Testament

Beiträge zum Thema Testament

Ratgeber

Gemeinnütziges Vererben
Etwas über den eigenen Tod hinaus bewegen

Immer wieder hört man den Rat, ein Testament machen zu müssen. Aber nicht jeder muss ein Testament machen. Denn der Staat hat vorgesorgt mit der sogenannten „gesetzlichen Erbfolge“. Dabei werden die engsten Verwandten zuerst begünstigt. Das sind Erben der ersten Ordnung, wie Ehepartner oder Kinder, setzt sich dann fort über Eltern und Geschwister (2. Ordnung) und Großeltern (3.Ordnung). Nur, wer von dieser gesetzlichen Erbfolge abweichen möchte, der muss seinen Willen in einem Testament...

  • Mittelfranken
  • 09.08.21
Ratgeber
Auf Augenhöhe trafen sich Experten und Interessierte dieser Tage bei DR KREUZER & COLL Anwaltskanzlei (2. Reihe v.l.) Dr. Wolfgang Kreuzer, Jens G. Möller, Sibylle Sklebitz, Axel Schreiter, Anja Seidel, Silke Augat und Beate Lösel.

Expertengespräch: Generationenberatung ist das Gebot der Stunde

NÜRNBERG (pm/vs) - Unvorhergesehene Schicksalsschläge können jeden treffen. Doch nur die wenigsten Menschen haben hinreichend vorgesorgt für den Fall, dass sie beispielsweise einen Unfall erleiden oder aufgrund sonstiger Gebrechlichkeit auf Dauer oder nur vorübergehend selbst handlungsfähig sind oder bleiben. Um diese Themen und für diesen Ernstfall benötigte Vollmachten ging es im Rahmen des zweiten Gesprächsabends zum Thema Generationenberatung in den Räumen der DR KREUZER & COLL...

  • Nürnberg
  • 27.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.