Gesunde Ernährung leicht gemacht und leicht gebracht

Täglich liefern die Malteser ein leckeres und ausgewogenes Mittagsmenü nach Hause.
Nürnberg, 20.3.2017. Maria T. ist zufrieden: „Ich bin 83 Jahre alt und mir geht es eigentlich richtig gut“. Kein Wunder: Sie lebt in ihrer eigenen Wohnung und hat einen ausgedehnten Bekanntenkreis zum Spazierengehen, Kartenspielen und Unterhalten. Kinder und Enkel kommen regelmäßig zu Besuch oder holen die Oma zu Ausflügen ab. Die Hausarbeit schafft Frau T. noch alleine. Allerdings lässt auch bei ihr die Gesundheit mit der Zeit nach. „Bewegen geht problemlos, nur bei der Ernährung muss ich aufpassen. Der Blutdruck, wissen Sie. Und zu hohen Zucker habe ich auch“.

So wie Frau T. geht es vielen älteren Menschen: Sie müssten bei der Ernährung mehr auf ihre gesundheitlichen Einschränkungen achten, aber das Zubereiten spezieller Kost ist aufwendig und für viele nicht machbar. Auch Frau Schmidt würde sich gerne bewusster ernähren, „aber das ist gar nicht so leicht“.
Leicht gemacht haben es ihr die Malteser, die sich bestens mit Ernährung auskennen. Dazu Nicolas Agoston vom Malteser Menüservice in Nürnberg: „Gerade im Seniorenalter sollte auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden. Sie kann entscheidend zur Vorbeugung und Linderung von Krankheiten beitragen. Hierfür bieten wir vom Malteser Mahlzeitendienst eine schmackhafte Menüs, die wir auf Wunsch täglich liefern!“

Das Menüsortiment der Malteser ist so ausgelegt, dass für jeden etwas dabei ist, egal ob er nun leichte Vollkost bevorzugt oder auf eine Diabetes achten muss. Maria T. lässt sich seit drei Wochen ihr tägliches Mittagsmenü von den Maltesern heiß nach Hause bringen. „Die haben mir genau erklärt, was ich brauche. Und es schmeckt, wie selbst gekocht!“

Haben Sie auch Fragen zu Ihrer Ernährung? Die freundlichen Mitarbeiter vom Malteser Menüservice Nürnberg beraten Sie gerne und freuen sich schon jetzt auf Ihren Anruf unter der Rufnummer Telefon: 09 11 / 9 68 91 90.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.