Alles zum Thema Zweite Liga

Beiträge zum Thema Zweite Liga

Freizeit & Sport
Cheftrainer Damir Buric hat nach dem blutleeren Auftritt in Bielefed schon mal "einen anderen Ton" bei der Spielanalyse angeschlagen. Am Samstag müsse seine Mannschaft wesentlich konzentrierter und zielstrebiger agieren, so der Kroate.
3 Bilder

Gegen Holstein Kiel will Kleeblattcoach Damir Buric "volle Power" sehen

FÜRTH (web) – Nicht nur Damir Buric hofft auf das zweite Gesicht seiner Mannschaft. Auch die Fans des Fußballzweitligisten SpVgg Greuther Fürth bauen auf die Heimstärke des Kleeblatts, das am Samstag (13 Uhr) im heimischen Sportpark Ronhof den Tabellenzweiten Holstein Kiel empfängt. Nur drei Zähler holten die Fürther in dieser Saison auf des Gegners Platz und sind damit Schlusslicht in der Auswärtstabelle. Zuhause läuft es dagegen wesentlich besser für das Team von Trainer Damir Buric. Mit 16...

  • Fürth
  • 26.01.18
Freizeit & Sport
Die Kleeblattfans stehen hinter ihrem Team und Trainer Janos Radoki.

Mit Krombacher und dem MarktSpiegel zur SpVgg Greuther Fürth

FÜRTH – (web) Erneut ein Spitzenspiel im Sportpark Ronhof-Thomas Sommer. Am Mittwoch, 5. April (17.30 Uhr), ist der Tabellendritte Eintracht Braunschweig zu Gast bei der SpVgg Greuther Fürth. Gemeinsam mit Krombacher, dem offiziellen Partner der Bundesliga, verlosen wir 2 x 2 Karten. Die Mannschaft von Kleeblatt-Trainer Janos Radoki ist mittlerweile Zuhause der Favoritenschreck in der Zweiten Liga. Mit Hannover 96 (4:1) und zuletzt dem VfB Stuttgart (1:0) mussten in der Rückrunde bereits zwei...

  • Nürnberg
  • 27.03.17
Freizeit & Sport
Nach dem historischen 5:1-Derbyerfolg vor drei Jahren gab es nicht nur auf dem Rasen Freudentänze.
3 Bilder

Mit Krombacher und MarktSpiegel zum Franken-Derby

FÜRTH (web) – Für viele Fans ist es das Spiel der Spiele – das Frankenderby zwischen der Spielvereinigung und dem Club. Am Sonntag, 5. März (13.30 Uhr), ist es wieder soweit: Die SpVgg Greuther Fürth empfängt in der Zweiten Fußball-Bundesliga den 1. FC Nürnberg. Gemeinsam mit Krombacher, dem offiziellen Partner der Bundesliga, verlosen wir 2 x 2 Karten für den Fußball-Klassiker. Keine Frage, beide Mannschaften haben schon bessere Zeiten erlebt. Mit 29 Zählern belegt der Club derzeit Rang acht,...

  • Nürnberg
  • 21.02.17
Freizeit & Sport
Die weißgrünen Fans stehen wie ein Mann hinter ihrem Kleeblatt. Foto: Ebersberger

Mit Krombacher und MarktSpiegel zum Kleeblatt

FÜRTH - (web) Am Samstag, 18. Februar (13 Uhr), empfängt die SpVgg Greuther Fürth in der Zweiten Fußball-Bundesliga Fortuna Düsseldorf im Sportpark Ronhof-Thomas Sommer. Gemeinsam mit Krombacher verlosen wir für dieses Heimspiel der Fürther zwei mal zwei Karten. Und so geht's: Eine Postkarte an MarktSpiegel, Kennwort "Krombacher", Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de (Kennwort als Betreff) oder einfach hier auf den Gewinn-Button klicken und...

  • Nürnberg
  • 07.02.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Zweitligaspiel 1. FC Nürnberg:SG Dynamo Dresden - Polizei Mittelfranken zieht Bilanz

NÜRNBERG (nf/ots) - Rund 35.000 Zuschauer, davon etwa 9.000 Gästefans, verfolgten heute, Sonntag, 29. Januar 2017, ab 13.30 Uhr im Nürnberger Stadion das Spiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SG Dynamo Dresden. Es kam vereinzelt zu Sicherheitsstörungen, so eine Mitteilung der Polizei. Die Begegnung war im Vorfeld als Risikospiel eingestuft worden. Daher setzte die polizeiliche Einsatzstrategie auf eine konsequente Fantrennung, um ausufernde Emotionen zu vermeiden. Von den Kräften des...

  • Nürnberg
  • 29.01.17
Anzeige
Freizeit & Sport
2 Bilder

Mit Krombacher und dem MarktSpiegel zum Kleeblatt

FÜRTH - (web) Am Montag, 4. April (20.15 Uhr) ist der Zweitliga-Spitzenreiter SC Freiburg zu Gast bei der SpVgg Greuther Fürth. Zusammen mit Krombacher, offizieller Partner der Bundesliga, verlosen wir zwei mal zwei Karten. Die SpVgg Greuther Fürth scheint wieder aus dem Wellental herausgekommen zu sein. Nur eine Niederlage (1:2 beim 1. FCN) gab es in den letzten sieben Spielen, zuhause gelangen zuletzt gar zwei überzeugende Siege gegen Union Berlin (2:0) und Eintracht Braunschweig (3:0). Das...

  • Nürnberg
  • 24.03.16
Freizeit & Sport
Beste Stimmung: Karten für das Kleeblatt gewinnen!

Karten für das Kleeblatt gewinnen

FÜRTH - Der MarktSpiegel und Krombacher verlosen für das Zweitliga-Heimspiel der SpVgg Greuther Fürth gegen den 1. FC Kaiserslautern am Freitag, 27. November 2015 (18.30 Uhr), im Sportpark Ronhof zwei mal zwei Tickets. Einfach hier über den Gewinn-Button mitmachen oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de (Betreff: Krombacher; Bitte Adresse angeben!) schicken. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 23. November 2015.

  • Nürnberg
  • 19.11.15
Freizeit & Sport
Die Fürther - hier Tom Weilandt (li.) im Spiel gegen den FSV Frankfurt - wollen vor heimischer Kulisse einen Sieg gegen den SC Paderborn einfahren.
2 Bilder

Mit dem MarktSpiegel und Krombacher zum Kleeblatt: SpVgg Greuther Fürth - SC Paderborn

FÜRTH - (web) Der MarktSpiegel und Krombacher verlosen für das Heimspiel der SpVgg Greuther Fürth gegen den SC Paderborn am 23. September (17.30 Uhr) zwei mal zwei Tickets. Nach einem vielversprechenden Start rutschte der Sensationsaufsteiger SC Paderborn im vergangenen Jahr in seiner ersten Bundesliga-Saison nach und nach ab. Am Ende reichte es nicht für die Ostwestfalen, mit 35 Punkten blieb nur der letzte Platz. Nach nur einem Jahr im Fußballoberhaus ging es also wieder zurück in die Zweite...

  • Nürnberg
  • 10.09.15
Freizeit & Sport
Die Kleeblattfans lieben Ilir Azemi (M.) nicht nur wegen seiner Tore, sondern auch wegen seiner enormen Zweikampfstärke und seinem Willen.

Ilir Azemi träumt weiter vom Comeback im Profifußball

FÜRTH - Ilir Azemi träumt weiterhin von einer Rückkehr in den Profifußball. Die SpVgg Greuther Fürth will ihm dabei helfen und verlängerte den Vertrag mit dem seit über einem Jahr verletzten Stürmer um zwei Jahre bis 2017. Nach seinem schweren Autounfall vor knapp einem Jahr - der Kleeblattstürmer hatte sich einen komplizierten Beckenbruch, eine Lungenquetschung und mehrere Knochenbrüche zugezogen - arbeitet der 23-Jährige intensiv an seinem Comeback. Dennoch ist derzeit noch nicht gesichert,...

  • Fürth
  • 22.07.15
Freizeit & Sport
Das Kleeblatt in der Saison 2015/16.
2 Bilder

Krombacher und MarktSpiegel verlosen Kleeblatt-Tickets

FÜRTH - In wenigen Tagen rollt der Ball in der Zweiten Fußball-Bundesliga wieder. Die SpVgg Greuther Fürth startet dabei am Samstag (13 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den Karlsruher SC. Der MarktSpiegel und Krombacher verlosen zwei mal zwei Karten. Die vergangene, ziemlich verkorkste Saison aufarbeiten, entsprechende Lehren daraus ziehen und mit neuem Elan und Selbstbewusstsein in die aktuelle Spielzeit 2015/16 starten. So lautet die Devise bei den Fürthern, die in der abgelaufenen Runde bis...

