Streamingdienst

Beiträge zum Thema Streamingdienst

Freizeit & Sport
Der Standardtarif und der Premiumtarif werden bei Netflix teurer.

Streaming wird für viele teurer
Netflix erhöht die Preise

BERLIN (dpa) - Netflix wird für einen Teil seiner Kunden in Deutschland teurer. Die Preiserhöhung betrifft allerdings nicht den Basistarif, der auch weiterhin 7,99 Euro im Monat betragen wird. Das teilte der Streaminganbieter der Deutschen Presse-Agentur in Berlin mit. Der Standardtarif (inklusive HD-Qualität und Empfang auf zwei Geräten gleichzeitig) kostet künftig 12,99 Euro im Monat und damit 1 Euro mehr. Der Premiumtarif (Ultra HD, HDR sowie Dolby-Atmos-Qualität und Empfang auf vier...

  • 14.01.21
Freizeit & Sport
Die Comedians Michael Kessler (als Florian Silbereisen, l-r), Jan van Weyde (als Ross Anthony) und Tahnee Schaffarczyk (als Helene Fischer) in einer Parodie von «Das Traumschiff».
Video

Kult-Comedy "Switch Reloaded" wird zu "Binge Reloaded"

KÖLN (dpa) - Martin Klempnow hat sich keinen leichten Job ausgesucht. Er parodiert neuerdings seinen Chef, vor aller Augen.Wer das schon mal probiert hat - sei es in angewärmter Atmosphäre bei einer Weihnachtsfeier oder in einem scheinbar unbeobachteten Moment in der Teeküche - weiß: Das kann peinlich werden. Zumal in diesem speziellen Fall: Klempnows "Boss", wie er ihn nennt, ist Oliver Welke, Moderator der "heute-show". Und am Anfang soll er nichts von den Plänen des Kollegen gewusst haben....

  • 04.12.20
Ratgeber
Mit ein paar Klicks landet der angesagte Hollywood-Blockbuster heute auf dem eigenen Bildschirm, niemand muss sich dafür mehr eine DVD besorgen. Aber ist das alles auch legal?

Rechtstipps zum Thema kostenloses ,,Online-Streaming"

Neu ab 30. Juni 2015: Apple Music für rund 10 Euro im Monat - Darf man Musikvideos speichern? REGION (nf/djd/pt) - Wer den neuesten Hollywood-Blockbuster lieber auf der heimischen Couch als im Kino sehen will und über eine schnelle Datenleitung verfügt, hat es heute ganz leicht: Mit ein paar Klicks landet der angesagte Streifen auf dem eigenen Bildschirm, niemand muss sich dafür mehr eine DVD besorgen. Dabei hat der Filmfreund zwei Optionen: Entweder er nutzt legale, aber kostenpflichtige...

  • Nürnberg
  • 10.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.