Schule

Beiträge zum Thema Schule

Ratgeber
Die Beratung bei der Auswahl der passenden Brillenfassung ist nur eine der vielen Aufgaben, die zum Beruf des Optikers/der Optikerin gehören.

Ausbildung als Optiker/in
Dieser Beruf sorgt für einen guten Durchblick

REGION (akz/o/vs) - Wer einen zukunftssicheren und abwechslungsreichen Beruf sucht, für den ist vielleicht die Ausbildung als Optiker/Optikerin die richtige Entscheidung. Dieser Job bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus traditionellem Handwerk, Gesundheitsdienstleistung, modernster Technik und Liebe zum typgerechten Stil. Vor allem diese Vielseitigkeit ist für viele ein entscheidender Aspekt auf dem Weg zum Traumjob. Gutes Sehen in jedem Alter Unsere Gesellschaft wird stetig...

  • Schwabach
  • 06.11.19
Lokales
Der InnoTruck des Bundesforschungsministeriums ist schon in vielen Städten unterwegs gewesen.
2 Bilder

InnoTruck macht Station in Roth und Schwabach
Kostenloser Eintritt ins Zukunftslabor für jedermann!

REGION (pm/vs) – Wie spannend Wissenschaft sein kann, das dürfen angemeldete Schulklassen erleben. Denn am 21. Und 22. Oktober gastiert die Initiative InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) auf dem Schulhof des Berufsschulzentrums in Roth. Am 23. und 24. Oktober macht der doppelstöckige Forschungstruck auf dem Königsplatz in Schwabach Station. Das Beste: Es gibt auch zwei Zeitfenster, in denen jedermann eingeladen ist, die Ausstellung bei kostenlosem Eintritt zu...

  • Schwabach
  • 16.10.19
Freizeit & Sport

Werner-von-Siemens-Collegium
Projektchor für Schüler, Eltern, Lehrer und Ehemalige an der Werner-von-Siemens-Realschule in Erlangen

Nach den außerordentlich erfolgreichen Projektchören in der Vergangenheit soll es eine Wiederauflage zum Adventskonzert der Werner-von-Siemens-Realschule (WvS) Erlangen geben. Unser gemeinsames Ziel ist es, durch die Chorproben von Schülern, Eltern, Lehrern und Ehemaligen die Verbundenheit mit unserer Schule zu stärken. Nicht zuletzt bietet unser Projektchor jedem die Möglichkeit mit anderen in entspannter Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Mittwoch, den 13. Nov. 2019 von 18:00 bis...

  • Erlangen
  • 14.10.19
Panorama
Schulleiterin Renate Merk-Neunhoeffer (hinten stehend) zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen, Oberbürgermeister Matthias Thürauf, Michaela Rahn von der AOK (4.v. r.), Monika Roder (5.v.r.) frühstücken mit den Kindern.

In Schwabach werden 400 Exemplare verteilt
Biobrotbox soll Erstklässler für gesunde Snacks begeistern

SCHWABACH (pm/vs) - Seit einigen Jahren ist sie zum Ritual geworden: Mädchen und Buben der 1. Klassen an Schwabachs Grundschulen erhalten eine kostenlos Biobrotbox geschenkt. Auch Oberbügermeister Matthias Thürauf macht bei Aktion mit. In diesem Jahr überreichte er gemeinsam mit Michaela Rahn von der AOK und Monika Roder vom Umweltschutzamt der Stadt Schwabach knallgelbe Bio-Brotboxen an die Schülerinnen und Schüler der Comenius-Schule in Penzendorf. Sechs Erstklässler im Autismus-Spektrum...

  • Schwabach
  • 01.10.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Hier wird der Erweiterungsbau der Realschule Hirschaid hochgezogen. Die Fertigstellung ist im Herbst 2020 vorgesehen.

86 Generalsanierungen und 18 Teilsanierungen
40,9 Millionen Euro für Schulgebäude in Oberfranken

OBERFRANKEN (pm/rr) – Der Freistaat Bayern fördert den Schulbau in erheblichem Umfang. Zahlreiche Neubau-, Renovierungs- und Sanierungsvorhaben werden von der Regierung von Oberfranken mit staatlichen Mitteln bezuschusst. Derzeit werden im Bereich der öffentlichen Schulen in Oberfranken 86 Generalsanierungen und 18 Teilsanierungen von Schulgebäuden und Sportanlagen staatlich gefördert. Hierfür stehen heuer 40,9 Millionen Euro an Haushaltsmitteln und Verpflichtungsermächtigungen zur...

  • Oberfranken
  • 16.09.19
Anzeige
Lokales
Aktion des Polizeipräsidiums Mittelfranken zur Erhöhung der Schulwegsicherheit. Das Ergebnis fiel nicht so gut aus.

Ergebnis der ersten vier Schultage: 498 Falschparker und 672 Geschwindigkeitsübertretungen
Polizeikontrollen vor Schulen: Verhalten der Autofahrer lässt zu wünschen übrig

NÜRNBERG (ots/nf) - Seit dem ersten Schultag wurden vom Polizeipräsidium Mittelfranken und dem ,,Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung im Großraum Nürnberg" an verschiedenen Schulen im Nürnberger Stadtgebiet Kontrollen zur Erhöhung der Schulwegsicherheit durchgeführt, um nach den Sommerferien bei der Bevölkerung wieder das Bewusstsein für die Gefahren des Schulweges zu wecken. Hierbei wurden während der ersten vier Schultage die Schulwege bzw. Bereiche vor Schulen in Bezug auf...

  • Nürnberg
  • 13.09.19
Lokales

Das neue Schuljahr 2019/2020 ist gut vorbereitet.
Moderne Schullandschaft im Regierungsbezirk Oberfranken

OBERFRANKEN (pm/rr) – An Grund- und Mittelschulen stehen in Oberfranken gut 5.000 Lehrkräfte zur Verfügung, um den Pflichtunterricht und notwendige Förderangebote im vollen Umfang zu versorgen. Alle unbefristet eingestellten Lehrkräfte verfügen – wie in ganz Bayern – über eine abgeschlossene Lehramtsqualifikation. Für die Aufstockung der mobilen Reserve stehen noch Kapazitäten für Angestelltenverträge zur Verfügung. Die Schülerzahlen an Grund- und Mittelschulen haben sich in den letzten...

  • Oberfranken
  • 12.09.19
Lokales
Am Dienstag, 10. September 2019, beginnt ein weiteres Schuljahr und es werden wieder viele Kinder eingeschult. Neu ist, dass vor Schulen die Tempo-30-Regelung ab sofort bis auf 18 Uhr ausgeweitet wird.
2 Bilder

Die Änderung dient der Einheitlichkeit des Tempolimits
Tempo-30 vor Schulen gilt künftig bis 18 Uhr!

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Dienstag, 10. September 2019, beginnt ein weiteres Schuljahr und es werden wieder viele Kinder eingeschult. Neu ist, dass vor Schulen die Tempo-30-Regelung ab sofort bis auf 18 Uhr ausgeweitet wird. Tempo-30 vor Schulen gilt dann von 7 bis 18 Uhr, und nicht mehr, wie bislang, von 7 bis 17 Uhr. Autofahrerinnen und Autofahrer müssen also besonders auf das verlängerte Tempolimit achtgeben! Die Änderung vor Schulen dient der Vereinheitlichung der Regelung. Kraftfahrende...

  • Nürnberg
  • 06.09.19
Panorama
Der Verbundpass ist Grundlage, damit Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende Zeitkarten für den öffentlichen Nahverkehr - wie hier für die S- und Regionalbahnen - erwerben können.

Anlaufstelle in Schwabach ist das Bürgerbüro
Schüler und Azubis können Verbundpässe jetzt schon verlängern lassen

SCHWABACH (pm/vs) - Zur Vermeidung von längeren Wartezeiten können die Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende schon jetzt ihre Verbundpässe im Bürgerbüro im Rathaus neu beantragen oder verlängern lassen. Das teilt die Stadt Schwabach mit. Dazu ist der „Bestellschein Verbundpass“ ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen, ab dem 15. Geburtstag muss die Bestätigung der Schule beziehungsweise Ausbildungsbetriebes auf der Rückseite unterschrieben und abgestempelt sein. Bei Neubeantragung...

  • Schwabach
  • 26.08.19
Ratgeber
Individuelle Namensaufkleber helfen ABC-Schützen, ihre Sachen zu erkennen.

Individuelle Namensaufkleber als Lösung
Damit ABC-Schützen ihr Mäppchen nicht vertauschen

REGION (djd/vs) - Ein Problem nicht nur in den ersten Schultagen, sondern auch während der ersten Grundschuljahre: Mädchen und Buben müssen lernen, ihre eigenen Schulsachen von denen anderer Mitschülerinnen und Mitschüler zu unterscheiden. Doch gerade in den ersten Schultagen gerät noch vieles Durcheinander. Eltern müssen damit rechnen, dass die Grundschüler neben vielen Erlebnissen und neuen Spielkameraden auch Sachen mit nach Hause bringen, die ihnen gar nicht gehören. Oder sie vermissen...

  • Mittelfranken
  • 22.08.19
Freizeit & Sport
4 Bilder

Fürther Alt-OB rockt Bridge-Turnier
Wilhelm Wenning wird Erster der Nachwuchs-Gruppe beim Sparkassen-Pokal

Bereits zum dritten Mal lud die Sparkasse Fürth am 25. Juli zum Bridge-Turnier für Jung und Alt ins Dachgeschoss des Sparkassen-Tower. Mehr als 70 Teilnehmende von 8 bis 80 Jahren versuchten drei Stunden lang, möglichst viele Stiche zu erzielen bzw. die Stiche des gegnerischen Spielpaars zu verhindern.   Gespielt wurde in drei Leistungsgruppen: Pik - etablierte Clubturnierspieler*innen Coeur - Bridger*innen mit max. 2 Jahre Spielerfahrung Karo - Bridge-Neulinge Nach 16 Runden lag der...

  • Fürth
  • 30.07.19
Lokales
2 Bilder

Winkelhaider Schüler, Hortkinder und Kindergartenkinder üben den Ernstfall

Zwei Freitage hintereinander wurde die Winkelhaider Bevölkerung durch Martinshorn aus der Ruhe gerissen. In enger Zusammenarbeit mit der Schul-, Hort- und Kindergartenleitung wurde im Winkelhaider Schulgebäude, sowie in der Kinderburg Horizont der Ernstfall geprobt. In beiden Einrichtungen drang Rauch - erzeugt durch eine Nebelmaschine - in Treppenräume, bzw. Aufenthaltsräume ein. Nach der Hausinternen Alarmierung wurde auch die Feuerwehr Winkelhaid alarmiert, welche mit mehreren Fahrzeugen...

  • Nürnberger Land
  • 22.05.19
Ratgeber

Wartezeiten sollen verringert werden
Online-Anmeldung an Schulen im Landkreis Forchheim möglich

FORCHHEIM (pm/rr) – Zum Schuljahr 2019/2020 besteht für Eltern die Möglichkeit, die Anmeldung ihrer Kinder bereits zuhause über den PC an Realschulen und Gymnasien des Landkreises vorzubereiten. Das Landratsamt hat hierfür die technischen Voraussetzungen geschaffen. Dieser Service ist auf den Internetseiten der Realschulen in Ebermannstadt, Gräfenberg und Forchheim, sowie am Gymnasium Fränkische Schweiz in Ebermannstadt, Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim und Herder-Gymnasium Forchheim möglich....

  • Forchheim
  • 22.05.19
Ratgeber

Informationssystem bündelt Angebote auf lokaler Ebene
5 Jahre Sozialatlas online

FORCHHEIM (pm/rr) – Sie sind vor kurzem in den Landkreis Forchheim gezogen und wollen sich über die Angebote der Kindertagesbetreuung in ihrer Gemeinde informieren oder Sie suchen einen Kinderarzt in ihrer Nähe? Ihre Eltern werden pflegebedürftig und Sie wollen wissen, welche Möglichkeiten es im Landkreis gibt. Hier hilft ihnen der Sozialatlas für den Landkreis Forchheim weiter. Das 2014 an den Start gegangene Informationssystem im Internet bündelt die Angebote auf lokaler Ebene, schließt...

