Diebstahl von vier Neufahrzeugen - Zeugenaufruf

NÜRNBERG (nf/ots) - Bislang Unbekannte haben im Laufe des vergangenen
Wochenendes (8. bis 10. November) bei einem Autohändler in Großreuth
b. Schweinau mehrere Pkw gestohlen. Die Nürnberger Kriminalpolizei
hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.


Die vier - nicht zugelassenen - Neufahrzeuge standen auf dem
Betriebsgelände des Autohändlers in der Wallensteinstraße Ecke
Edisonstraße und haben zusammen einen Wert von über 100.000 Euro. Im
Einzelnen handelt es sich um einen schwarzen und weißen Ford Galaxy
sowie einen weißen Ford S-Max und einen weißen Ford Kuga, die
allesamt einen Turbodieselmotor mit Direkteinspritzung haben.

Darüber hinaus kamen bezeichnenderweise im gleichen Tatzeitraum
von vier ebenfalls beim Autohändler abgestellten Pkw die amtlichen
Kennzeichen FÜ-C 514, FÜ-S 3412, BT-XS 1989 und KC-BM 666 abhanden.
Es besteht demnach Grund zu der Annahme, dass sie an den gestohlenen
Neufahrzeugen vor der Wegfahrt angebracht wurden.

Wem etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wird gebeten sich mit dem
Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911)
2112-3333 in Verbindung zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.