Alles zum Thema Staatsministerin Melanie Huml

Beiträge zum Thema Staatsministerin Melanie Huml

Lokales
Symbolfoto: © Prostock-studio / Fotolia.com

Kommt jetzt der Baby-Boom?

ERLANGEN (pm/mue) - Hebammen in der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt bekommen Rückenwind: Im Dezember hat die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml im Landratsamt Erlangen-Höchstadt der Stadt Erlangen den Förderbescheid für das „Zukunftsprogramm Geburtshilfe“ übergeben. Huml betonte: „Mir ist es wichtig, dass alle Mütter in Bayern die Betreuung durch Hebammen bekommen, die sie brauchen. Deshalb unterstützen wir die Kommunen dabei, die wohnortnahe Geburtshilfe zu...

  • Erlangen
  • 10.01.19
Panorama
Nicht nur für Kinder ist ein umfassender Impfschutz sehr wichtig. Wann immer nötig, sollte deshalb aufgefrischt werden – auch noch im Erwachsenenalter. Foto: © New Africa / Fotolia.com

Bayerische Impfwoche: Kleiner Pieks für großen Schutz

LANDKREIS (pm/mue) - „Impfen rund um die junge Familie“ ist das Motto der fünften Bayerischen Impfwoche (23. bis 29. April). Mit der Aktion wollen das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und die Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI) auf die empfohlenen Impfungen vor und während der Schwangerschaft bei werdenden Eltern, Geschwistern, Großeltern und medizinischem Personal aufmerksam machen. Das Gesundheitsamt Erlangen-Höchstadt beteiligt sich daran. Wer sicher...

  • Erlangen
  • 20.04.18
Lokales
Melanie Huml (vorne Mitte) wurde begleitet von (v.l.): Prof. Dr. Rainer Fietkau, stellv. Ärztlicher Direktor Uni-Klinikum, Dr. Albrecht Bender, Kaufmännischer Direktor, Prof. Dr. Reinhold Eckstein, Leiter Transfusionsmedizin, Prof. Dr. Volker Weisbach, Leiter Stammzellbank, Christa Matschl, MdL a.D., Gert Bernscher, Referatsleiter im Bayerischen Gesundheitsministerium und Prof. Dr. Werner Daniel, Vorsitzender der Forschungsstiftung Medizin am Uni-Klinikum Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Ministerin Huml: Aufruf zur Stammzellenspende

ERLANGEN (pm/rr) - Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat die Stammzellbank am Universitätsklinikum Erlangen besucht und zeigte sich sehr beeindruckt. „In Deutschland erkranken jedes Jahr rund 9.000 Menschen an einer bösartigen Blutkrankheit wie Leukämie. Viele Patienten können heute durch die Übertragung von Stammzellen geheilt werden“, stellte sie fest und appellierte an die Bevölkerung: „Retten Sie Leben mit einer Stammzellenspende!“ Bayern hat die beiden Nabelschnurblutbanken...

  • Erlangen
  • 16.11.16
Lokales
Dr. Peter Landendörfer, Dr. Magdalena Wübken, Dr. Bernadett Hilbert , Prof. Dr. Antonius Schneider, Staatsministerin Melanie Huml, PD Dr. Alfons Hollederer, Dr. Veit Wambach, Prof. Dr. Thomas Kühlein und Prof. Dr. Elmar Gräßel (v.l.n.r.). Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Expertenaustausch beim Symposium

ERLANGEN (pm/mue) - Versorgungsforschung als Schnittstelle von Praxis, Wissenschaft und Politik war das Thema eines Symposiums, welches das Allgemeinmedizinische Institut des Universitätsklinikums Erlangen jüngst gemeinsam mit dem Verein zur „Förderung der Hausarztmedizin in Bayern“ veranstaltete. Hinter dem Begriff „Versorgungsforschung“ verbirgt sich eine Vielzahl unterschiedlichster Aspekte der Gesundheits- und Patientenversorgung; Versorgungsforscher befassen sich beispielsweise sowohl mit...

  • Erlangen
  • 20.10.16
Lokales
PD Dr. Jochen Klucken (Molekulare Neurologie, Uni-Klinikum Erlangen), Melanie Huml (Staatsministerin für Gesundheit und Pflege), Prof. Dr. Bjoern Eskofier (Lehrstuhl für Mustererkennung, FAU Erlangen-Nürnberg) und Dr. Siegfried Jedamzik (Organisator 3. Bayerischer Tag der Telemedizin / v.r.n.l.). Foto: Manuel Küfeldt

Ausgezeichnete Sensortechnik

ERLANGEN (pm) - Der Bayerische Innovationspreis Gesundheitstelematik 2015 geht nach Erlangen. Ausgezeichnet wird in diesem Jahr das interdisziplinäre Projekt „eGAIT – embedded Gait Analysis using Intelligent Technology“, an dem die Molekular-Neurologische Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen, der Lehrstuhl für Informatik 5 (Mustererkennung) der FAU Erlangen-Nürnberg und die ASTRUM IT GmbH aus Tennenlohe beteiligt sind. Die Wissenschaftler und Mitarbeiter entwickeln gemeinsam eine...

  • Erlangen
  • 07.04.15
Lokales
Staatsministerin Melanie Huml (M.) trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Forchheim ein. Links neben ihr CSU-Ortsvorsitzende Dorothea Neubauer, rechts Bürgermeister Andreas Galster (ebenfalls CSU). Foto: Uwe Müller

Melanie Huml: „Mehr Eigenverantwortung übernehmen!“

BAIERSDORF (mue) - Ganz im Zeichen des Wahlkampfes stand der Neujahrsempfang der Baiersdorfer CSU, zu dem Ortsvorsitzende Dorothea Neubauer neben Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, auch den Parlamentarischen Staatssekretär Stefan Müller MdB, Bezirksrätin Dr. Ute Salzner, Bürgermeister Andreas Galster und verschiedenen Ortsvorsitzenden aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt auch knapp 200 interessierte Gäste begrüßen konnte. In ihrer Begrüßungsrede bedankte sich...

  • Erlangen
  • 26.02.14