Coronakrise

Beiträge zum Thema Coronakrise

Lokales
Foto: © ASDF / stock.adobe.com

Freitags jetzt nur noch bis 12.30 Uhr
Bürgertelefon bleibt weiter erreichbar

ERLANGEN (pm/mue) - Das Bürgertelefon der Stadt Erlangen ist ab sofort an Freitagen bis 12.30 Uhr geschaltet (bisher 14.00 Uhr). So der Inhalt einer Pressemeldung aus dem Rathaus. Unter 09131 / 866866 ist der Anschluss unverändert montags bis donnerstags von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr besetzt, an Feiertagen sowie am Wochenende dagegen nicht. Am Bürgertelefon gibt‘s Informationen über alle die Stadtverwaltung betreffenden Maßnahmen und Entscheidungen zur Corona-Pandemie, eine medizinische...

  • Erlangen
  • 28.05.20
Lokales
Dr. Maggie McDudel und Dr. Beppo messen humorvoll den Abstand zwischen sich. Die Kinder der Station Regenbogen sind froh, dass die Klinikclowns zumindest auf der Dachterrasse wieder auftreten dürfen.
2 Bilder

Emotionale Stütze und helfende Hände auf der Station Regenbogen
Wie Corona den Alltag in der Cnopfschen Kinderklinik verändert hat

NÜRNBERG (pm/nf) - In der Cnopfschen Kinderklinik bekommen Kinder mit Krebserkrankungen eine hochspezialisierte medizinische Versorgung. Das Kinderonkologische Zentrum der Klinik zeichnet sich aber auch durch seine familienfreundliche Atmosphäre aus. Doch in Zeiten von Corona gilt auch in der Station Regenbogen: Abstand halten. So müssen Eltern, Kinder und Mitarbeiter neue Wege finden, um Nähe aufzubauen. Als Katja Roßmanns sechsjährige Tochter Franca im März ihre Krebstherapie...

  • Nürnberg
  • 27.05.20
Ratgeber
Die Aktivsenioren können aktuell - nach Anmeldung - per Video-Call erreicht werden.

Landkreis Roth hält Service aufrecht
Sprechtage für Existenzgründer jetzt digital

ROTH (pm/vs) - Der Corona-Krise zum Trotz organisiert der Landkreis Roth in den Zeiten der physischen Kontaktbeschränkungen die Sprechtage mit den Aktivsenioren per Video-Call an festen Zeiten und jetzt auch zu flexiblen Terminen. Als Dienstleistung für Existenzgründer und bestehende Unternehmen organisiert das Wirtschaftsförderungsteam des Landkreis Roth die monatlich stattfindenden Sprechtage der Aktivsenioren im Landratsamt. Aktivsenioren, aktuell Berndt Aschebrock und Eckard Bauer,...

  • Landkreis Roth
  • 27.05.20
Lokales
Der eingehaltene Sicherheitsabstand auf der Treppe im Rathaus sorgt für ein ungewöhnliches Übergabefoto des symbolischen Haupt-Spendenschecks (v.l.)  Knut Engelbrecht (Sozialreferent), Sandra Niyonteze, Christine Roch (beide Mitglieder des Rotary-Clubs Schwabach), Margot Feser (Vorsitzende des Gossas-Komitees) sowie Oberbürgermeister Peter Reiß.

Unterstützung während der Coronakrise
Patengemeinde Gossas kann auf Schwabach zählen!

SCHWABACH (pm/vs) - Die Coronakrise ist auch eine Nagelprobe für die Städtepartnerschaften. Vorbildlich: Der Rotay Club und das Komitee für die Patenschaft Schwabachs für Gossas vergessen in diesen schweren Zeiten ihr Partnerland Senegal nicht! Beide Gruppen haben aktuell gemeinsam insgesamt 4.000 Euro Spendengelder an Oberbürgermeister Peter Reiß übergeben. Mit diesen finanziellen Mitteln werden Menschen im Senegal unterstützt, die aufgrund der Corona-Krise von Hunger bedroht sind. Die...

  • Schwabach
  • 27.05.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Familien können ab dem 30. Mai in Bayern wieder gemeinsam in einem Hotel oder einer Pension übernachten.

Bayern atmet auf
Hotels und Pensionen dürfen ab 30. Mai wieder öffnen

REGION (pm/vs) - Gaststätten haben seit rund zwei Wochen geöffnet und rechtzeitig zum Pfingstwochenende am 30. Mai dürfen in Bayern Touristen auch wieder in Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen übernachten. Mit etwas Disziplin angesichts der Coronakrise ist jetzt auch wieder ein kleiner Urlaub möglich. Beim Aufenthalt und den Übernachtungen sind jedoch nach Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung unter anderem folgende Regeln einzuhalten: • Eine Wohnung oder ein Zimmer dürfen nur...

  • Nürnberg
  • 20.05.20
Anzeige
Lokales
Im Kreisklinikum Roth muss aktuell kein Patient wegen Corona behandelt werden.

Aktuell nur noch sechs Fälle
Landkreis Roth fast coronafrei

Update: Mit Stand, 19. Mai, sind weitere zwei Personen wieder gesund geworden. Weitere neue gemeldete Infektionen gibt es keine, zum Glück auch keine weiteren Todesfälle. Roth (pm/vs) - Gute Nachrichten aus dem Landkreis Roth. Mit Stand Sonntag, 17. Mai, gibt es nur noch acht Menschen, die aktuell am neuen Coronavirus erkrankt sind. Davon befinden sich fünf in häuslicher Quarantäne sowie drei in Krankenhäusern außerhalb des Landkreises Roth. In der Kreisklinik Roth selbst werden aktuell...

  • Landkreis Roth
  • 19.05.20
Lokales
Nach entsprechender Ankündigung der Bayerischen Staatsregierung könnten in einem ersten Schritt zum Beispiel Straßencafés unter Auflagen wieder öffnen.
Symbolfoto: © Maksym Povozniuk / stock.adobe.com
2 Bilder

Erlangens OB Janik verspricht unbürokratische Hilfe
Chance für Straßencafé & Co.!

ERLANGEN (fb/mue) - „Um die örtliche Gastronomie in der Corona-Krise zu unterstützen, wird die Stadt Erlangen in dieser Sommersaison Flächen im öffentlichen Raum für Außengastronomie großzügiger zur Verfügung stellen.“ Das hat Oberbürgermeister Dr. Florian Janik jetzt auf seinem Facebook-Account bekanntgegeben. Weiter schreibt er: „Die Erlanger Betriebe sollen so leichter die notwendigen Abstände zwischen den Gästen scherstellen können. Entsprechende Antragsformulare können bei der...

  • Erlangen
  • 14.05.20
Panorama
Bericht aus der Kabinettssitzung vom 12. Mai 2020 mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Staatsminister Dr. Florian Herrmann und Gesundheitsministerin Melanie Huml (v.l.). 
Live-Übertragung bei bayern.de

Versammlungen ++ Gastronomie ++ Sport ++ Fernverkehr
Ergebnisse der Ministerratssitzung: Das Wichtigste im Überblick

FRANKEN (nf) - Am Dienstag, 12. Mai 2020, leitete Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Sitzung des Ministerrats in der Staatskanzlei. Das Kabinett befasste sich im Schwerpunkt mit der Corona-Pandemie. Über die wesentlichen Ergebnisse der Beratungen informierten im Anschluss der Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Gesundheitsministerin Melanie Huml. Thema war in erster Linie die Umsetzung der Beschlüsse aus der vergangenen...

  • Nürnberg
  • 12.05.20
Panorama
Spendenübergabe bei strömendem Regen: Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Iro, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Erlangen (l.), und Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung.
Foto: Michael Rabenstein/Universitätsklinikum Erlangen

Spende der Stiftung Nürnberger Versicherung
8.000 Masken für die Uni-Klinik!

ERLANGEN (pm/mue) - Mit einer Spende von 8.000 hochwertigen Atemmasken trägt die Stiftung Nürnberger Versicherung dazu bei, das medizinische Personal am Uni-Klinikum Erlangen vor einer Infektion mit Coronaviren zu schützen und die optimale Versorgung der Patienten sicherzustellen. Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Iro, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Erlangen, freut sich: „Wir sind der Stiftung Nürnberger Versicherung für ihre großzügige Unterstützung sehr dankbar. Die...

  • Erlangen
  • 12.05.20
Panorama
Das Team des Fränkischen Freilandmuseums mit Museumsleiter Dr. Herbert May begrüßt seine Besucher. Am Montag, den 11. Mai, öffnet das Museum wieder mit einem einge- schränkten Betrieb.
2 Bilder

Wiedereröffnung des Fränkischen Freilandmuseums am 11. Mai
„Schee, dasser widder do seid!“

FRANKEN (pm/nf) - Allmächd, hemm mir Eich vermissd!“– so begrüßt das Team des Fränkischen Freilandmuseums des Bezirks Mittelfranken seine Besucher. Ab Montag, 11. Mai, ist das Freilandmuseum in Bad Windsheim wieder geöffnet. Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen gibt es zunächst einen etwas eingeschränkten Betrieb –  ab 11. Mai ist wieder täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Freigelände des Museums, 23 Häuser und die Sonderausstellungen stehen den Besuchern offen. Im...

  • Nürnberg
  • 09.05.20
Lokales
Das Erlanger City Management hat jetzt einen eigenen Lieferservice für das Stadtgebiet ins Leben gerufen.
Symbolfoto: @ rh2010 / stock.adobe.com

Vom Händler direkt zum Kunden
Erlanger City Management ruft Lieferservice ins Leben

ERLANGEN (pm/mue) - Das City Management Erlangen hat einen exklusiven Lieferservice gestartet, der ausschließlich den Erlanger Einzelhändlern zugute kommen und im Stadtgebiet Waren zu den Kunden bringen soll. Die aufgrund der Corona-Lage durchgesetzten Maßnahmen, so heißt es in einer Presseerklärung, seien trotz Lockerungen für den Einzelhandel nach wie vor spürbar. In der ersten Phase der durch die Bayerische Staatsregierung angekündigten Einschränkungen hatte das City Management bereits...

  • Erlangen
  • 08.05.20
Lokales
Konnte die Firma Mangelberger 2019 noch viele Jugendliche während der Nacht der Ausbildung in den eigenen Hallen empfangen, muss dies 2020 leider entfallen.

Arbeitgeber informieren jedoch via Internet
Keine Ausbildungsnacht 2020 in Roth

ROTH (pm/vs) - Die Stadt Roth möchte nochmals daran erinnern, dass die für den 15. Mai 2020 geplante „Nacht der Ausbildung“ wegen der Coronakrise entfallen muss. Die Entscheidung ist zwar bereits vor einiger Zeit gefallen, man möchte aber sicher gehen, dass die Nachricht auch bei allen interessierten Jugendlichen ankommt. „Dieser Entschluss ist uns nicht leichtgefallen. Da wir aber weder die vielen erwarteten Jugendlichen und deren Begleitung, noch die Firmen und ihre Mitarbeiter...

  • Schwabach
  • 08.05.20
Freizeit & Sport
Vor dem Besuch einer Kultureinrichtung - hier die Schwabacher Stadtbibliothek - ist es wichtig, sich im Internet zu informieren, da die Öffnungszeiten stark vom Normalbetrieb abweichen können!

Kleine Schritte zur Normalität
Kulturelle Einrichtungen in Schwabach öffnen wieder

SCHWABACH (pm/vs) - Nach zahlreichen Geschäften dürfen jetzt auch die ersten Kultureinrichtungen in der Goldschlägerstadt wieder für Besucherinnen und Besucher öffnen. Teilweise gibt es jedoch strenge Auflagen zu beachten. Nach der Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen in Bayern und den neu gefassten Beschlüssen des Kabinetts startet die Adolph von Henselt-Musikschule ab Montag, 11. Mai, den Betrieb in Teilen. Gruppenunterricht ist nach wie vor untersagt. Die Schülerinnen und Schüler,...

  • Schwabach
  • 08.05.20
Lokales
Mit Hilfe der Spendengelder konnten Einmalzahlungen an insgesamt 27 freischaffende Künstler ausbezahlt werden, die von Vorstellungsausfällen am Staatstheater Nürnberg bis Ende Juli betroffen sind. Symbolbild aus der Inszenierung „Cosí fan tutte“ in der Regie von Jens-Daniel Herzog, Staatstheater Nürnberg 2019.

Große Spendenbereitschaft
70.000 Euro für die freien Künstler am Staatstheater

NÜRNBERG (pm/nf) - Anlässlich der Corona-bedingten Schließung des Staatstheaters Nürnberg haben die Freunde der Staatsoper Nürnberg e.V. und ihr Präsident Ulli Kraft Anfang April eine Spendenkampagne für freischaffende Künstlerinnen und Künstler am Staatstheater Nürnberg initiiert. Das selbst gesetzte Ziel von 50.000 Euro konnte dank der großen Spendenbereitschaft mit insgesamt 70.000 Euro sogar übertroffen werden. Etwas mehr als die Hälfte der Spenden erbrachten die Mitglieder der Freunde...

  • Nürnberg
  • 08.05.20
Lokales
Ein Stück zurück zur Normalität: Spielplätze dürfen wieder öffnen. 
Foto: © Sergey Novikov / stock.adobe.com

„Ansammlungen“ bitte vermeiden
Spielplätze wieder geöffnet!

ERLANGEN (pm/mue) - Auch die Spielplätze in Erlangen sind seit gestern wieder geöffnet. Wie die Bayerische Staatsregierung im Vorfeld mitgeteilt hatte, können Kinder in Begleitung von Erwachsenen Spielplätze unter freiem Himmel besuchen. Die Begleitpersonen sind angehalten, jede Ansammlung zu vermeiden und wo immer möglich auf ausreichenden Abstand der Kinder untereinander zu achten. Die Stadt hat alle im März eingerichteten Absperrungen aufgehoben; in der vierten Bayerischen...

  • Erlangen
  • 07.05.20
Lokales
Das Team Bunter Kreis Nürnberg Familiennachsorge Klabautermann e.V. am Klinikum Nürnberg Süd bei einer Dienstbesprechung unter Corona-Bedingungen mit Mundschutz.
4 Bilder

Klabautermann e.V. engagiert sich trotz Coronakrise ++ Wichtige Unterstützung nach Klinikaufenthalt
„Wir sind weiterhin für die Familien da“

NÜRNBERG (pm/nf)  - Auch in der Corona-Krise ist das Team Bunter Kreis Nürnberg Familiennachsorge Klabautermann e.V. für die Familien auch in deren häuslichem Umfeld im Einsatz. Die Nachsorge-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mussten jedoch ihre Arbeit wegen Corona umstellen, um die coronabedingten Hygiene-Vorgaben einzuhalten um den Schutz der Familie und den Eigenschutz  zu gewährleisten. Dabei ließ sich das Nachsorge-Team von der Hygieneabteilung des Klinikums Nürnberg beraten und steht in...

  • Nürnberg
  • 06.05.20
Lokales
Renate und Tochter Laura genießen es, wieder relativ unbeschwert durch die Nürnberger Straße flanieren zu können.
Foto: © Uwe Müller
2 Bilder

Erlangen fährt wieder hoch
Schon 90 Prozent der lokalen Einzelhändler haben geöffnet!

ERLANGEN (mue) - Nach der Lockerung von Beschränkungen für den Einzelhandel zieht es bei teilweise wunderbarem Frühlingswetter die Menschen auch in die Erlanger Innenstadt. Nach Auskunft des City Managements haben jetzt wieder zirka 90 Prozent der Einzelhändler geöffnet, ausgenommen große Einkaufszentren. Die Besucherfrequenz in der Innenstadt steigt ebenfalls langsam wieder an, ersten Schätzungen zufolge momentan um 10 Prozent. www.erlangen.de

  • Erlangen
  • 04.05.20
Lokales
Gute Idee: Die Infotafel am Schwabacher Rathaus.

Für Menschen ohne Internet
Neue Corona-Infotafel am Schwabacher Rathaus

SCHWABACH (pm/vs) - Eine gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger, die keinen Zugang zum Internet haben: Dieser Tage hat die Stadtverwaltung am Rathaus eine große Infotafel zum Thema "Wissenswertes zur Coronakrise in der Goldschlägerstadt" aufgebaut. Die Tafel befindet sich  regengeschützt vor dem ersten Fenster unter den Rathaus-Arkaden. Dort zu finden sind unter anderem die wichtigsten Rufnummern, wie zum Beispiel des Einkaufsdienstes und des Krisendienstes sowie Adressen und...

  • Schwabach
  • 28.04.20
Lokales
Wie viele andere Behörden öffnet auch das Landratsamt ERH in Erlangen schrittweise wieder für den Publikumsverkehr. Besucher werden jedoch dringend um die Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes gebeten.
Foto: © Uwe Müller

Landratsamt ERH bittet um Beachtung
Besucher bitte nur mit Mund-Nasen-Schutz!

LANDKREIS (pm/mue) - Ab sofort gelten erweiterte Schutzmaßnahmen für den Kundenverkehr in den Dienststellen des Landratsamtes. Besuche sind allerdings bis auf Weiteres nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich. Die Mitarbeiter des Landratsamtes bitten darum, die Dienstgebäude nur mit einer Abdeckung für Mund und Nase (gerne auch selbstgenäht oder in Form eines Halstuches) zu betreten. Weiterhin gelten die allgemeinen Schutzmaßnahmen, wie Einhaltung von Mindestabständen und...

  • Erlangen
  • 27.04.20
Lokales
Tobias Mayr erklärt die umfangreichen Maßnahmen, mit denen die Gäste im Bus bestmöglich vor einer Cornainfektion geschützt werden sollen.

Dankeschön an die treuen Fahrgäste
Trotz Corona: Sicher unterwegs mit dem Schwabacher Stadtbus

SCHWABACH (pm/vs) - Eine erhöhte Vorsicht in der Öffentlichkeit wegen der Coronakrise ist wichtig und sinnvoll. Die Stadtverkehr Schwabach GmbH erklärt, warum man trotzdem weiterhin die Angebote des ÖPNV guten Gewissens nutzen kann. Obwohl die Fahrgastzahlen in den letzten Wochen um 75 Prozent zurückgegangen sind, hat die Stadtverkehr Schwabach GmbH ein ÖPNV-Grundangebot mittels Ferienfahrplan für die Schwabacher Bürger aufrecht erhalten. Mit diesem 30-Minuten-Takt soll voraussichtlich noch...

  • Schwabach
  • 27.04.20
Panorama
Alle Bierköniginnen gratulieren gratulieren Melanie I.
3 Bilder

Wahl fand nur online statt ++ Amtszeit wird wegen Coronapandemie um ein Jahr verlängert
Hier gratulieren alle der neuen Forchheimer Bierkönigin Melanie!

FORCHHEIM (nf) - Sie darf jetzt die Forchheimer Bierkultur bis April 2023 präsentieren: Die 9. Forchheimer Bierkönigin heißt Melanie I., die Abstimmung wurde aufgrund  der aktuellen Corona-Lage via Livestream aus dem Kellerwald übertragen und fand nicht wie üblich im Rahmen der Bierkeller Saisoneröffnung statt. Die Wahl wurde auch vom MarktSpiegel im LiveBlog (ganz oben auf der Seite) live übertragen!  In geheimer Abstimmung wurde die neue Bierkönigin aus einer Jury, bestehend aus Vertretern...

  • Forchheim
  • 25.04.20
Lokales
Die Erlanger Stadtverwaltung bleibt auch in Krisenzeiten erreichbar.
Foto: © Stadt Erlangen

Publikumsverkehr nach vorheriger Anmeldung
Erlanger Rathaus öffnet schrittweise wieder

ERLANGEN (pm/mue) - In der Stadtverwaltung ist ein Publikumsverkehr für dringliche Fälle ab kommenden Montag (27. April) mit vorheriger Anmeldung (telefonisch oder per Mail) in den jeweiligen Dienstgebäuden möglich. Speziell im Rathaus sind im Foyer im Erdgeschoss nach Hygienerichtlinien mehrere zusätzliche Schalter eingerichtet worden, wo die Anliegen direkt bearbeitet werden können. Auch in den Außenstellen wurden spezielle Vorkehrungen getroffen. Sofern möglich werden Anliegen aber auch...

  • Erlangen
  • 24.04.20
Lokales
Foto: © Petro Feketa / Fotolia.com

Erlangen weitet Notbetreuung deutlich aus
Immer mehr Kinder haben Anspruch!

ERLANGEN (pm/mue) - Angesichts der Corona-Pandemie bleibt die Notbetreuung an Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und heilpädagogischen Tagesstätten beibehalten und wird sogar ausgeweitet. Zu den bisher bereits Anspruchsberechtigten können auch erwerbstätige Alleinerziehende ihre Kinder zur Notbetreuung bringen, wenn sie – unabhängig von der Branche – aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten ihre Kinder nicht betreuen können. Der Anspruch auf Betreuung...

  • Erlangen
  • 24.04.20
Lokales
Der Hauptmarkt ist immer noch fast menschenleer.
15 Bilder

Bald öffnen wieder mehr Geschäfte
Zwischen Ausharren und Hoffen: Bilder aus dem Herzen Nürnbergs

NÜRNBERG (pm/vs) - Ab 27. April gibt es Lockerungen bei der Öffnung von Geschäften und Behörden. Bis auch Gaststätten und Biergärten wieder auf sind, wird es aber noch dauern. Der MarktSpiegel hat Fotos in der Nürnberger Innenstadt gemacht. Vom Wiederaufbau der im März abgebrannten Gaststätte "Augustiner Zur Schranke" über den immer noch fast menschenleeren Hauptmarkt bis hin zu Schildern und Plakaten in Geschäften und an öffentlichen Stellen: Die Sehnsucht nach Planbarkeit und Normalität ist...

  • Nürnberg
  • 23.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.