Antrag bis 8. Januar stellen:
Stadt Forchheim vergibt Stipendium

Büste von Georg Mayer-Franken im Pfalzmuseum Forchheim in der Kaiserpfalz.
  • Büste von Georg Mayer-Franken im Pfalzmuseum Forchheim in der Kaiserpfalz.
  • Foto: F. Lopez, Stadt Forchheim
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

FORCHHEIM (bk/rr) – Ab sofort können Gesuche um Gewährung eines Stipendiums aus der Professor-Georg-Mayer-Franken-Lebert-Stipendienstiftung eingereicht werden. Traditionell zum 15. März 2021, anlässlich des Geburtstages des Stifters Georg Mayer-Franken (1870-1926), einem Künstler aus Forchheim, werden die Stipendien aus den Stiftungserträgen für das Haushaltsjahr 2021 verteilt. Gesuche um Gewährung eines Stipendiums müssen bis spätestens 8. Januar bei der Stadt Forchheim eingereicht werden.

Angesprochen sind damit Studierende an einer Universität, einer dieser gleichstehenden Hochschule oder einer Fachhochschule. Die Antragstellenden sollten in der Regel mindestens im dritten Semester ihres Studienzweiges sein.

Weitere Voraussetzungen sind, dass die Studierenden selbst oder ihre Eltern drei Jahre vor Beginn des Studiums ihren ununterbrochenen Hauptwohnsitz in Forchheim hatten und diesen Wohnsitz während des Studiums beibehalten.

Die Bewilligung des Stipendiums erfolgt entsprechend dem Stiftungszweck nach einkommensabhängigen Kriterien. Ein Rechtsanspruch auf Verleihung besteht nicht. Die zur Bewerbung unbedingt erforderlichen Antragsformulare sind ab sofort in der Finanzverwaltung der Stadt Forchheim (Schulstr. 2, 1. Stock, Zimmer 119) erhältlich oder können im Internet unter https://www.forchheim.de heruntergeladen werden.

Über die Zahl und die Höhe der Stipendien wird der Stiftungsausschuss des Stadtrates entscheiden.

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen