Umweltminister ist seit einem Jahr im Amt
Kuchen für Umweltminister Glauber

MÜNCHEN/FORCHHEIM (StMUV /rr) – Zum einjährigen Dienstjubiläum haben die engsten Mitarbeiter des Umweltministeriums einen Kuchen an Umweltminister Thorsten Glauber überreicht, um ihm zu gratulieren. Am 12. November 2018, wurde Umweltminister Thorsten Glauber im Bayerischen Landtag vereidigt.

Glauber sagte dazu in München: „Das Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz bietet eine Fülle höchst spannender und wichtiger Themen. Wir arbeiten für das Bayern von morgen. Bayern soll nachhaltiger, moderner und ökologischer werden. Das ist eine große Aufgabe, in die ich mich mit vollem Einsatz einbringe. Wir haben ein sehr intensives erstes Jahr mit großen gesellschaftlichen Themen hinter uns. Gerade die Bewahrung der Artenvielfalt und der Schutz des Klimas haben die Menschen bewegt. Hier haben wir wichtige Weichen gestellt: Unser Volksbegehren plus stärkt den Artenschutz und nimmt gleichzeitig alle gesellschaftlichen Gruppen auf diesem Weg mit. Die nächste große Aufgabe wird es sein, ein Bayerisches Klimaschutzgesetz zu verabschieden. Das Gesetz soll schlank, modern und in die Zukunft gerichtet sein. Damit werden wir dem Klimaschutz im Freistaat neuen Schub geben. Auch beim Tierwohl und dem Schutz der Verbraucher werden wir weitere große Schritte gehen. Ich danke den Mitarbeitern im Ministerium und in unseren Behörden vor Ort für ihre ausgezeichnete Arbeit. Ich freue mich darauf, auch in den kommenden Jahren die Interessen der Menschen in Bayern und unserer Region am Kabinettstisch zu vertreten. Auch im Landtag werde ich mich weiterhin mit voller Kraft für die Belange unserer Heimat einsetzen.“

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.