Mit der historischen Postkutsche durch Fürth

Halt auf dem Fürther Marktplatz.

Wer Lust auf eine entspannte Fahrt mit einer historischen Postkutsche hat, der hat am Samstag, den 8. September, um 16 Uhr Gelegenheit dazu. Es sind noch einige wenige Restplätze frei.

Begleitet von der Stadtführerin Silvia Seigell geht es in zwei Stunden gemächlich mit zehn Stundenkilometern entlang der Fürther Sehenswürdigkeiten. An verschiedenen Haltestationen erzählt die Gästeführerin Wissenswertes und Amüsantes aus der Geschichte der Stadt und des Postwesens. Zum Abschluss der Fahrt wird den Gästen an der Endstation am Gasthof „Schwarzes Kreuz“ eine kleine „Wegzehrung“ kredenzt.

Interessierte können sich unter der Rufnummer 0911 / 23 95 87-0 bei der Tourist-Information anmelden. Die Tour kostet pro Person 50,00 Euro. Kinder und Jugendliche (9 – 17 Jahre) zahlen 25,00 Euro. Die Kutschfahrt beginnt vor dem Gasthof „Schwarzes Kreuz“, Königstraße 81.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen