Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Panorama
Ein ICE der Deutschen Bahn.
Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Weniger Inlandsflüge geplant
Bahn will mehr Passagiere auf die Schiene holen

BERLIN / FRANKFURT (dpa/mue) - Mit dem Ausbau des Schienennetzes und einer besseren Zusammenarbeit wollen Bahn und Luftverkehrswirtschaft nahezu jeden fünften Passagier deutscher Inlandsflüge in die Züge holen.
 Einen entsprechenden Aktionsplan haben jetzt die Deutsche Bahn und der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) in Berlin unterzeichnet. Ein generelles Verbot von Inlandsflügen zur Minderung des Treibhausgases CO2 wurde jedoch abgelehnt.
 Bei einer optimalen Umsetzung...

  • Nürnberg
  • 15.04.21
Lokales
Seit letztem Jahr werden auch Photovoltaik-Anlagen bezuschusst.
Symbolfoto: © photo 5000 / Fotolia.com

Schon über eine halbe Million Euro an Zuschüssen
Erlanger CO2-Minderungsprogramm rockt!

ERLANGEN (pm/mue) - „Noch nie war das städtische CO2-Minderungsprogramm so erfolgreich wie im letzten Jahr“, berichten die berufsmäßige Stadträtin und Umweltreferentin Sabine Bock sowie Konrad Wölfel vom städtischen Amt für Umweltschutz und Energiefragen. Offiziellen Angaben zufolge wurden insgesamt 257 Anträge auf die Gewährung von Zuschüssen für CO2-mindernde Maßnahmen an Gebäuden bewilligt, das Gesamtvolumen der Zuschüsse betrug 530.000 Euro. Und: Bereits 122 Maßnahmen sind bis zum 31....

  • Erlangen
  • 25.02.21
Lokales
Klimaaufbruch-Strategie: Die Schaffung von deutlich mehr Abstellmöglichkeiten für Fahrräder sieht die Stadt Erlangen auch als direkten Beitrag zum Umweltschutz.
Symbolbild: © joey333 / Fotolia.com

Neue Fahrradabstellanlage am Bahnhof
„Bike+Ride-Offensive“ für Erlangen

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen beteiligt sich an dem Förderprogramm „Bike+Ride-Offensive“, einer Kooperation des Bundesumweltministeriums und der Deutschen Bahn (DB). Als ersten Schritt gibt‘s auf der Bahnhof-Ostseite moderne Abstellanlagen in Form von Doppelstockparkern und Reihenbügeln; aufgrund der bisherigen Abstellsituation ist die Errichtung neuer Anlagen, die eine höhere Kapazität aufweisen, insgesamt dringend erforderlich. Hierbei erfolgt eine anteilige Finanzierung des Bundes...

  • Erlangen
  • 22.01.21
Panorama
Eine Biologin hält eine geschlossene Flussperlmuschel in der Hand. 
Archivbild: dpa / Angelika Warmuth

Tiere / Wasser / Naturschutz / Bayern
Naturschützer kämpfen für Förderung der Flussperlmuschel

BAYERN (dpa/lby) - Sie sichern den Bestand der aussterbenden Flussperlmuschel in Bayern - doch für die Züchtungen in den Landkreisen Hof und Passau läuft die Förderung aus. «Mit den beiden Projekten haben wir das erste Mal den Negativtrend gestoppt», berichtete Marco Denic vom Landschaftspflegeverband Passau. Jetzt hoffen die Naturschützer auf Zuschüsse aus dem Bundesprogramm Artenvielfalt. 
«Wir streben mit dem neuen Projekt an, das Verbreitungsgebiet der Flussperlmuschel in Deutschland...

  • Nürnberg
  • 16.01.21
Panorama
Erlangens Alt-Oberbürgermeister Prof. Dr. Siegfried Balleis sorgt sich um saubere Luft.
Foto: © Uwe Müller
2 Bilder

Saubere Luft bleibt das große Ziel
Ex-Regierungsbeauftragter Siegfried Balleis im MarktSpiegel-Interview

REGION (mue) - Drei Jahre war er Beauftragter der Bundesregierung für das Sofortprogramm „Saubere Luft“ und vermittelte dabei zwischen Bund, Kommunen und weiteren Partnern. Nun ist es für Prof. Dr. Siegfried Balleis (CSU) Zeit, Bilanz zu ziehen. Der MarktSpiegel sprach mit Erlangens Alt-Oberbürgermeister: Herr Prof. Balleis, was darf man sich unter Ihrer Arbeit als Sonderbeauftragter der Bundesregierung vorstellen? Siegfried Balleis: Die Funktion des Sonderbeauftragten der Bundesregierung für...

