Solarberg

Beiträge zum Thema Solarberg

Lokales
Für Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung war die Entstehung des Solarberges die Initialzündung für diese Erfolgsgeschichte.

1319 Solaranlagen, 899 Wärmekollektoren
Grüner Energiemeister: Fürth in Bayern auf Platz eins!

FÜRTH (pm/nf) - Der Energiedienstleister E.ON hat in einem bundesweiten Ranking aufgelistet, wie kreisfreie Städte und Landkreise in Bund und Land zum Thema „Grüne Energiemeister“ (Wo sind die Menschen im Bereich Ökostrom besonders engagiert?) aufgestellt sind. Bei der im April 2020 erhobenen und dieser Tage veröffentlichten Studie wurde dabei das Bürgerengagement (wie viele Menschen nutzen Öko-Strom und wie viele produzieren ihren grünen Strom selbst mit Solaranlagen auf dem Dach) gewertet,...

  • Fürth
  • 03.07.20
Panorama
"Da berühren sich Himmel und Erde"
Video 5 Bilder

Gottesdienst auf dem Solarberg fällt leider aus
Videobotschaft zum Himmelfahrtstag

FÜRTH (pm/ak) - Der traditionelle (zum 13. Mal) und beliebte Himmelfahrtsgottesdienst am 21.5.2020 um 10 Uhr auf dem Fürther Solarberg (348m) mit einem grandiosen Weitblick auf das Städtedreieck Nürnberg, Fürth, Erlangen muss 2020 Corona bedingt leider abgesagt werden. Dafür hat die Kirchengemeinde St. Matthäus Vach eine Videobotschaft aufgenommen. Man möchte mit modernen, digitalen Mitteln die frohe Botschaft weitergeben. Das Video ist auch auf der Homepage der Kirchengemeinde St....

  • Fürth
  • 20.05.20
Lokales
OB Thomas Jung, Thorsten Glauber, Bayerischer Umweltminister, und Marcus Steurer, infra-Geschäftsführer (v.l.), im Hintergrund der Solarberg. �
6 Bilder

Stadt Fürth und infra fürth als Akteure der Energiewende
Umweltminister Thorsten Glauber in Fürth

FÜRTH (pm/ak) – Bei einem Besuch in Fürth informierte sich Umweltminister Thorsten Glauber über die klimapolitischen Aktivitäten und Erfolge der Stadt. Oberbürgermeister Thomas Jung und infra-Geschäftsführer Marcus Steurer zeigten dabei das Zusammenspiel der Stadt und ihrem Tochterunternehmen infra fürth – von der E-Mobilität über erneuerbare Energien bis hin zum Trinkwasserschutz – auf. Die Energietour führte zunächst zur Wasserkraftanlage an der Rednitz. Von hier aus ging es zum...

  • Fürth
  • 24.01.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
https://www.kirchevach.de
22 Bilder

Himmelfahrtsgottesdienst auf dem Fürther Solarberg am 30.5.2019 um 10 Uhr
Der Berg ruft! Familienausflug am schulfreien Feiertag „Christi Himmelfahrt"

Fürth: Solarberg Fürth | Wo? Solarberg , Vacher Straße 333, 90768 Fürth, Infos unter: Himmelfahrtsgottesdienst der Kirchengemeinde St. Matthäus Vach zum 12. Mal auf dem Fürther Solarberg (348m), 30. Mai 2019 um 10.00 Uhr Der Berggottesdienst an der Nahtstelle des Städtedreiecks Nürnberg-Fürth-Erlangen ist schon eine schöne Tradition geworden. Sie erwartet ein beeindruckender Weitblick auf die Metropolregion der Städte Nürnberg, Fürth und Erlangen, den Rhein-Main-Donau-Kanal, den Zenngrund,...

  • Fürth
  • 04.03.19
Anzeige
Lokales
In Sachen Solarenergie kann die Stadt positiv in die Zukunft sehen.

Der Solarstadt Fürth scheint weiter die Sonne

FÜRTH- Auch 2014 war für die Solarstadt Fürth ein gutes Jahr: 55 Photovoltaikanlagen wurden neu installiert, worauf die Gesamtanzahl damit im Stadtgebiet auf 921 stieg. Auch das Ziel eines Solarstromzuwachses von mehr als einem Megawatt wurde erneut erreicht: Exakt kamen 1,169 Megawatt Solarstrom hinzu. Damit stieg die Gesamtleistung im Stadtgebiet auf über 21 Megawatt an - dies entspricht einem Stromertrag in einer Größenordnung von 21 Fürther Solarbergen. Die größten neuen Anlagen wurden...

  • Fürth
  • 20.01.15
Lokales
Mit dem Solarberg stieß Fürth auch in die Spitze der Solarbundesliga vor. Foto: Ebersberger

Der Fürther Solarberg schreibt Erfolgsgeschichte

FÜRTH - Der Fürther Solarberg in Atzenhof steht sinnbildlich für die Erfolgsgeschichte der Solarstadt Fürth. Vor zehn Jahren ging die großflächige Photovoltaikanlage ans Netz. In dreimonatiger Bauzeit wurden im letzten Quartal 2003 5760 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 1008 Kilowatt-Peak (kWp) am Südhang der Mülldeponie installiert. Am 23. Dezember 2003 ging die Anlage in Betrieb. Lag die Solarstromerzeugung damals bei 0,5 Megawatt (MW) jährlich, so hat sich diese auf fast 20 MW im...

  • Fürth
  • 21.01.14
Lokales
OB Thomas Jung und Hans Partheimüller (v.r.) stellten die neue Deponiegasfackel vor.       Foto: infra

Gas aus dem Solarberg wird weiter genutzt

infra stellte neue Deponiegasfackel vorFÜRTH (web) - Mit einer innovativen Schwachgasfackelanlage mit integriertem Wärmetauscher nutzt die infra fürth weiterhin das Deponiegas aus dem Fürther Solarberg. Für rund 180.000 Euro wurde die Anlage im Heizwerk an der Vacher Straße installiert. Dorthin gelangte das Deponiegas seit 1995 über eine 800 Meter lange Leitung in einen Deponiegasmotor. Allerdings konnten zuletzt wichtige Grenzwerte zum störungsfreien Betrieb nicht mehr eingehalten...

  • Fürth
  • 17.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.