Alles zum Thema Kunstausstellung

Beiträge zum Thema Kunstausstellung

Freizeit & Sport
Foto: © Gudrun Elischer

Ausstellung von Gudrun Elischer
„Bunte Lieblingsfarbe“ bestimmt das Repertoire

FORCHHEIM (pm/mue) - Ab 18. Juli wird die Treppenhausgalerie der Stadtbücherei Forchheim bunt: Mit der Ausstellung „Meine Lieblingsfarbe ist bunt“ von Gudrun Elischer stellt eine Künstlerin aus Baiersdorf ihre Bilder vor. Geboren 1966 in Waldsassen trat Gudrun Elischer in die Fußstapfen einer kreativen Familie, die im Schneiderhandwerk und in der Porzellanmalerei große Erfolge verzeichnen konnte. Ihr künstlerisches Repertoire lässt Acrylfarben, Pastellkreide, schöne Papiere, Texte,...

  • Forchheim
  • 17.06.19
Freizeit & Sport
Brigitte Geiß mit einem ihrer typischen Gemälde.

Vernissage am 15. November: Brigitte Geiß zeigt ihre Werke auf der Burg Abenberg

REGION (pm/vs) -  Am Donnerstag, 15. November 2018, eröffnet Landrat Herbert Eckstein um 19 Uhr die Kunstausstellung des Landkreises Roth. In diesem Jahr stellt die Schwanstettener Künstlerin Brigitte Geiß im Haus fränkischer Geschichte auf der Burg Abenberg ihre vielfältigen Kunstwerke vor. Zeichnen und Malen waren schon immer ihr Hobby. Anfangs malte Brigitte Geiß mit Bleistift und Buntstift, bis sie schließlich im Aquarellmalen das Medium fand, das ihren Absichten am besten entspricht....

  • Landkreis Roth
  • 12.11.18
Freizeit & Sport
In der Sonderausstellung werden über 70 Kunstwerke aus den Reihen der GEDOK Franken - hier ein Ausschnitt - gezeigt.

Endspurt beim Schwabacher GEDOK-Event

SCHWABACH (pm/vs) - Im Rahmen der Sonderausstellung „30 Jahre GEDOK Franken“ werden im Stadtmuseum am 18. Februar und am 4. März zwei besondere Veranstaltungen geboten. GEDOK ist die Abkürzung für „Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer Gruppe FRANKEN e.V.“ Unter dem Motto „Evas Töchter“ zeigt dieeine Sonderausstellung noch bis 4. März 2018 über 70 Werke der so genannten Bildenden und Angewandten Kunst.Das Rahmenprogramm wird von Mitgliedern der GEDOK Franken im Stadtmuseum...

  • Schwabach
  • 09.02.18
Freizeit & Sport
Auch der Posaunenchor Schwand sorgt für musikalische Unterhaltung am Markt.

Schwanstetten lädt zum Thomasmarkt ein

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Am Samstag, 9. und Sonntag, 10. Dezember 2017, öffnet der Thomasmarkt Schwanstetten wieder seine Pforten. Zahlreiche Stände und Buden locken auf der Marktfläche vor dem Rathaus mit Glühwein, Lebkuchen, Plätzchen oder Gegrilltem. Der Markt lädt ein Neues zu entdecken, zu bummeln, die ersten Weihnachtsgeschenke zu kaufen oder einfach nur die vorweihnachtliche Stimmung zu genießen. An beiden Tagen wartet ein abwechslungsreiches Programm, das gemeinsam mit den örtlichen...

  • Landkreis Roth
  • 05.12.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Nihat Celik stellt ab dem 23. November seine Werke im Haus der Fränkischen Geschichte auf der Burg Abenberg aus.
2 Bilder

Nihat Celik aus Roth präsentiert seine Werke auf Burg Abenberg

ABENBERG (pm/vs) - Im Rahmen der 38. Kunstausstellung des Landkreises Roth stellt in diesem Jahr Nihat Celik aus Roth einen Ausschnitt seiner Werke vor. Am Donnerstag, 23. November 2017, eröffnet Landrat Herbert Eckstein die Kunstausstellung des Landkreises Roth im Haus fränkischer Geschichte auf der Burg Abenberg. Der 1964 in Elcili in der Türkei geborene Rother verließ im Alter von 15 Jahren die Heimat und begann eine Lehre als Kabeljungwerker bei der Firma Bayka in Roth. Über Stationen an...

  • Landkreis Roth
  • 20.11.17
Anzeige
Freizeit & Sport
Dr. Matthias Everding (l.), Vorstandsvorsitzender Sparkasse Nürnberg und Prof. Ottmar Hörl (M.), Präsident der Akademie der ­Bildenden Künste, gratulieren IHK-Präsident Dirk von Vopelius zur gelungenen Auswahl.

Acht Künstler stellen im Immobilien-Center der Sparkasse Nürnberg aus

NÜRNBERG (jrb/vs) - Mit dem Format „meine Bilder“ bietet die Sparkasse Nürnberg seit 2009 jungen Nachwuchskünstlern eine Plattform, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Jedes Jahr schickt das Kreditinstitut Prominente aus der Region zum Einkaufsbummel durch die Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste (AdBK). Dieses Jahr zeigte Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken, dass er sich nicht nur in der heimischen Wirtschaft bestens auskennt, sondern...

  • Nürnberg
  • 24.01.17
Freizeit & Sport
Hildegard Pohl beim Happy Birthday Swing
20 Bilder

Happy Birthday GEDOK!

