Sargschmuck

Beiträge zum Thema Sargschmuck

MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Wenn Worte fehlen...

Individuelle abgestimmte Trauerfloristik hilft Gefühle auszudrücken Blumen sind stille Trauerbegleiter, die Hoffnung in sich tragen und die Sprache des Herzens sprechen. Mit ihnen lassen sich Gefühle ausdrücken, die manchmal nur schwer in Worte zu fassen sind. Nachfolgend ein paar Beispiele für stimmungsvolle Trauerfloristik. Trauerkranz Der Kreis ist Sinnbild von Unendlichkeit und ewiger Verbundenheit. Der klassische Trauerkranz mit seiner Trauerschleife besteht zu zwei Dritteln aus...

  • Nürnberg
  • 31.07.18
Ratgeber
Auch im Todesfall heißt es die Nerven behalten und die Beerdigungsformalitäten einem seriösen Bestatter anzuvertrauen.

Eine pietätvolle Bestattung muss nicht teuer sein

REGION (akz-o/vs) - Bestatter sind Experten, wenn es um das Thema Tod geht. Sie übernehmen auf Wunsch alle Aufgaben rund um die Bestattung. Dabei ist Vertrauen wichtig. „Bestatter sind qualifizierte Helfer in einer schwierigen Lebenslage. Dennoch gehen bei diesem Thema viele Menschen auf Distanz. Denn Bestatter konfrontieren die Menschen mit der eigenen Sterblichkeit“, sagt Oliver Wirthmann, Geschäftsführer des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur. „Und damit wollen sich zu Lebzeiten die...

  • Nürnberg
  • 14.10.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Blumen trÖ̈sten, wenn Worte fehlen

Individuell abgestimmte Trauerfloristik Ob aufwendig, kreativ oder ganz natürlich – je nach Persönlichkeit kann man den Verstorbenen mit einem Blumenmeer, mit Blütenakzenten oder einer Naturdekoration verabschieden. Blumen wachsen, verwelken und sterben ab, genau wie der Mensch geboren wird, reift und schließlich vergeht. Sie sind stille Trauerbegleiter, die einen Hoffnungsschimmer in sich tragen und die Sprache des Herzens sprechen. Mit ihnen lassen sich Gefühle ausdrücken, die manchmal nur...

  • Nürnberg
  • 27.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Trauerfloristik

Vom Sargschmuck bis hin zur Gestaltung und Pflege des Grabes Seit langem schon sind Blumen ein wichtiger Bestandteil unserer Bestattungskultur. Gerade in Stunden, in denen uns oftmals die Worte fehlen, ist Trauerfloristik ein letzter Gruß an den Verstorbenen aber auch ein Zeichen der Anteilnahme und Verbundenheit mit den Hinterbliebenen. Dabei hat die Trauerfloristik ihre eigene Sprache. Die Form des Kranzes beispielsweise symbolisiert die Unendlichkeit, während weiße Blumen wie Callas...

  • Nürnberg
  • 13.05.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN
2 Bilder

Blumen – Teil der Bestattungskultur

Vom Sargschmuck bis hin zur Gestaltung und Pflege des Grabes Seit langem schon sind Blumen ein wichtiger Bestandteil unserer Bestattungskultur. Gerade in Stunden, in denen uns oftmals die Worte fehlen, ist Trauerfloristik ein letzter Gruß an den Verstorbenen aber auch ein Zeichen der Anteilnahme und Verbundenheit mit den Hinterbliebenen. Dabei hat die Trauerfloristik ihre eigene Sprache. Die Form des Kranzes beispielsweise symbolisiert die Unendlichkeit, während weiße Blumen wie Callas...

  • Nürnberg
  • 07.05.14
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.