Staffel

Beiträge zum Thema Staffel

Freizeit & Sport
Radfahrer Markus Pietsch, Läufer Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst und Schwimmer Christoph Albrecht (von links) kämpften mit 650 Staffeln gegen den inneren Schweinehund.

Metropolregion-Staffel kämpft sich durch Rother Triathlon!

REGION (mask) - Beim 35. Triathlon in Roth nahmen zwei Staffeln der Metropolregion teil, kämpften (mit 3.400 Startern aus 76 Nationen) vor 200.000 Fans und 7.000 Helfern gegen die Zeit. „Metropolregion 1" mit Prof. Klaus Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Europäischen Metropolregion, belegte den guten 101. Platz in 10.12:56 h. Wübbenhorst freut sich über seine Marathonzeit von 3.48:47 h bei heißen Temperaturen. „Metropolregion 2“ mit Läufer Dr. Siegfried Balleis, der unter 4 h ins Ziel...

  • Landkreis Roth
  • 10.07.18
Freizeit & Sport
Staatsminister Joachim Herrmann. unterstützt als Schirmherr den Challenge-forAll.

Staatsminister Joachim Herrmann unterstützt als Schirmherr den Challenge-forAll 2018

ROTH (pm/vs) - Eine gute Nachricht: Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann ist Schirmherr des Challenge- forAll 2018. „Regelmäßige Bewegung ist für ein gesundes Leben wichtig. Der Challenge-forAll bietet einen tollen Anreiz, sich gemeinsam sportlich zu betätigen. Dabei steht der Spaß am Sport im Vordergrund. Ich freue mich sehr, das große Triathlonfest in Roth als Schirmherr in diesem Jahr begleiten zu können“, so Staatsminister Joachim Herrmann. Der Challenge-forAll findet in...

  • Landkreis Roth
  • 14.05.18
Freizeit & Sport
Bei der Bürgermeisterstaffel am Start (v. l.): Dr. Christoph Hammer (OB Dinkelsbühl), Dr. Siegfried Balleis (Alt-OB Erlangen), Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst (Wirtschaftsvorsitzender Metropolregion Nürnberg), Dr. Thomas Jung (OB Fürth), Markus Braun (Bgm. Fürth) und OBI-Chef Hannes Streng.

Bürgermeisterstaffel beim
 Metropol-Marathon

FÜRTH (pm/nf) - Zum 10. Mal hat der Metropol-Marathon in Fürth die sportlichen Menschenmassen mobilisiert: 6000 Läufer im Alter von einem bis 83 Jahren gingen auf die Strecke und 30.000 Zuschauer wollten sich das Sport-Spektakel nicht entgehen lassen. Und 1300 freiwillige Helfer sorgten für den reibungslosen Verlauf der Veranstaltung. Unter den Läuferinnen und Läufern aus 40 Nationen ging auch eine neunköpfige Staffel aus Nürnbergs ukrainischer Partnerstadt Charkiw an den Start. Richtig...

  • Nürnberg
  • 15.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.