Franconia Open startet fulminant

Nürnberg: Sportgaststätte ESV Flügelrad | „Was für eine Meldeliste“ Turnierdirektor Marius Schröder brachte es auf den Punkt. Denn was er von der ITF zugesendet bekam, war wirklich beeindruckend. Mit einem der stärksten Felder des Turnierkalenders kann man dieses Jahr Großes erwarten.
Wir freuen uns auch, dass wir regionalen Nachwuchstalenten wie Lara Schmidt (1.FC Nürnberg) und Celine Fritsch ( TV 1860 Fürth) durch eine WildCard die Chance geben in ihrem „Wohnzimmer“ zu gastieren.
Unser Qualifikationsfeld hat dieses Jahr eine Qualität, bei denen ein manches ITF-Turnier nur träumen kann.
Dies stellt einen Ritterschlag für unser Turnier dar, obwohl wir eines der jüngsten Turniere im Kalender sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.