  • Nürnberg
  • 28.10.20
Lokales
Symbolfoto: © Cozine / stock.adobe.com
2 Bilder

Recyclingpapier ist Trumpf
Bundesumweltministerin Svenja Schulze zeichnete Erlangen aus

ERLANGEN / BERLIN (pm/mue) - Wettbewerb Papieratlas: Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat die Stadt Erlangen als „Recyclingpapierfreundlichste Stadt“ ausgezeichnet. Die Hugenottenstadt setzte sich mit der vorbildlichen Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel im Papieratlas-Städtewettbewerb 2020 der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) durch; auf dem zweiten Platz folgen die Städte Bottrop und Leverkusen. Der Papieratlas bildet seit 2008 den Gesamtpapierverbrauch sowie den Anteil von mit...

  • Erlangen
  • 08.10.20
Lokales
Die Nutzung erneuerbarer Energien wird in Erlangen weiterhin nachhaltig gefördert. Auch Privathaushalte können profitieren.
Foto: © Jürgen Fälchle / stock.adobe.com

Weitere 400.000 Euro für das Klima
Erlangen stockt Haushaltsmittel für CO₂-Minderungsprogramm auf

ERLANGEN (pm/mue) - Einstimmig: Der Erlanger Stadtrat hat eine erneute Aufstockung der Haushaltsmittel um 400.000 Euro für das CO2-Minderungsprogramm beschlossen. Wie es in einer Mitteilung aus dem Rathaus heißt, werden somit weiterhin Hauseigentümer, die an ihrem Gebäude energiesparende Maßnahmen ergreifen oder erneuerbare Energien nutzen, mit finanziellen Zuschüssen unterstützt. Gefördert werden nicht nur energieeinsparende Maßnahmen an der Gebäudehülle, sondern auch die Installation von...

  • Erlangen
  • 30.07.20
Auto & Motor
Jörg Steinbach (SPD), Brandenburger Minister für Wirtschaft.

500.000 Elektroautos pro Jahr ++ Rohbau schon im Herbst
Tesla: Schneller Baufortschritt für möglich

BERLIN/GRÜNHEIDE (dpa) - Die geplante Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla bei Berlin könnte nach Ansicht der Brandenburger Landesregierung so schnell vorankommen, dass schon im Herbst der Rohbau zu sehen ist. Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) geht davon aus, dass das Projekt trotz wachsender Kritik aus der Landtagsopposition und von Naturschützern genehmigt wird. ,,Es hängt alles von der Qualität der eingereichten Unterlagen ab", sagte Steinbach am Mittwoch im Wirtschaftsausschuss des...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Lokales
Symbolfoto: © ARochau / Fotolia.com

Planungen laufen an
Mehr Radwege ins Erlanger Umland!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen hat sich zum Ziel gesetzt, die Radwege über die Stadtgrenze hinweg auszubauen. Zur Bewältigung der hohen Einpendlerzahlen werde man hierfür einer Pressemeldung zufolge gemeinsam mit den Nachbarkommunen Radschnellverbindungen planen, von denen eine Erlangen und Herzogenaurach verbinden soll. Als Grundlage für die weitere Planung hat der Stadtrat eine Planungsvereinbarung mit der Stadt Herzogenaurach beschlossen, die im Vorfeld abgestimmt wurde. Die...

  • Erlangen
  • 27.04.20
Lokales
Überreichung der Auszeichnungsurkunde durch Thorsten Glauber (l.), Bayerischer Staatsminister für Umwelt- und Verbraucherschutz.
Foto: © StMUV

Engagiert fürs Umweltbewusstsein
Thorsten Glauber zeichnete Botanischen Garten aus

ERLANGEN (pm/mue) - Der Botanische Garten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist unlängst vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz als Partner des Netzwerks „Umweltbildung.Bayern“ mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet worden. Das Siegel steht für eine qualitativ hochwertige Arbeit im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung: Das Aufzeigen der Bedeutung der genetischen Vielfalt, der Vielfalt der Arten und der Lebensräume gehört zu den...

  • Erlangen
  • 15.04.20
Lokales

Vögel brüten wieder!
Exerzierplatz wird zur „Kinderstube“

ERLANGEN (pm/mue) - Das Naturschutzgebiet Exerzierplatz verwandelt sich wieder in eine „Kinderstube“: Zahlreiche Vogelarten ziehen ihre Jungen auf und dürfen bei der Brut nicht gestört werden. Darauf haben die Stadt Erlangen und der Landschaftspflegeverband Mittelfranken hingewiesen. Alle Besucher des Naturschutzgebietes sind aufgerufen, bis 31. Juli auf den offiziellen Wegen zu bleiben. Ebenso müssen Hunde angeleint werden. Denn während der Brutzeiten sind die Bodenbrüter besonders...

  • Erlangen
  • 18.03.20
Lokales

Erlangen investiert weiterhin
Förderung der Umweltbildung

ERLANGEN (pm/mue) - Auch in diesem Jahr investiert die Stadt Erlangen wieder in die Umweltbildung. Gefördert werden Projekte und kontinuierliche Vorhaben, die sich am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung orientieren, der Entwicklung von Umweltbewusstsein dienen und geeignet sind, das Engagement unterschiedlicher Zielgruppen für eine umweltgerechte Entwicklung zu verbessern sowie Impulse für eine zukunftsorientierte Umweltbildung zu geben. Darüber informierte jetzt das Amt für Umweltschutz und...

  • Erlangen
  • 12.03.20
Panorama
Bürgermeisterkandidat Christian Nikol

Wahlkampfauftakt der Partei für Franken in Feucht
„Die Franken“ läuten den Wahlkampf ein

Feucht – Die Partei für Franken hat am vergangenen Samstag offiziell den Wahlkampf eingeläutet. Bürgermeisterkandidat Christian Nikol stellte das Wahlprogramm vor. Dieses umfasst unter anderem die Themenbereiche Wirtschaft, die ärztliche Versorgung, Umwelt, Freizeit sowie Verkehr. Der Ortsverband der Partei für Franken stellte am vergangenen Samstag zum Auftakt der Kommunalwahl ihr Programm vor. Bürgermeisterkandidat Christian Nikol umriss dabei einige Eckpunkte der fränkischen Regionalpartei....

  • Mittelfranken
  • 20.02.20
Auto & MotorAnzeige
Wie die großen Brüder bekommt nun auch Hondas Einstiegsmodell das neueste Assistenzpaket, womit der Jazz zu einem der sichersten Kleinwagen auf dem Markt zählen dürfte.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

Honda JAZZ
Vorreiter einer neuen Elektro-Strategie

(ampnet/mue) - Der neue Honda Jazz fährt ab kommendem Sommer in Europa nur noch mit Hybridantrieb. Ein mutiger Schritt der Japaner; der letzte Jazz Hybrid wurde 2015 noch wegen mangelnder Nachfrage in Europa eingestellt. Doch diesmal ist der Van-artige Kleinwagen, zusammen mit dem rein batterieelektrischen Honda e, der Vorreiter einer neuen Elektro-Strategie. Bis Ende 2022 sollen dazu noch vier weitere elektrifizierte Modelle auf den europäischen Markt kommen. Damit zieht Honda seine...

  • Nürnberg
  • 03.12.19
Auto & MotorAnzeige
Seat Mii electric.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Seat Mii electric
Elektromobilität zum Schnäppchenpreis

(ampnet/mue) - Elektromobilität war bisher immer teuer, mit dem Seat Mii electric soll sie vor allem für junge Menschen jetzt bezahlbar werden. Der 3,56 Meter kurze Kleinstwagen beginnt bei einem Einstiegspreis von gerade einmal 20 650 Euro. Wer die Umweltprämie mitnimmt, braucht für den kleinen Stromer nur noch 16 270 Euro hinzublättern. Somit ist der kleine Spanier nach Abzug des Förderbonus genauso teuer wie ein vergleichbares Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Unter der kurzen Haube befindet...

  • Nürnberg
  • 03.12.19
Lokales
Jörg Volleth und Fraktions-Kollegin Alexandra Wunderlich schlagen für den Ausbau der Rad-Infrastruktur eine Nutzung vorhandener Potentiale vor – wie hier am Main-Donau-Kanal.
Foto: © Uwe Müller

Vorhandene Ressourcen nutzen
Erlanger CSU schiebt das Thema Radwege neu an

ERLANGEN (mue) - Alternativ zu bereits existierenden Planungen für einen Radschnellweg nach Nürnberg hat die CSU-Fraktion im Erlanger Stadtrat vorgeschlagen, vorhandenes Potential entlang des Main-Donau-Kanals zu nutzen. Fraktions-Chef Jörg Volleth unterstreicht: „Es geht darum, vor allem auch mit Blick auf den Klimawandel eine echte Verkehrswende hinzubekommen. Und das sollte möglichst bald passieren. Ein Umstieg vom Auto aufs Rad ist hierbei ein super Weg“. Die erwähnten Planungen bergen...

  • Erlangen
  • 27.11.19
Lokales
Drei, zwei, eins – der Grundstein für das zweite Modul des Siemens Campus Erlangen ist gesetzt: Siemens Betriebsratsvorsitzender Erlangen Süd Manfred Bäreis, Architekt Jürgen Engel, Staatsminister Joachim Herrmann, Siemens-Vorstand Prof. Ralf P. Thomas, Generalübernehmer Kurt Zech, Oberbürgermeister Dr. Florian Janik, Betriebsratsvorsitzende Erlangen Mitte Saskia Krausser und Zsolt Sluitner, CEO Siemens Real Estate (v.l.n.r.).
Foto: © Siemens AG
2 Bilder

Moderner Zeitgeist auf Welt-Niveau
Siemens Campus: Grundstein für zweites Modul gelegt

ERLANGEN (pm/mue) - Mit der Grundsteinlegung zum zweiten Modul gingen die Bauarbeiten für den Siemens Campus Erlangen dieser Tage in ihre nächste Phase. Während die Gebäude im ersten Modul bereits kommendes Jahr bezogen werden, entsteht nun im zweiten Modul auch das neue Empfangsgebäude. Wie die vier weiteren Bürogebäude in Modul 2 wird es in innovativer und nachhaltiger Holzhybrid-Bauweise erstellt, nach Fertigstellung soll es als neues Wahrzeichen von Siemens in Erlangen und der...

  • Erlangen
  • 21.10.19
Auto & Motor
Der SQ8 TDI besitzt auch eine fürsorgliche Seite: Im „Comfort“-Modus kann er beinahe lautlos dahingleiten, während eine erschöpfende Liste von Assistenzsystemen unaufmerksame Fahrer sanft auf den rechten Weg zurückführt.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi SQ8 TDI
Wuchtige Diesel-Dominanz mit sechs Zylindern

(ampnet/mue) - Trotz aller redlichen und unredlichen Versuche, ihn in Verruf zu bringen: Die Kunden der deutschen Premiummarken lieben ihn – den Diesel. Audi bleibt nicht nur beim Vier- und Sechszylinder-TDI, sondern man hat sich auch entschieden, seinen Prestige-Motor weiterzuentwickeln: Den V8 TDI, der jetzt im SUV SQ8 TDI neu vorgestellt wird. Bis zur Einführung eines RS Q8 mit über 600 PS starkem Ottomotor, was noch eine ganze Weile auf sich warten lassen dürfte, spielt der SQ8 TDI die...

  • Nürnberg
  • 20.08.19
Panorama
Der Blick unter die Rinde einer gefällten Kiefer zeigt, dass der Borkenkäfer hier ganze Arbeit geleistet hat. Aufgrund der Trockenheit breitet sich der Schädling explosionsartig aus.

IG BAU warnt vor drastischen Folgen für die Waldwirtschaft
Gibt der Tropensommer 2019 den mittelfränkischen Nadelbäumen den Rest?

REGION (pm/vs) - Den sogenannten „sauren Regen“ in den 80er Jahren haben sie überlebt, doch die zunehmende Hitze und Trockenheit könnte einem Großteil der heimischen Nadelbäume den Rest geben. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Mittelfranken schlägt Alarm. „Nach dem Hitze-Jahr 2018 fehlt auch in diesem Sommer bislang der nötige Regen. Gerade heimische Fichten leiden unter dem sogenannten Dürre-Stress. Die Bäume sind Schädlingen wie dem Borkenkäfer fast schutzlos ausgeliefert“, sagt die...

  • Mittelfranken
  • 23.07.19
Auto & Motor
Der Mini Cooper SE unterscheidet sich von seinen konventionellen Brüdern mit Verbrennermotoren nicht großartig: Konzept und Design sind nahezu identisch, ebenso wie Maße, Raumausnutzung.
�Fotos: © Auto-Medienportal.Net/BMW

Kleiner Kraftprotz bald elektrisch
Mini Cooper SE soll ab November vom Band laufen

(ampnet/mue) - Elektroautos gehören längst zum urbanen Lifestyle – dem die darauf abonnierten Mini-Fahrer bislang nur neidisch hinterhersehen konnten. Doch Rettung naht: Ab November rollen die ersten vollelektrischen Minis von den Werksbändern. Der Lithiumionen-Akku ist beim Mini Cooper SE T-förmig im Fahrzeugboden zwischen den vorderen und unterhalb der hinteren Sitzplätze untergebracht. Das schafft nicht nur Platz, sondern auch einen tieferen Schwerpunkt sowie eine stabilere Straßenlage. Der...

  • Nürnberg
  • 22.07.19
Panorama
Für den LBV ist die Rechtslage eindeutig: Wird im Rahmen einer Kartierung ein Biotopschutz ausgewiesen, hat sich der Grundstückseigentümer daran zu halten.

Am 17. Juli entscheidet der Bayerische Landtag über ein umstrittenes Begleitgesetz
LBV warnt vor einer Verwässerung des Volksbegehrens Artenvielfalt!

BAYERN (pm/vs) - Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) schlägt Alarm: Das morgen im Bayerischen Landtag zur Abstimmung stehende Volksbegehren Artenvielfalt und das dazugehörige Begleitgesetz verstoße gegen Bundesrecht und könne dem Naturschutz in Bayern schweren Schaden zufügen. Mit einer von der CSU-Fraktion eingebrachten Ergänzung entziehe, so der LBV-Vorsitzende Dr. Norbert Schäfer, die Regierungskoalition aus CSU und den Freien Wählern (FW) dem Naturschutz in Bayern eine wichtige Grundlage....

  • Bayern
  • 16.07.19
Auto & Motor
Der Seat Arona TGI sorgt für frischen Wind in seinem Segement – und soll die Verkaufszahlen ankurbeln.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Umtriebiger Spanier fährt auch mit Erdgas
Seat Arona 1.0 TGI vom Pioniergeist beseelt

(ampnet/mue) - Neben der Entwicklung von elektrifizierten Lösungen geraten zunehmend alternative Kraftstoffe ins Visier der Automobil-Entwickler; dazu gehört Erdgas oder CNG (Compressed Natural Gas), das in Italien bereits seit dem Ende der 1930er Jahre als Alternative zu Benzin und Diesel genutzt wird. Trotz seiner Vorteile – mit CNG angetriebene Automobilen lassen sich die CO2-Belastung um bis zu 25 Prozent und die Betriebskosten um 30 bis 50 Prozent verringern – führt diese Antriebstechnik...

  • Nürnberg
  • 09.07.19
Panorama
Geschäftsführer Siegfried Beck (l.) und Dominik Beck (r.) informieren Staatsminister Thorsten Glauber (M.) über die effiziente Ressourcennutzung der neuen Korbwaschanlage.
Foto: © Der Beck GmbH

„Der Beck“ setzt auf Umweltbewusstsein und Effizienz
Zwanzig Tonnen weniger Vinylmüll

ERLANGEN (pm/mue) - Bei einem Termin in der Firmenzentrale von „Der Beck“ konnte sich Thorsten Glauber, Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, von den neuesten Umweltaktivitäten des Unternehmens ein Bild machen. Aktuell, so heißt es in einer Pressemeldung, habe man sich entschieden, sowohl in den Filialen als auch in der Produktion auf die Benutzung von Vinylhandschuhen zu verzichten. Damit sollen allein bei „Der Beck“ etwa 20 Tonnen des schlecht wiederverwertbaren...

  • Erlangen
  • 19.06.19
Panorama
Foto: Auto-Medienportal.Net / Kara / Fotolia.com

Umweltbundesamt (UBA) hat Zahlen veröffentlicht
Stickoxidbelastung sinkt nur langsam

(ampnet/mue) - Im Jahre 2018 überschritten im Bundesgebiet 57 Städte den Luftqualitätsgrenzwert von 40 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft (µg/m³) im Jahresmittel. Wie das Umweltbundesamt (UBA) meldet, waren im Jahr 2017 noch 65 Städte betroffen. Im Vergleich zum Vorjahr wurde in 13 Städten der Grenzwert nicht mehr überschritten. Gleichzeitig liegen fünf Städte wieder geringfügig über dem Wert: Leipzig, Ulm, Koblenz, Eschweiler und Sindelfingen. Insgesamt setzt sich der langsame Rückgang der...

  • Nürnberg
  • 18.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.