Verstorbene

Beiträge zum Thema Verstorbene

Panorama

Peter von Siemens ist tot
Ururenkel von Siemens-Gründer gestorben

München (dpa) - Peter von Siemens, Ururenkel des Firmengründers und ehemaliger Vorstand und Aufsichtsrat des Industriekonzerns, ist tot. Er starb bereits am 11. Dezember im Alter von 84 Jahren in München, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Er war fast 50 Jahre an verschiedensten Stellen bei Siemens tätig, zuletzt von 1993 bis 2008 im Aufsichtsrat. «Mit Peter von Siemens verlieren wir eine große Persönlichkeit, die unser Unternehmen geprägt hat», würdigte Konzernchef Roland Busch den...

  • Nürnberg
  • 22.12.21
MarktplatzAnzeige
Foto: LIEBSCHER

Verlässliche Partner
Über 125 Jahre Bestattungsinstitut LIEBSCHER

NÜRNBERG - Das familiär geprägte Institut LIEBSCHER – bereits seit 1948 in Nürnberg ansässig und somit eines der ältesten privaten Bestattungsinstitute vor Ort – konnte im vergangenen Jahr auf stolze 125 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Bodenständigkeit, ein würdevoller Umgang mit den Verstorbenen, der vertrauensvolle Kontakt zu den Hinterbliebenen und die Umsetzung ihrer individuellen Wünsche – dafür steht das LIEBSCHER-Team und bemüht sich täglich aus Überzeugung aufs Neue. Telefon 0911...

  • Nürnberg
  • 20.10.21
Ratgeber
Auch im Todesfall heißt es die Nerven behalten und die Beerdigungsformalitäten einem seriösen Bestatter anzuvertrauen.

Eine pietätvolle Bestattung muss nicht teuer sein

REGION (akz-o/vs) - Bestatter sind Experten, wenn es um das Thema Tod geht. Sie übernehmen auf Wunsch alle Aufgaben rund um die Bestattung. Dabei ist Vertrauen wichtig. „Bestatter sind qualifizierte Helfer in einer schwierigen Lebenslage. Dennoch gehen bei diesem Thema viele Menschen auf Distanz. Denn Bestatter konfrontieren die Menschen mit der eigenen Sterblichkeit“, sagt Oliver Wirthmann, Geschäftsführer des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur. „Und damit wollen sich zu Lebzeiten die...

  • Nürnberg
  • 14.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.