Nürnberg (li) Gerda Hederer, Vorsitzende der GEDOK Franken, eröffnete den 90. Geburtstag mit 90 Werken aus Malerei, Foto, Skulptur, Objekt und Literatur vor einem großen Publikum. Eine Auswahl von 53 Künstlerinnen und sechs Literatinnen gestaltete die Jahresausstellung zum 90. Geburtstag im Zeltnerschloss, die vom 24. Juni bis 24. Juli 2016 statt findet. Zur Finissage am Sonntag, 24. Juli 2016, finden letzte Führungen und Künstlerinnengespräche statt. Warum eigentlich 90. Geburtstag, wo...

  • Nürnberg
  • 24.06.16
Freizeit & Sport

Damen im KunstSchauFenster

In unserem KunstSchauFenster stehen elegante Damen in zweidimensionaler Form als Gemälde und dreidimensional als Keramikskulptur. Gina Bauer aus Hersbruck ist die Künstlerin, die derzeit ihre Werke bei uns ausstellt. Sie ist Mitglied im Förderverein des Hersbrucker Kunstmuseums und beim Künstler-Stammtisch. Mit ihren Werken nahm sie bereits an mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen teil. Regelmäßig beteiligt sie sich an der Jahresausstellung des Kunstmuseums, dem Hersbrucker Kunstmarkt und...

  • Nürnberger Land
  • 05.11.15
Freizeit & Sport
5 Bilder

Holz wird zu Wohnaccessoires und Skulpturen

HOLZ-KUNST-DESIGN zu Besuch im KunstSchauFenster im September Mathias Deinhard, gelernter Massivholzschreiner, liebt die Arbeit mit Holz. Durch seine Begeisterung für diesen sinnlichen Werkstoff setzt er sich seit 2001 auch künstlerisch mit ihm auseinander. Als Ausgangspunkt für seine Werke inspirierten ihn schon häufig skurrile Reststücke aus der Schreinerarbeit oder Fundstücke aus dem Wald und Obstbaumstämme. Diese sammelt er eine Zeit lang, bis er schließlich Wohnobjekte draus...

  • Nürnberger Land
  • 02.10.15
Lokales
2 Bilder

Malwettbewerb: Die Stadt Ansbach sucht das Motiv für ihre Weihnachts- und Neujahrsgrußkarte

ANSBACH - Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr lädt Oberbürgermeisterin Carda Seidel auch dieses Jahr wieder alle Ansbacher Schülerinnen und Schüler der 5. bis zur 10. Klasse zu einem Malwettbewerb ein. Gesucht wird das Motiv für die Weihnachts- und Neujahrgrußkarte der Stadt Ansbach. Auf die Bilder zum Motto „Ansbacher Wintertraum im Rokoko“ freut sich schon jetzt die Jury aus Ansbacher Kunst- und Kulturschaffenden. Die Kinder und Jugendlichen sollen die mehrfarbigen Kunstwerke im DIN...

  • Mittelfranken
  • 24.09.15
Freizeit & Sport
Atelier von Pavlina Görner-Löw, Station 12
6 Bilder

„Kunst auf der Couch“ – Eröffnungsabend mit dem Wortakrobaten Oliver Tissot

Am Freitag, den 25. September um 19.30 Uhr wird das Erlanger „Kunst auf der Couch“ - Wochenende im Kulturpunkt Bruck mit dem Wortakrobaten Oliver Tissot eingeläutet. Am Samstag, den 26. September sind dann von 14 bis 18 Uhr die ersten 14 Stationen und am Sonntag, den 27. September von 11 bis 18 Uhr alle 32 Kunststationen geöffnet. Der Eintritt ist jeweils frei. Informationen sind im Kulturpunkt Bruck unter T. 303664 oder www.kulturpunkt-bruck.de erhältlich. Kunst im privaten Rahmen erleben,...

  • Erlangen
  • 07.09.15
Lokales
Rund ums Rathaus gibt’s viel Musik und Unterhaltung.       Archivfoto: oh

Tanz und Musik rund ums Rathaus

Buntes Rahmenprogramm in Hirschaid HIRSCHAID - Tanz, Spiel und Musik ist vom 20. bis 21. Juli rund um das Rathaus Hirschaid angesagt. Am Samstag (19 Uhr) wird die Kunstausstellung „Aquarelle“ mit Werken des Hirschaider Künstlers Erwin Arneth eröffnet. Danach wird um 20 Uhr zum Auftakt des Rathausfestes die Rathausserenade im als Konzertraum umfunktionierten großen Sitzungssaal des Rathauses stattfinden. Das Duo Harfenlichter spielt in der Besetzung Judith Hutzel-Weisel (Harfe)...

  • Forchheim
  • 15.07.13
Lokales
Claudia Voigt-Grabenstein, 1. Pfarrerin von St. Lorenz, mit Bernhard von Tucher von der Tucher´schen Kulturstiftung vor dem berühmten ,,Engelsgruß“.       Fotos: Verena Dreier
2 Bilder

Engelsgruß aus nächster Nähe

Eines der bekanntesten Kunstwerke ist für kurze Zeit zu besichtigen NÜRNBERG - Am vergangenen Montag war es wieder so weit:  eines der bekanntesten Kunstwerke Nürnbergs, der Engelsgruß in St. Lorenz,  wurde herabgelassen und steht den Besucherinnen und Besuchern bis 12. Juni ganz nah zur Besichtigung zur Verfügung. Alle sechs- bis sieben Jahre wird der Engelsgruß aus der luftigen Höhe des  Lorenzer Hallenchors herunter gelassen, um gereinigt zu werden. 1517 gab der Oberste Losunger Anton...

  • Nürnberg
  • 02.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.