Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Panorama
Aida-Schiff ,,Aidaaura" am Kreuzfahrt-Terminal Steinwerder.

Norwegen, Dänische Südsee, Nordsee
Kurze Kreuzfahrten ohne Landgang demnächst wieder möglich

HAMBURG (dpa) - Die Kreuzfahrtbranche nimmt wieder Fahrt auf und sticht in den kommenden Wochen mit den ersten Schiffen in See. Grundlage dafür ist ein Corona-Hygienekonzept, das die Kreuzfahrtindustrie gemeinsam mit den deutschen Behörden und Hafenverwaltungen erarbeitet hat. Die Wiederaufnahme der Kreuzfahrten soll demzufolge in drei Phasen eingeteilt werden, die die Cruise Lines International Association (Clia), der größte Verband der Kreuzfahrtindustrie, am Donnerstag in Frankfurt am Main...

  • Nürnberg
  • 09.07.20
Panorama
Petra Detampel (Stiftungsexpertin der Sparkasse), Elvira Leinhos (Freiwilligenagentur Zirndorf), Ute Zimmer und Ulrike Wießmann-Adler (Freiwilligen-Zentrum Fürth) sowie Klaus Brunner (Stiftungsexperte der Sparkasse) bei der Übergabe der Spendenschecks.

Spendenübergabe aus der Aktion „Gemeinsam gegen Corona“
Stiftergemeinschaft Fürth unterstützt zwei gemeinnützige Organisationen

FÜRTH (pm/ak) - Seit Mitte April engagiert sich die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Fürth mit einer besonderen Spendenaktion.Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona“ will man dazu beitragen, die Folgen der Pandemie abzufedern und unbürokratisch Unterstützung zu leisten. Hier finden hilfsbereite Menschen aus der Region die geeignete Plattform, um Gutes zu tun. Nun wurden rund 2.200 Euro aus dem inzwischen gesammelten Spendentopf an das Freiwilligen Zentrum Fürthüberreicht. Dieses war,...

  • Fürth
  • 09.07.20
Freizeit & Sport
Die Spielvereinigung Greuther Fürth bleibt mit Cheftrainer Stefan Leitl nach einer kurzen Sommerpause am Ball.

Kleeblatt startet am 2. August mit dem Training
Nach der Saison ist vor der Saison

FÜRTH (dpa/lby) - Die SpVgg Greuther Fürth nimmt am 2. August das Training zur Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga auf. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, finden bereits zuvor die sportärztlichen und leistungsdiagnostischen Tests statt. Aktuell kann sich das Team von Trainer Stefan Leitl im Urlaub erholen. "Wir haben es geschafft, dass wir ohne muskuläre Verletzungen durch diese intensive Spielzeit mit vielen Englischen Wochen gekommen sind. Unsere Spieler...

  • Fürth
  • 09.07.20
Panorama
Touristische Aussichten waren kaum gefragt.

Landesamt für Statistik berechnet Ausmaß
Coronakrise beschert Tourismus im Mai herbe Verluste

FÜRTH (dpa/lby) - Auch im Mai hat die Corona-Krise den Tourismus in Bayern stark einbrechen lassen. Allerdings waren die Verluste etwas geringer als im April, da die Beherbergungsbetriebe ab 30. Mai wieder für Touristen öffnen durften. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ging die Zahl der Übernachtungen um fast 85 Prozent auf rund 1,3 Millionen zurück, wie das Landesamt für Statistik  in Fürth mitteilte. Die Zahl der Gäste sank um fast 88 Prozent auf 431 000. Der Großteil von ihnen kam aus...

  • Fürth
  • 09.07.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Das Team vom Concertbüro Franken lässt sich nicht unterkriegen: Peter Harasim, Jutta Münch, Guido Glöckler und Axel Ballreich.

Das Concertbüro Franken meldet sich zurück
Der Hirsch bringt „Biergarten mit Musik“

NÜRNBERG (pm/ak) – Bis zum Ende des Sommers erwartet die Gäste des Hirsch-Biergarten ein abwechslungsreiches Programm. Das Nürnberger Veranstaltungs-Dreigestirn des Concertbüro Franken, Ballreich, Harasim & Glöckler, melden sich eindrucksvoll zurück. Der Versuch, weniger als 200 Gäste gleichzeitig in Party- und Konzertlaune zu versetzen, scheint wie die Quadratur des Kreises. Doch die Profis können auch klein. Sie holen seit Jahrzehnten nicht nur Künstler von internationaler Klasse nach...

  • Nürnberg
  • 09.07.20
Anzeige
Panorama
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Kabinettssitzung mit Kanzlerin Merkel
Söder will Besucherzahlen für Kunst und Kultur verdoppeln

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will in der kommenden Woche die in der Corona-Krise zulässigen Besucherzahlen für Kunst- und Kulturveranstaltungen verdoppeln. «Wir werden nächste Woche vorschlagen, das für die Kultur nochmals zu verdoppeln, auf 200 innen und 400 außen; allerdings mit Vorgaben, weil wir das anders nicht machen können», sagte der CSU-Chef am Mittwochabend bei einem Auftritt im BR-Fernsehen. Erst in dieser Woche hatte das Kabinett die Begrenzungen für...

  • Nürnberg
  • 09.07.20
Freizeit & Sport
Aniskipf als leckere Kostprobe während des Rundgangs, 
Fotografie 2019
  2 Bilder

Geschichte Für Alle e.V. bietet wieder Stadtführungen an
Schönes Fürth - Gestern und heute

FÜRTH (pm/ak) –Geschichte Für Alle e.V. ist nach dem Corona-Lockdown mit einem breiten Angebot an thematischen Stadtführungen für Einzelpersonen und Gruppen zurück auf den Straßen Fürths. Das Angebot des Vereins, der seit über 30 Jahren in der Kleeblattstadt Geschichte vermittelt, bietet sowohl für Einheimische wie auch Tourist*innen spannende Zugänge in die Vergangenheit und Gegenwart der Stadt. Bei den Führungen werden historische Zusammenhänge fundiert und kurzweilig erklärt. Die...

  • Fürth
  • 08.07.20
Freizeit & Sport
Oberasbach bietet ein buntes Ferienprogramm

Jugendhaus OASIS bietet buntes Programm
Die Sommerferien können kommen!

OBERASBACH (pm/ak) - Von A wie Acrylmalerei bis Z wie Zauberworkshop bietet das Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche auch in diesem Jahr ein buntes Spektrum an spannenden Angeboten gegen die "Corona-Langeweile 2020" in den Sommerferien. Aufgrund der Covid-19-bedingten, unsicheren Lage und den verschiedenen Hygienestandards mussten die Initiatoren des Ferienprogramms im Jugendhaus OASIS das Sommerferienprogramm 2020 mehrfach an die aktuellen Standards anpassen. Doch nun ist es so weit...

  • Landkreis Fürth
  • 08.07.20
Panorama
Es gibt einen Internationalen Tag des Kusses und in Hollfeld (Oberfranken) sogar einen romantischen Kussweg.

Beziehung ohne Knutschen hat den Charme einer Jugendherberge
Warum Küssen so wichtig ist!

Von Corinna Schwanhold, dpa REGION/HOLLFELD (dpa) - Der Puls beschleunigt sich, der Blutdruck steigt, die Wangen werden rot. Ein wahrer Hormon-Cocktail flutet den Körper, darunter Oxytocin, Serotonin und Dopamin - besser bekannt als Kuschel- und Glückshormone. Nebenbei werden bis zu 34 Gesichtsmuskeln aktiv, wandern Millionen Bakterien von einem Mund in den anderen. Die körperlichen Auswirkungen von Küssen sind gut erforscht. Mit dem 6. Juli gibt es sogar einen Internationalen Tag des...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Panorama
Bei der  Debatte um Billigfleisch will Ministerpräsident Markus Söder genau hinschauen.

,,Agrar-Ökologie statt Agrar-Kapitalismus"
Kabinett bespricht Probleme mit Corona und Fleischfabriken

MÜNCHEN (dpa/lby) - Drohende Folgen der Corona-Krise und aktuelle Lehren aus der Debatte um Billigfleisch stehen in der Sitzung des Kabinetts (7. Juli) ganz oben auf der Tagesordnung. Mit Blick auf die weltweite Pandemie hatte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sich bereits am Montag gegen ein Ende der Maskenpflicht in Bayern ausgesprochen und zugleich Nachjustierungen bei den Hilfen für die Zulieferbranche angekündigt. «Solange aus den USA kein deutliches Signal der Besserung kommt, und...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Lokales
 infra-Mitarbeiterin Aylin Güner die neuen TÜV-zertifizierten Schutzeinrichtungen aus Sicherheitsglas.
  2 Bilder

Vordereinstieg und Ticketkauf beim Fahrpersonal werden schrittweise wieder möglich
Die infra baut die Busse um

FÜRTH (pm/ak) - Nachdem die infra bereits vor acht Wochen zum Normalfahrplan zurückgekehrt ist, werden jetzt alle Busse mit speziellen Trennscheiben ausgestattet. Sie schirmen den Fahrerplatz sehr gut ab und reduzieren die Ansteckungsgefahr zwischen Fahrgästen und Personal. Dieser Umbau erfolgt schrittweise und ermöglicht den Fahrgästen sowohl die Rückkehr zum Vordereinstieg als auch den Ticketkauf beim Fahrpersonal. Nach eigenen Angaben hat die infra bereits 30 ihrer Busse nachgerüstet....

  • Fürth
  • 06.07.20
Marktplatz
Flexibel auf die Anforderungen reagiert: Stefanie Jäger, kaufmännische Leiterin der Firma Jäger, erklärt Landrat Matthias Dießl die Vorteile der wiederwendbaren Maske.
  2 Bilder

Roßtaler Werkzeugbauer entwickeln neuartige Mund-Nasen-Maske
Die Firma Jäger ist "immer auf Draht"

ROßTAL (pm/ak) - Die Firma Jäger aus Roßtal ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie flexibel Unternehmen in der Corona-Krise reagieren. Der eigentlich auf Formen- und Werkzeugbau spezialisierte Betrieb stellt nun auch eine wiederverwendbare Mund Nasen-Maske her, die einige Besonderheiten aufweist. Landrat Matthias Dießl besuchte die Firma. Begleitet wurde er vom örtlichen Bürgermeister, Rainer Gegner und Kreisbrandrat Frank Bauer. Inhaber Reiner Jäger führte die Gäste durch die...

  • Landkreis Fürth
  • 06.07.20
Panorama
Laut WHO sind die steigenden Coronazahlen kein Anzeichen einer zweiten Welle.

WHO
Steigende Coronazahlen kein Anzeichen einer zweiten Welle

REGION (dpa) - Die jüngst wieder steigenden Zahlen an nachgewiesenen Corona-Infektionen in vielen Ländern sind nach Meinung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kein Anzeichen einer zweiten Welle. Vielmehr handele es sich um einen zweiten Höhepunkt der ersten Welle, sagte der WHO-Nothilfekoordinator Michael Ryan am Freitagabend in einem Briefing bei der Genfer Auslandspresse (ACANU). «Was wir jetzt in vielen Ländern erleben, ist ein zweiter Höhepunkt der ersten Welle in vielen Ländern, wo...

  • Nürnberg
  • 05.07.20
Freizeit & Sport
Geschäftsführer der DFL: Christian Seifert.

Nach Corona-Situation
Fans zurück im Stadion: DFL arbeitet an Leitlinien

BERLIN (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga will gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium Leitlinien erstellen zu einer Wiederzulassung von Fans im Stadion. «Einen Regelbetrieb in dieser Corona-Situation zu etablieren, das wird die nächste große Herausforderung», sagte DFL-Chef Christian Seifert der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». De facto seien Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober ausgeschlossen, «es sei denn, sie verfügen über ein Hygienekonzept, und die Nachverfolgung der...

  • Nürnberg
  • 05.07.20
Panorama
Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml.

Pflegekräfte
Corona-Pflegebonus: 350.000 Anträge, 80 Millionen ausgezahlt

MÜNCHEN (dpa/lby) - Rund 350.000 Pflege- und Rettungskräfte im Freistaat haben Anträge auf den wegen der Coronakrise gewährten Pflegebonus gestellt. Bislang seien mehr als 181.000 Anträge bearbeitet und knapp 80 Millionen Euro ausgezahlt worden, sagte Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) einer Mitteilung zufolge. «Gerade in der Corona-Pandemie hat das vorbildliche Engagement unserer Pflegekräfte dazu beigetragen, dass so vielen Erkrankten geholfen werden konnte.» Bis Ende...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Panorama
Ein Abstrichstäbchen in einer ambulanten Corona-Test- Einrichtung.

Umfrage
Mehrheit für kostenlose Corona-Tests für alle

BERLIN/MÜNCHEN (dpa/lby) - Eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger befürwortet kostenlose Corona-Tests für alle. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der «Augsburger Allgemeinen» (Donnerstag) sprachen sich 60 Prozent dafür aus, dass jeder Bürger unabhängig von Symptomen und Risiko einen vom Staat bezahlten Corona-Test in Anspruch nehmen können sollte. 31 Prozent lehnten das ab. Die bayerische Staatsregierung hatte in dieser Woche die kostenlosen...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Lokales
Siemens-Finanzvorstand Ralf P. Thomas (r.) übergibt Oberbürgermeister Florian Janik einen der Laptops. Links: Michael Sigmund, Leiter des Siemens Regionalreferats Erlangen-Nürnberg.
Foto: © siemens.com

Kinder haben Recht auf Unterricht
Siemens spendet 110 Notebooks im Wert von 20.000 Euro

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Siemens spendet 110 recycelte und wieder aufbereitete Notebooks im Wert von rund 20.000 Euro für Schülerinnen und Schüler in der Region. In Erlangen übergaben Siemens-Finanzvorstand Prof. Ralf P. Thomas und der Leiter des Siemens Regionalreferats Erlangen-Nürnberg, Michael Sigmund, 50 der Notebooks symbolisch an Oberbürgermeister Florian Janik. Neben dem Kontingent für die Stadt Erlangen werden weitere 40 der Endgeräte bei Bildungsprojekten in Nürnberg...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Ratgeber
Der „Alte Friedhof“ der Stadt Forchheim an der Birkenfelder Straße.

Friedhofsamt veröffentlicht Infektionsschutzkonzept für Bestattungen

FORCHHEIM (pm/rr) – Vor dem Hintergrund der aktuellen Hygienevorschriften in Zeiten der Corona- Pandemie hat das Friedhofsamt der Stadt Forchheim ein eigenes Infektionsschutzkonzept über Aushänge an den Friedhöfen und auf der städtischen Homepage www.forchheim.de veröffentlicht. Regeln für Gottesdienste, den Ablauf von Trauerfeiern, Totengebeten, Aussegnungen, Abschiednahmen sowie die Beisetzung an der Grabstätte sind aufgeführt und können vorab gelesen werden. Betroffene,...

  • Forchheim
  • 30.06.20
Panorama
Ein Arzt nimmt im Rahmen einer groß angelegten Untersuchung der Bevölkerung in Brasilien eine Blutprobe.

Johns-Hopkins-Universität
Corona: 10 Millionen Fälle und fast 500.000 Tote weltweit

WASHINGTON (dpa) - Rund sechs Monate nach Beginn der Coronavirus-Pandemie gibt es US-Wissenschaftlern zufolge bereits mehr als zehn Millionen bestätigte Infektionen und mehr als 500.000 Todesfälle. Das ging heute aus Daten der Universität Johns Hopkins in Baltimore hervor. Die jüngsten Daten geben das ganze Ausmaß der Corona-Pandemie vermutlich nur teilweise wider: Experten zufolge gibt es in vielen Ländern eine hohe Dunkelziffer an Infektionen und Todesfällen, die nicht durch Tests...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Lokales
Ministerin Melanie Huml, Bürgermeister Thomas Lang, MdL Norbert Dünkel und Kerstin Lüdke (Einrichtungsleiterin ,,Bei St. Otto", v.l.)

Melanie Huml besuchte Pflegeheim in Lauf an der Pegnitz
Neue Besuchsregeln in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen

LAUF (pm/nf) - Ab sofort gelten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie neue Besuchsregeln in den bayerischen Pflege- und Altenheimen, in den Krankenhäusern, in den Einrichtungen der Vorsorge und Rehabilitation sowie den Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Darauf hat Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml am Montag bei einem Besuch des Pflegeheims ,,Bei St. Otto" Lauf an der Pegnitz hingewiesen. Die Ministerin informierte sich dabei über die Umsetzung der neuen...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Panorama

44 bestätigte Infizierte
Corona-Ausbruch in Cateringfirma

SEEFELD (dpa/lby) - In einem am Samstag geschlossenen Cateringunternehmen im Landkreis Starnberg haben sich mindestens 44 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das haben die Tests bislang ergeben, teilte das Landratsamt am Montag mit. Unter den bislang nachweislich Infizierten seien zehn Asylbewerber aus der Gemeinschaftsunterkunft Hechendorf. Auf den Virus-Ausbruch bei dem Caterer war das Landratsamt durch Fälle in der Asylunterkunft aufmerksam geworden. Die Behörde hatte die Schließung...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Panorama

Trotz Kritik von Bund und Ländern
Corona-Tests für jeden: Kabinett beschließt Konzept

MÜNCHEN (dpa/lby) - Trotz der teils massiven Kritik von Bund und anderen Ländern sollen sich in Bayern landesweit alle Menschen auch ohne Symptome kostenlos auf das Coronavirus testen lassen dürfen. Das Kabinett hat  das entsprechende Testkonzept beschlossen. Im Kern fußt der Plan auf einer am Mittwoch in Kraft tretenden Vereinbarung des Freistaats mit der Kassenärztlichen Vereinigung. Diese sieht Testmöglichkeiten bei niedergelassenen Vertragsärzten vor. Gesundheitsministerin Melanie Huml...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Freizeit & Sport
  3 Bilder

Neue Corona-Lockerungen: VachFrauen und Männerrunde treffen sich wieder
Sommerabende in Vach

Aufgrund der aktuellen Situation können wir leider nicht für die Durchführung des Programmes garantieren. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vorher z.B. über e-mail (vachfrauen@gmx.de oder pfarramt.vach@elkb.de) oder über die üblichen Aushänge in Schaukästen bzw. Läden, ob die Veranstaltung stattfindet. Außerdem ist eine vorherige Anmeldung momentan unumgänglich und Voraussetzung zur Teilnahme. Vachfrauen: Vacher Geschichten unter´m Ginkgobaum" erzählt uns am Mittwoch, 1.7.2020...

  • Fürth
  • 30.06.20
Freizeit & Sport
(hl-studios, Erlangen, HJKrieg): HC Erlangen in der ARENA: Spielbetrieb mit Hygienekonzept und Zuschauern

Die Handball-Bundesliga startet im Oktober wieder mit dem Spielbetrieb
HC Erlangen: Ab Herbst wieder Handball in der ARENA

ERLANGEN (hjk) - Die HBL hat diese Woche bekannt gegeben, dass die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und die 2. Handball-Bundesliga im Oktober wieder den Spielbetrieb aufnehmen. Der Spielplan für die Saison 2020/21 wird Ende Juli bekannt gegeben. Die Fans des HC Erlangen dürfen sich in der kommenden Saison auf 38. spannende Spieltage freuen. „Wir freuen uns sehr, dass es wieder losgeht und wir nun Gewissheit haben, dass der Handball im Oktober endlich wieder fliegen wird. Die neue Saison wird...

  • Erlangen
  • 30.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.