Bis 31. März
I.N.R.I. - Ein gelungenes Experiment wird verlängert

Blick in die neue Sonderausstellung im Wallfahrtsmuseum Gößweinstein.
  • Blick in die neue Sonderausstellung im Wallfahrtsmuseum Gößweinstein.
  • Foto: Wallfahrtsmuseum Gößweinstein
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

GÖSSWEINSTEIN (pm/rr) – In Anbetracht der diesjährigen allgemeinen Ausnahmesituation wird die Sonderausstellung I.N.R.I. im Wallfahrtsmuseum Gößweinstein verlängert.

Der junge russische Künstler Alexandr Markin konnte bisher seine erste Einzelausstellung nur virtuell aus einer Ateliergemeinschaft in Moskau verfolgen. Dort fertigte er mit seinen Künstlergenossen in den vergangenen Monaten im staatlichen Auftrag Bronzebüsten von Kriegshelden. Doch "Sasha", der sich seit früher Kindheit malend und modellierend künstlerisch betätigte, strebt nach einer eigenen Ausdrucksweise jenseits der traditionellen akademischen Lehre. Mit dem im Wallfahrtsmuseum Gößweinstein gezeigten Leben-Jesu-Zyklus wagte er nach eigener Aussage ein Experiment, das von den Besuchern durchwegs als gelungen empfunden und als sehr sehenswert empfohlen wird.

Bis zum 31. März 2021 dauert die Kunstausstellung. Ein Genuss für Freunde moderner Kunst und eine Möglichkeit, sich dem Leben Jesu in einer neuen unbeschwerten Weise zu nähern.

In der Nebensaison vom 1. November bis 31. März sind die Öffnungszeiten nur sonn- und feiertags, ausgenommen im Dezember von Freitag bis Sonntag, jeweils 10.30 Uhr – 16.30 Uhr. Für den 31. März ist eine Finissage geplant.
In der Adventszeit wird den Engeln innerhalb der Sonderausstellung ein besonderes Augenmerk geschenkt werden. Die jeweils geltenden Ausnahmebeschränkungen sind zu beachten. Anmeldungen werden telefonisch zu den Öffnungszeiten unter 09242 740425 entgegengenommen.

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen