Neues Grüner Brauhaus in Fürth wurde offiziell eröffnet

Fürths OB Dr. Thomas Jung (2.v.l.) brauchte zwei Schläge. Volker Heißmann, Martin Rassau, Jens Urban, Marcel Gasde und die Tucher-Chefs Fred Höfler und Gunther Butz (v.l.) assistierten.
6Bilder
  • Fürths OB Dr. Thomas Jung (2.v.l.) brauchte zwei Schläge. Volker Heißmann, Martin Rassau, Jens Urban, Marcel Gasde und die Tucher-Chefs Fred Höfler und Gunther Butz (v.l.) assistierten.
  • Foto: bayernpress
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

FÜRTH (jrb/vs) - Seit Anfang September fließt Fürths Kult-Bier schon in Strömen im neuen „Grüner Brauhaus“ in der Fürther Comödie. Jetzt feierten die Hausherren Volker Heißmann und Martin Rassau offizielle Eröffnung ihrer runderneuerten Gastronomie: OB Thomas Jung schwärmte in seiner Ansprache schon von einer „neuen Attraktion für die ganze Stadt“. Tucher-Chef Fred Höfler lässt eigens für das rustikale und urgemütliche Lokal die neue Sorte „Grüner Naturtrüb“ einbrauen, die nur hier aus dem Zapfhahn läuft - und wie: „Wir planen sogar schon neue Tanks“, verriet er. Frankens Schauspiel-Ikone Elke Sommer war dagegen vor allem begeistert vom kulinarischen Angebot der Brauhaus-Karte wie Fleischküchle, Schäuferla oder Schweinebraten: „Das deftige fränkische Essen vermisse ich in den USA immer am meisten.“ Bei zünftiger Musik und rustikalen Brotzeiten feierten Betreiber, Handwerker und Promis gemeinsam. Gesichtet unter anderem: Nürnbergs BMW-Boss Ralf Schepull, infra-Vorsitzender Hans Partheimüller, Ex-Sparkassen-Direktor Dieter Herzog mit Sohn Alexander, Spielvereinigung-Präsident Helmut Hack, Fastnachts-Präsident Bernhard Schlereth.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen