Serenadenhof

Beiträge zum Thema Serenadenhof

Freizeit & Sport
Der Abend steht unter der musikalischen Leitung von Markus Elsner. �

Der MarktSpiegel verlost 10 x 2 Tickets für „La Notte Italiana“ am 25. August
Eine italienische Nacht im Serenadenhof

NÜRNBERG (pm/ak) - La Notte Italiana, die „Italienische Nacht“ – ein Musikerlebnis der ganz besonderen Art – begeistert bereits seit Jahren Italien- und Opernliebhaber in ganz Deutschland. Am 25. August (19.30 Uhr) wird der Serenadenhof zum magischen Ort. Das kurzweilige Programm reicht von verträumten Sopranarien bis hin zu gefühlvollen Duetten. Kurz: Ein großartiger Abend voll italienischer Musik aus „La Traviata“, „Norma“, „Tosca“ und vielen anderen Meisteropern! Zusätzlich führt Markus...

  • Nürnberg
  • 01.08.19
Freizeit & Sport
Love and Peace durch Flower-Power. Woodstock hat auch nach 50 Jahren nichts von seiner Magie verloren.

Der MarktSpiegel verlost 20 Tickets für „50 Jahre Woodstock - Das Rockmusical“
1969 - Der Sommer der Liebe

NÜRNBERG (pm/ak) - Für ein paar magische Tage des Jahres 1969 wurde ein Bauernhof im Bundesstaat New York zum Mittelpunkt des kulturellen Universums. Menschen aus der ganzen Welt kamen angereist, um drei Tage des Friedens und der Musik zu feiern. Immer mittendrin: Fotograf Elliott Landy. Mit seiner Kamera hält er das Aufbegehren der Generation „Woodstock“ fest.In der Nürnberger St. Egidienkirche werden sechs Wochen lang (16. August bis 30 September) 160 ausgewählte Fotografien und Video...

  • Nürnberg
  • 19.07.19
Freizeit & Sport
Zwei MarktSpiegel Leser dürfen mit auf die Bühne.

Mit dem MarktSpiegel ins Weisse Rössl

NÜRNBERG (pm/ak) - Das Musical „Servus Peter“ holt die gute alte Zeit zurück. In der Hommage an Peter Alexander sind auch viele Hits der Wirtschaftswunderjahre zu hören.  Angelehnt an den 60er-Jahre-Lustspiel-Filmklassiker „Im weißen Rössl“ bringt die schwungvolle Komödie als Bühnenversion bekannte Alexander-Hits wie „Die kleine Kneipe“ und beliebte Schlager wie „Ganz Paris träumt von der Liebe“ (Caterina Valente) oder „Ich will keine Schokolade“ (Trude Herr). Als österreichischer Landsmann...

  • Nürnberg
  • 29.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.