Umweltminister Thorsten Glauber

Beiträge zum Thema Umweltminister Thorsten Glauber

Marktplatz
Das Foto zeigt (von links nach rechts) Barbara Dennerlein (REZ), Umweltminister Thorsten Glauber, Landrat Dr. Hermann Ulm, Dr. Harald Reinsch (Vorstandsmitglied Sparkasse Forchheim).

Umweltminister eröffnet Ausstellung
Beispiel für die Rohstoffwende

FORCHHEIM (pm/rr) – Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber hat in der Sparkasse Forchheim die Wanderausstellung "Ressourceneffizienz – weniger ist mehr!" eröffnet. Die Ausstellung zeigt mit vielfältigen Praxisbeispielen, wie diese Effizienz in Unternehmen gesteigert werden kann. "Ich freue mich, dass wir die Sparkasse Forchheim als Partner der Ausstellung gewinnen konnten. Mit ihrer hohen Besucherfrequenz ist sie der ideale Veranstaltungsort, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Für...

  • Forchheim
  • 15.09.20
Lokales
Umweltminister Thorsten Glauber, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (v.l.) am Wöhrder See in Nürnberg.
10 Bilder

Ökologisch wertvolle Lebensräume
Urlaub daheim am Wöhrder See!

NÜRNBERG (nf) - Ursprünglich wurde er für den Hochwasserschutz angelegt, heute ist der Wöhrder See ein beliebtes Naherholungsgebiet. Seit 2011 wird der See wird umgestaltet, nun ist ein weiterer Abschnitt der insgesamt 30 Millionen Euro teuren Sanierung fertig gestellt worden. Anlass genug für Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Umweltminister Thorsten Glauber und Oberbürgermeister Marcus König die neu geschaffenen, ökologisch wertvollen Flachwasserbereiche „Inselwelt“ und „Entwicklungszone“ in...

  • Nürnberg
  • 18.07.20
Lokales
Überreichung der Auszeichnungsurkunde durch Thorsten Glauber (l.), Bayerischer Staatsminister für Umwelt- und Verbraucherschutz.
Foto: © StMUV

Engagiert fürs Umweltbewusstsein
Thorsten Glauber zeichnete Botanischen Garten aus

ERLANGEN (pm/mue) - Der Botanische Garten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist unlängst vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz als Partner des Netzwerks „Umweltbildung.Bayern“ mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet worden. Das Siegel steht für eine qualitativ hochwertige Arbeit im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung: Das Aufzeigen der Bedeutung der genetischen Vielfalt, der Vielfalt der Arten und der Lebensräume gehört zu den...

  • Erlangen
  • 15.04.20
Lokales
Der Bayerische Umweltminister infomierte sich bei der Polizei (v.l.): Hermann Guth, Leitender Polizeidirektor, Herbert Donner, Leitender Polizeidirektor, Umweltminister Thorsten Glauber, Adolf Blöchl, Polizeivizepräsident PP Mittelfranken, Björn Förster, Polizeihauptkommissar und Patrick Neumann, Polizeihauptkommissar.

18 Fälle wurden zur Anzeige gebracht ++ Minister bei der Polizeiinspektion Süd
Bayerns Umweltminister Glauber: Der Hundehasser muss gefasst werden!

NÜRNBERG (pm/nf) Seit einigen Monaten häufen sich in Nürnberg Mitteilungen von Hundebesitzern, die beim Gassi gehen mit ihren Tieren vermeintlich vergiftete Hundeköder aufgefunden haben. Insgesamt wurden seit September vergangenen Jahres in Nürnberg 18 Fälle zur Anzeige gebracht. Der Polizei ist bislang ein medizinisch bestätigter Tod eines Hundes bekannt. Ein weiterer konnte nur unter erheblichem Aufwand für den Besitzer gerettet werden. Um sich über den aktuellen Sachstand zu informieren,...

  • Nürnberg
  • 27.01.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Hier überreicht Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber das Bundesverdienstkreuz an Anneliese Woschke.
2 Bilder

Große Ehrung für Anneliese Woschke und Gunter Brokt aus Forchheim
Bundesverdienstkreuze für verdiente Forchheimer

THURNAU (stmuv/rr) - Beim Kommunal-Empfang im oberfränkischen Schloss Thurnau hat Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber das Bundesverdienstkreuz am Bande an Anneliese Woschke und Gunter Brokt aus Forchheim überreicht. Anneliese Woschke engagiert sich seit frühester Jugend mit hohem zeitlichem Engagement in der schlesischen Landsmannschaft für den Erhalt, die Pflege und die Kulturarbeit der schlesischen Tradition. Gunter Brokt setzt sich seit Jahrzehnten mit unermüdlichem Engagement für den...

  • Forchheim
  • 14.01.20
Anzeige
Lokales
(von links): MdL Michael Hofmann, Claus Schwarzmann, 1. Vorsitzender LPV Forchheim, Umweltminister Thorsten Glauber, Landrat Dr. Hermann Ulm und Christiane Meyer, Bürgermeisterin Ebermannstadt.

Biologische Vielfalt ist dem Staat 230.000 Euro wert
Umweltminister Glauber will Streuobstwiesen retten

EBERMANNSTADT (pm/rr) – Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber hat einen Förderbescheid für das Pilotprojekt "Streuobstlandschaften im Landkreis Forchheim – Erhalt, Pflege, Verwertung" an den Landschaftspflegeverband Forchheim (LPV) übergeben. Im Rahmen der staatlichen Förderung fließen knapp 230.000 Euro in das Projekt. Mit dem Geld werden Maßnahmen zum Erhalt der biologischen Vielfalt der Streuobstwiesen umgesetzt. Der LPV will gemeinsam mit den Eigentümern, Landwirten und Kommunen die...

  • Forchheim
  • 27.11.19
Lokales

Umweltminister ist seit einem Jahr im Amt
Kuchen für Umweltminister Glauber

MÜNCHEN/FORCHHEIM (StMUV /rr) – Zum einjährigen Dienstjubiläum haben die engsten Mitarbeiter des Umweltministeriums einen Kuchen an Umweltminister Thorsten Glauber überreicht, um ihm zu gratulieren. Am 12. November 2018, wurde Umweltminister Thorsten Glauber im Bayerischen Landtag vereidigt. Glauber sagte dazu in München: „Das Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz bietet eine Fülle höchst spannender und wichtiger Themen. Wir arbeiten für das Bayern von morgen. Bayern soll...

  • Forchheim
  • 22.11.19
Lokales

Spannende Diskussion im Plenarsaal des Maximilaneums
Umweltminister Glauber lud in den Landtag ein

FORCHHEIM/MÜNCHEN (pm/rr) - Am 18.Oktober folgten circa 100 Personen aus dem Landkreis Forchheim der Einladung des Bayerischen Umweltministers und lokalen Landtagsabgeordneten Thorsten Glauber nach München in den bayerischen Landtag. Die bunt gemischte Gruppe setzte sich aus Teilnehmern verschiedenster Vereine, Vereinigungen und privater Personen zusammen. Neben Vertretern des BLLV, Mitgliedern des Liederkranzes Pinzberg-Dobenreuth waren auch einige Ortsgruppen der Freien Wähler mit vor...

  • Forchheim
  • 08.11.19
Lokales
Großer Bahnhof für die 500. Ladesäule im Ladeverbund plus. Links neben der Ladesäule Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber und Forchheims Landrat Dr. Hermann Ulm (3.v.l.), hinten rechts neben der Säule Forchheims Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, vor ihm Christian Sponsel, Geschäftsführer der Stadtwerke Forchheim.

Umweltminister Thorsten Glauber nimmt Ladesäule am Forchheimer Bahnhof in Betrieb
500 Ladestationen im Ladeverbund plus

FORCHHEIM (mr/rr) – Die 500. Ladestation im Ladeverbund plus steht am Bahnhof und wurde am Freitag, 18. Oktober mit prominenter Unterstützung offiziell in Betrieb genommen: Thorsten Glauber, Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, gratulierte zur Gemeinschaftsleistung der rund 60 Stadt- und Gemeindewerke im Ladeverbund plus. „Der Ladeverbund plus leistet mit seiner Arbeit bundesweit und insbesondere in unserer Region einen wertvollen Beitrag zur Förderung der...

  • Forchheim
  • 03.11.19
Lokales
Diskutierten über Klimapolitik: IHK-Vizepräsident Dr. Michael Waasner, IHK-Präsidentin Sonja Weigand, Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner und Staatsminister Thorsten Glauber (v.l.)

IHK-Vollversammlung diskutiert mit Umweltminister Glauber über die Klimapolitik
Wirtschaft braucht Planungssicherheit

FORCHHEIM (ihk/rr) – Das aktuelle Thema Klimapolitik stand im Mittelpunkt einer öffentlichen Sitzung der IHK-Vollversammlung am 19. September, bei der IHK-Präsidentin Sonja Weigand in der Volksbank Eventhalle den Bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber begrüßen konnte. In seinem Eingangsstatement machte der IHK-Vizepräsident Dr. Michael Waasner deutlich, dass Wirtschaft und Klimaschutz keinen Gegensatz darstellten: „Sie müssen zusammen funktionieren, denn wir brauchen beide“, so Dr....

  • Forchheim
  • 05.10.19
Lokales
Thorsten Glauber (l.) hat Georg Waeber Urkunde und Medaille überreicht.

Seit 25 Jahren als ehrenamtlicher Naturschutzwächter engagiert
Hohe Umweltauszeichnung für Georg Waeber

SCHWABACH (pm/vs) - Mit dem „Grünen Engel“ ist Georg Waeber aus Schwabach dieser Tage vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ausgezeichnet worden. Die Ehrung erfolgt für vorbildliche Leistungen und langjähriges ehrenamtliches Engagement im Umweltbereich. Waeber ist seit fast 25 Jahren als Naturschutzwächter in Schwabach unterwegs, anerkannter Heuschreckenexperte und langjähriger Redakteur der Zeitung „ARTICULATA“, die sich mit Insektenkunde befasst. Die...

  • Schwabach
  • 13.08.19
Ratgeber
Besichtigung der Versuchsanlage: v. l .n. r.: stellvertretende Landrätin Rosi Kraus, Staatsminister Thorsten Glauber, Kreisfachberater Hans Schilling, Landrat Dr. Hermann Ulm
2 Bilder

Umweltminister Thorsten Glauber hat das Obstinformationszentrum besucht
Streuobstwiesen sind ein wichtiger Bestandteil der Kulturlandschaft

HILTPOLTSTEIN (pm/rr) – Auf Einladung des Landrats Dr. Hermann Ulm besuchte der Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, das Obstinformationszentrum Fränkische Schweiz in Hiltpoltstein. Vielfalt des Angebots „Wir arbeiten ständig an der Optimierung des modernen Kirschanbaus in den Bereichen Sorten, Unterlagen, Überdachung und Bewässerung. Und das unter Berücksichtigung der speziellen Klima- und Anbaubedingungen der Fränkischen Schweiz“, erklärte Obstfachberater...

  • Landkreis Forchheim
  • 02.05.19
Panorama
Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Mitte) am Messestand von Oberfranken Offensiv e.V.

Umweltminister Glauber auf der Grünen Woche

BERLIN/OBERFRANKEN (pm/rr) – Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber hat auf der Grünen Woche in Berlin auch den Verein Oberfranken Offensiv e.V. mit Bayreuths Landrat Hermann Hübner besucht. "Die Internationale Grüne Woche ist ein großer kulinarischer Präsentierteller für hochwertige Lebensmittel aus allen Regionen“, betonte Glauber. „Auch der Freistaat Bayern zeigt in einer eigenen Halle an vielen verschiedenen Ständen seine enorme Bandbreite regionaler Spezialitäten. Wir können stolz auf...

  • Forchheim
  • 25.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.