„Streiche“ mit Max, Moritz & Co.

Max und Moritz – die Helden im Klassiker des „frühen, deutschen Comics“. Bild: Karikaturmuseum Wilhelm Busch (1865)
  • Max und Moritz – die Helden im Klassiker des „frühen, deutschen Comics“. Bild: Karikaturmuseum Wilhelm Busch (1865)
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Zur Ausstellung „Streich auf Streich“ – 150 Jahre Max und Moritz / Deutschsprachige Comics von Wilhelm Busch bis heute wird vom 1. Juni bis 31. August ins Stadtmuseum Erlangen eingeladen. Die Schau wird durchgeführt in Kooperation mit Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst Hannover und dem 16. Internationalen Comic-Salon Erlangen. Der Eintritt in die Ausstellung ist mit Comic-Salon-Ticket frei.


Kaum zu glauben, aber wahr: Seit nunmehr 150 (!) Jahren erobern Max und Moritz die Welt und haben ihren Erfinder Wilhelm Busch quasi zu einem Mitbegründer moderner Comics gemacht. Im Rahmen des 16. Internationalen Comic-Salons Erlangen zeigt das Stadtmuseum deshalb die Ausstellung, die – von Busch ausgehend – die deutsche Comic-Geschichte bis in die Gegenwart an vielen Originalzeichnungen, Faksimiles und Erstdrucken dokumentiert und reflektiert. Die Gesamtschau bietet einen Rundgang durch eineinhalb Jahrhunderte deutscher Comic-Geschichte; unter den 266 Originalzeichnungen und über 60 Erstdrucken sind alle großen Comic-Reihen vertreten, darunter Klassiker des Zeitschriften-Comics wie Vater und Sohn, Nick Knatterton, Mecki und Oskar oder beliebte Heftserien wie Sigurd, Silberpfeil und Bessy. Hinzu kommen die beiden erfolgreichsten Studioproduktionen aus West und Ost: Fix und Foxi sowie „Mosaik“ mit den Digedags und den Abrafaxen. Sogar für Disney produzierte Abenteuer von Donald Duck aus der Feder deutscher Zeichner sind zu sehen.

www.erlangen.de/stadtmuseum

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen