„Sicherheit und Gesundheit gehen vor“
FAU-Präsident Hornegger sagt Schlossgartenfest ab!

Musste jetzt mit seinem Team das Schlossgartenfest für heuer absagen: FAU-Präsident Joachim Hornegger. 
Foto: © Uwe Müller
  • Musste jetzt mit seinem Team das Schlossgartenfest für heuer absagen: FAU-Präsident Joachim Hornegger.
    Foto: © Uwe Müller
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat das Schlossgartenfest 2020 abgesagt.

Damit folgt auch die FAU den Vorgaben der Bundesregierung und des Freistaats Bayern, wonach zur Eindämmung der Corona-Krise sämtliche Großveranstaltungen bis vorerst 31. August untersagt sind. „Wir bedauern sehr, dass unser Schlossgartenfest in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Doch wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den tausenden Universitätsangehörigen und Alumni sowie Freunden und Förderern der FAU, die das Fest in jedem Jahr besuchen, bewusst. Und diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst. So können wir hoffen, dass wir ein ganz besonderes Schlossgartenfest 2021 feiern werden“, unterstreicht FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger.

Mit seinem außergewöhnlichen Ambiente ist das Erlanger Schlossgartenfest, das sonst jeweils Ende Juni stattfindet, ein ganz besonderes Ereignis und gilt als eines der schönsten und größten Gartenfeste Europas. Es zieht jedes Jahr hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, Freunde und Förderer der FAU sowie Studierende und Universitätsangehörige an und hat Strahlkraft auch über die Region hinaus. Die laufenden Vorbereitungen für heuer wurden bereits mit dem Beginn der Ausgangsbeschränkungen im März vorsorglich gestoppt. Der Kartenvorverkauf, der Anfang April hätte starten sollen, musste ganz ausgesetzt und eingestellt werden. „Wir waren der Auffassung, dass es angesichts der unklaren Situation unverantwortlich sei, die Planungen zum Schlossgartenfest weiter voranzutreiben und zum Teil erhebliche finanzielle Belastungen für die Beteiligten zu erzeugen“, so Hornegger weiter.

Der Termin für das Schlossgartenfest 2021 steht unterdessen: Im nächsten Jahr soll die rauschende Ballnacht am 26. Juni (Ausweichtermin 3. Juli) steigen. Wie der FAU-Präsident duchblicken lässt, habe man sich „... fest vorgenommen, unsere Gäste mit vielen Neuheiten zu überraschen.“

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen