Endspurt für Fotowettbewerb „Fürths schönste Seiten“

Der Musikpavillon in der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage ist nach der Renovierung ein echter „Hingucker“.
  • Der Musikpavillon in der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage ist nach der Renovierung ein echter „Hingucker“.
  • Foto: Arthur Kreklau
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

FÜRTH (pm/ak) - Der Fotowettbewerb „Fürths schönste Seiten“ gehört zum Programm 200 Jahre eigenGlanz und läuft nun bereits seit Ende April. Annahmeschluss der Bilder ist am Dienstag, 31. Juli 2018.

Das Bürgermeister- und Presseamt lädt dabei alle Bürgerinnen und Bürger ein, ihren ganz persönlichen Lieblingsort oder eine besondere Impression ihrer Stadt fotografisch festzuhalten. Eine Jury wählt die 40 stimmungsvollsten Motive aus, die dann in einer Ausstellung vom 26. September bis zum 25. Oktober 2018 in der Hauptstelle der Sparkasse Fürth zu sehen sein werden.

Die ersten drei Plätze werden mit Geld-, die Plätze vier bis zehn mit attraktiven Sachpreisen ausgezeichnet.

Einzureichen sind die Beiträge ausgedruckt im Format DIN A 4 bis Dienstag, 31. Juli 2018 (16 Uhr) bei der Stadt Fürth, Bürgermeister- und Presseamt, 90744 Fürth.

Die genauen Teilnahmebedingungen sind auch auf der Seite www.200-jahre-stadt.de nachzulesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen