A su a Gwaaf – zwei Fischweiber erzählen
Theaterführung am 1. Juni 2019

Bei der inszenierten Theaterführung am Samstag, den 1. Juni um 16 Uhr werden die Teilnehmer in das Jahr 1799 entführt.

Die beiden Fischweiber Betti und ihre Schwägerin Gunda machen sich auf den Weg durch den Regnitzgrund in die Altstadt. Sie erzählen Geschichten aus ihrem Alltag, ihre Nöte und Sorgen, mal ironisch, mal derb, aber immer sympathisch fränkisch - a Gwaaf halt, aber nicht nur das. Betti und Gunda haben auch immer Fürther Geschichten und Sagen parat.

Eine Anmeldung für die Tour ist erforderlich, da die Teilnehmer auch eine flüssige Stärkung und ein kulinarisches Schmankerl erwartet. Tickets für die 90-minütige Tour können noch bis Donnerstag, den 30. Mai in der Tourist-Information am Bahnhofplatz gekauft werden. An Christi Himmelfahrt können Tickets noch verbindlich per E-Mail an sophie.rueth@fuerth.de bestellt werden, wobei die Karten dann bis Freitag, 12 Uhr in der Tourist-Information abgeholt werden müssen.

Für Erwachsene kostet die Tour 15 Euro (ermäßigt 12 Euro). Start der besonderen Stadtführung ist im Innenhof des Kulturforums, Würzburger Straße 2.

Anmeldung & Buchung:
Tourist-Information Fürth
Bahnhofplatz 2 - 90762 Fürth
Tel. (0911) 23 95 87-0 - E-Mail: tourist-info@fuerth.de

Autor:

Kathrin Reichel aus Fürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.