DPSG Bayern wählt neuen Landesvorstand

DPSG Landesvorstand Bayern: Caro Egginger, Matthias Reiter, Christian Schneider, Daniel Götz
Nürnberg: DPSG Bayern | Die DPSG Landesstelle Bayern mit Sitz in Nürnberg hat im März 2016 zwei neue Landesvorsitzende gewählt. Stefan Schötz, der bisher für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig war, schied aus dem Vorstand aus. Christian Schneider aus Roßtal wurde zu seinem Nachfolger gewählt. Insgesamt besteht das Vorstandsteam nun aus vier Vorsitzenden. So wurde Daniel Götz, bisheriger Vorsitzender des DPSG Diözesanverbands Bamberg, neu in den Landesvorstand gewählt.
Die beiden Landesvorsitzenden Caro Egginger und Matthias Reiter, deren Amtszeit noch nicht zu Ende ist, werden ihre Arbeit wie gewohnt fortsetzen.

Ein erstes größeres Projekt fand bereits wenige Tage nach der Vorstandswahl statt: Mit der Unterstützung von Kerstin Krause-Rauscher, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, nahm die DPSG Bayern beim 28. mittelfränkischen Filmfestival, das im Cinecitta Nürnberg stattfand, teil.

Christian Schneider
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.