus nach Sanierung

Markgräfliches Opernhaus für Besucher wieder zugänglich REGION (gm) - Nach sechs Jahren aufwändiger Restaurierung wurde das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth heute in Anwesenheit vom Bayerischen Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit einem Festakt und der Oper Artaserse, in der Fassung der Theaterakademie August Everding, wiedereröffnet. „Was für ein prächtiger Tag. Die Investition des Freistaates Bayern von fast 30 Millionen Euro hat sich gelohnt“, so der Dr. Markus Söder in seiner...

  • Nürnberg
  • 13.04.18
Anzeige
Ratgeber

Richtig sanieren beginnt immer am Dach

Wenn die Jahre – aber auch Wetter- und Klimaeinflüsse – an der Bausubstanz nagen, heißt die Frage nicht „Sanieren oder Geld sparen“, sondern „Sanieren oder Geld verlieren“. Denn selbst wenn mit den Jahren die Grundstückspreise steigen, der Wert der Bausubstanz schwindet. Dagegen kann man etwas tun. Sinnvollerweise aber nicht mit Kurzzeitkosmetik, sondern nachhaltig. Doch wo anfangen? Bauprofis wissen: Richtig Sanieren beginnt immer am Dach. Denn ein saniertes Dach schützt auch alle...

  • Nürnberg
  • 26.09.13
Lokales
Laut ADAC gibt es einen großen Reparatur-Nachholbedarf  bei Autobahn-Brücken- und Unterführungen.       Foto: Auto-Reporter.NET

ADAC: Zustand vieler Brücken bedenklich

Zu wenig Finanzmittel für Sanierung REGION (Auto-Reporter.NET) - Der Zustand der Brücken im deutschen Fernstraßennetz hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verschlechtert. Rund ein Drittel aller Brücken kann nach Informationen des ADAC derzeit nur mit der Note „ausreichend“ bewertet werden, der Zustand von weiteren 14 Prozent aller Überführungen gilt als „ungenügend“. Eine der Hauptursachen für den Verfall der Bauwerke ist die extreme Zunahme des...

  • Nürnberg
  • 17.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.