  • Forchheim
  • 28.04.19
Ratgeber
Gespräch im Auto

Berufsorientierung für Schüler der Fachoberschule
Berufe Speed Dating im Autohaus

FORCHHEIM (pm/rr) – Mitte April fand im Autohaus Mercedes-Benz Scholz eine Berufsorientierung für Schüler der Fachoberschule (FOS) in Forchheim statt. Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft hatte bereits zum siebten Mal ein Berufe „Speed Dating“ von Unternehmen mit Schülern ausgerichtet. Hierbei hatten 15 interessierte zukünftige Auszubildende oder Studierende die Gelegenheit, sich über die Unternehmen der Region und deren Tätigkeitsfelder zu informieren und sich einen Überblick über mögliche...

  • Forchheim
  • 26.04.19
Ratgeber

Praktikumsbörse im Landkreis Forchheim wurde aktualisiert
Der schnelle Weg zum Praktikum

FORCHHEIM (pm/rr) – Bereits 2013 wurde im Arbeitskreis Schule-Wirtschaft sowohl von Seiten der Unternehmen als auch von den Schulvertretern der Wunsch geäußert, eine lokale Praktikumsbörse für den Landkreis einzurichten. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises hat nun den veränderten Auftritt revitalisiert und aktualisiert. Die Praktikumsbörse liefert eine gute Übersicht über lokale Praktikumsmöglichkeiten und richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten, Studenten und auch...

  • Forchheim
  • 18.04.19
Lokales

Weichenstellung für die Zukunft
Mehr als 13 Millionen Euro für digitale Klassenzimmer

OBERFRANKEN (pm/rr) – Die Regierung von Oberfranken hat bereits Fördermittel von mehr als 13 Millionen Euro für die Einrichtung digitaler Klassenzimmer in oberfränkischen Schulen bewilligt. Sie unterstützt so die Anschaffung zum Beispiel von Beamern, interaktiven Whiteboards, Tablets, PCs, Laptops, Dokumentenkameras für den Einsatz in Unterrichtsräumen. Die Förderung erhalten die Kommunen oder ihre Zusammenschlüsse wie etwa Schulverbände oder auch die Träger kirchlicher und privater...

  • Oberfranken
  • 18.03.19
Lokales
Eindrücke von der Ausbildungsmesse 2017
6 Bilder

Ausbildungsmesse des Landkreises Forchheim
Vorbereitung auf den Ernst des Lebens

FORCHHEIM (pm/rr) – Am Samstag, den 16. März veranstaltet der Landkreis von 10.00 – 14.00 Uhr eine Ausbildungsmesse. Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer sowie alle Interessierten können sich an diesem Tag im Beruflichen Schulzentrum Forchheim, Fritz-Hoffmann-Straße 3, umfassend über die Möglichkeiten der Ausbildung im Landkreis Forchheim und Umgebung informieren. Die Ausbildungsmesse findet bereits zum 19. Mal statt und hat sich damit erfolgreich im Veranstaltungskalender des...

  • Forchheim
  • 06.03.19
Lokales

Fußgängersteg am Gründelbach bleibt gesperrt

Schüler müssen Umweg in Kauf nehmen: FORCHHEIM (pm/rr) – Da Tragkonstruktion und Belag des Steges nicht mehr den Sicherheitsvorgaben entsprechen, darf die Fußgängerbrücke am Gründelbach über die Wiesent nicht mehr betreten werden. Sie verbindet die Straße „Am Gründelbach“ mit der Ruhalmstraße und wird vor allem von Schülerinnen und Schülern gerne genutzt, um das Ehrenbürg-Gymnasium zu erreichen. Fußgänger müssen über die Nürnberger Straße ausweichen. Ein Neubau des Überweges ist schon...

  • Landkreis Forchheim
  • 31.01.19
Ratgeber
Junge Menschen von heute haben eine große Auswahl attraktiver Berufe in den Sparten Handwerk, Industrie oder Dienstleistung.