  • Nürnberg
  • 17.07.15
Freizeit & Sport
Mit großen Hoffnungen wurde Mike Büskens (M.) im Februar dieses Jahres von Präsident Helmut Hack (re.) und Michael Mutzel, Direktor Profifußball, im Ronhof empfangen. Am Ende standen zwar nur zwei Siege in zwölf Spielen zu Buche, doch reichte dies dennoch zum Verbleib in der Zweiten Liga.
2 Bilder

Mike Büskens ist nicht mehr Trainer bei der SpVgg Greuther Fürth

FÜRTH (web) - Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth und Trainer Mike Büskens gehen wieder getrennte Wege. Büskens informierte die Kleeblattverantwortlichen darüber, dass er in der kommenden Saison nicht mehr als Cheftrainer zur Verfügung stehe. Der Aufstiegsheld - Büskens führte das Kleeblatt 2012 als Zweitliga-Meister erstmals in der Vereinsgeschichte in die Erste Bundesliga - wandte sich via Instagramm an die SpVgg-Fans: "Ich habe gemerkt wie sehr mir das Kleeblatt am Herzen liegt, aber...

  • Fürth
  • 28.05.15
Freizeit & Sport
Mike Büskens will wieder neuen Schwung in den Fürther Ronhof bringen.
2 Bilder

Mike Büskens kehrt zum Kleeblatt zurück

FÜRTH (web) - Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat die Reißleine gezogen und Chef-Coach Frank Kramer beurlaubt. Neuer Mann im Ronhof ist mit Mike Büskens ein alter Bekannter aus besseren Tagen. Auch wenn Frank Kramer "stets vorbildlichen Einsatz" gezeigt habe und nach dem Abstieg "einen großen Anteil an unserer erfolgreichen letztjährigen Saison" hatte, so dürfe man aber auch "nicht die Augen vor der Entwicklung der letzten Monate verschließen", begründete Kleeblatt-Präsident Helmut...

  • Fürth
  • 23.02.15
Freizeit & Sport
Die Aufstiegseuphorie ist erwacht rund um den Ronhof. Am Freitag wollen Fans und Mannschaft gemeinsam den nächsten Schritt Richtung Bundesliga machen. Foto: Ebersberger
2 Bilder

Mit den Fans im Rücken zurück in die Bundesliga

FÜRTH (web) - Der 1. FC Köln hat sich frühzeitig die Meisterschaft in der Zweiten Liga und damit den Aufstieg in die Erste Fußball-Bundesliga gesichert, dahinter wird's noch eng. Die besten Aussichten hat dabei die SpVgg Greuther Fürth, die mit einem Heimsieg am Freitag (18.30 Uhr) gegen den TSV 1860 München den zweiten Platz verteidigen und damit alle Chancen auf den direkten Wiederaufstieg wahren möchte. "Von Anfang an Stoff geben, in Führung gehen und nicht mehr locker lassen." So sieht...

  • Fürth
  • 23.04.14
Freizeit & Sport
Kleeblatt-Präsident Helmut Hack (re.) und der sportliche Leiter des Zweitligisten, Rouven Schröder, steuern den direkten Wiederaufstieg an.
2 Bilder

Das Kleeblatt nimmt Kurs auf die Bundesliga

FÜRTH (web) - "Unser Ziel heißt Aufstieg und wir werden alles dafür tun." Rouven Schröder, der sportliche Leiter der SpVgg Greuther Fürth, gibt vor dem Spiel am Montag (20.15 Uhr) beim FC Ingolstadt die Marschrichtung für die restlichen sechs Spieltage in der Zweiten Bundesliga vor. Zwar hat man beim derzeit Zweitplatzierten der Zweiten Liga das Fußball-Oberhaus schon seit längerer Zeit im Visier, doch bislang scheuten sich die Verantwortlichen bei der Spielvereinigung das magische A-Wort zu...

  • Fürth
  • 04.04.14
Freizeit & Sport
Fürths Trainer Frank Kramer zeigt an: "Da oben auf Platz zwei wollen wir bleiben."

Mit Feuer die "Eisernen" zum Schmelzen bringen

FÜRTH (web) - Die SpVgg Greuther Fürth will ihren zweiten Rang in der Zweiten Fußball-Bundesliga weiter festigen und mit einem Heimsieg am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Union Berlin zudem schon mal einen Konkurrenten um den Aufstieg abschütteln. Während man in Berlin (Rang 7/ 37 Punkte) schon von einem "Aufstiegsendspiel" spricht, bleibt man beim Kleeblatt (43 Punkte) relativ gelassen. Der Fokus ist ganz auf das Spiel gegen die "Eisernen" gerichtet. Doch weiß man bei den Verantwortlichen auch,...

  • Fürth
  • 14.03.14