Fürther Alt-OB rockt Bridge-Turnier
Wilhelm Wenning wird Erster der Nachwuchs-Gruppe beim Sparkassen-Pokal

4Bilder

Bereits zum dritten Mal lud die Sparkasse Fürth am 25. Juli zum Bridge-Turnier für Jung und Alt ins Dachgeschoss des Sparkassen-Tower. Mehr als 70 Teilnehmende von 8 bis 80 Jahren versuchten drei Stunden lang, möglichst viele Stiche zu erzielen bzw. die Stiche des gegnerischen Spielpaars zu verhindern.  
Gespielt wurde in drei Leistungsgruppen:
Pik - etablierte Clubturnierspieler*innen
Coeur - Bridger*innen mit max. 2 Jahre Spielerfahrung
Karo - Bridge-Neulinge

Nach 16 Runden lag der Fürther Alt-Oberbürgermeister Wilhelm Wenning in der Coeur-Gruppe gemeinsam mit Bernd Huber (ebenfalls Fürth) souverän vorn. In der Profi-Gruppe Pik siegte nach 20 Runden das Vater-Sohn-Duo Dr. Jurek Schirowski (Heroldsberg) und Milan Schirowski (Fürth). Milan ist RTL-Zuschauern auch bekannt als erfolgreicher Teilnehmer von Ninja Warrior Germany und Team Ninja Warrior Germany. 

Schön, dass auch der junge Bridge-Nachwuchs gut vertreten war. Es nahmen Schülerinnen und Schüler von der Grundschule Insel Schütt, der Grundschule Friedrich-Ebert-Straße Fürth, des Helene-Lange-Gymnasiums Fürth und des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums Fürth teil. 

Ausgerichtet wurde der 3. Fürther Sparkassen-Pokal von der Sparkasse Fürth zusammen mit der Initiative "Bridge-Stadt Fürth". Weitere Fotos auf www.bridge-fuerth.de.

Autor:

Karin Gebhardt aus Fürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.