Heute ist die Berufsbildungsmesse in Nürnberg eröffnet worden

NÜRNBERG (pm/vs) - Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales lädt vom 10. bis 13. Dezember 2018 zur Berufsmesse „BERUFSBILDUNG 2018“ ein. Unter dem Motto „Find‘ heraus, was in dir steckt“ sollen junge Menschen erkunden, welche Interessen sie haben und welche beruflichen Möglichkeiten zu ihnen passen. Über 260 Aussteller zeigen Kindern und Jugendlichen in drei Hallen auf dem Nürnberger Messegelände ihre Angebote in über 300 Berufen und möchten für einen davon aus...

  • Nürnberg
  • 10.12.18
Freizeit & Sport
Immer mehr Nürnberger Schulkinder können schwimmen - dank des Projekts Seepferdchen, das vom SportService der Stadt Nürnberg koordiniert wird.

Projekt Seepferdchen hält Kinder sicher über Wasser

NÜRNBERG (pm/nf) - Immer mehr Nürnberger Schulkinder können schwimmen – dank des Projekts Seepferdchen, das vom SportService der Stadt Nürnberg koordiniert wird. Aktuell haben in den Herbstferien insgesamt 23 Grundschulkinder der Gretel-Bergmann-Schule und vom Aktivspielplatz Gostenhof Schwimmkurse im Langwasserbad absolviert. Über die Hälfte von ihnen konnte am Ende das Frühschwimmerabzeichen Seepferdchen ablegen.Seit sieben Jahren geht die Stadt gegen den bedrohlichen Trend vor,...

  • Nürnberg
  • 09.11.18
Lokales
Die IHK-AusbildungsScouts Manuel Wichert (Infiana Germany GmbH & Co. KG) und Christin Schertl (IHK für Oberfranken Bayreuth) gaben den Schülerinnen und Schülern der Adalbert-Stifter Grund- und Mittelschule in Forchheim ganz persönliche Einblicke in ihre Ausbildungsberufe.

Botschafter für die duale Berufsausbildung

IHK-AusbildungsScouts wieder auf Tour FORCHHEIM (pm/rr) – Mit dem neuen Schuljahr starten auch die AusbildungsScouts der IHK für Oberfranken Bayreuth in eine neue Besuchstour. Im Rahmen des Projekts sind sie in den Vorabgangsklassen allgemeinbildender Schulen zu Gast, um den Schülern einen Einblick in ihren Ausbildungsalltag zu geben. Insgesamt engagieren sich ab diesem Jahr rund 100 Auszubildende aus verschiedenen oberfränkischen Unternehmen und stellen ihre Ausbildungsberufe vor. Den...

  • Landkreis Forchheim
  • 27.10.18
Panorama
v. l. n. r.: Dr. Ulrich Buchholz, Johannes Mohr, Ulrich Löhr, Landrat Dr. Hermann Ulm

Von „Algen bis zu Wildbienen“ – wer kennt die meisten Arten?

Erster Forchheimer Artenkennerpass – Schüler gesucht FORCHHEIM (pm/rr) – Das Landratsamt Forchheim stellt den ersten Forchheimer Artenkennerpass vor. „Artenkenner stehen auf der roten Liste“, so Johannes Mohr, Fachbereichsleiter für die ökologische Kreisentwicklung im Landratsamt Forchheim. Vereine, die sich darum kümmern, haben Nachwuchsprobleme. So entstand die Idee, bei den Schülern zu werben. Dabei sollen nicht nur Freizeitspaß, sondern auch anspruchsvolle Inhalte vermittelt...

  • Forchheim
  • 26.10.18
Lokales

6,8 Millionen Euro für Schulen

REGION (pm/rr) – Nach einer erfolgreichen Bewerbung bekommt der Landkreis Bamberg 6.813.000 Euro aus dem Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) für die Sanierung von Schulgebäuden. Mit dem Programm sollen beispielsweise energetische Sanierungsmaßnahmen oder bauliche Verbesserungen zum Barriereabbau gefördert werden. „Die KIP-S-Fördergelder tun unserem Landkreis richtig gut. Ich freue mich, dass insgesamt sieben Schulen Unterstützung erfahren“, freut sich Landrat Johann Kalb...

  • Oberfranken
  • 25.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.