Alles zum Thema Grüner Brauhaus

Beiträge zum Thema Grüner Brauhaus

Panorama
Sofia (l.) und Leona sind große Fans von Ice Tigers-Maskottchen Pucki.
5 Bilder

50 Auserwählte: ICE Tigers treffen sich mit ihren treuen Fans!

NÜRNBERG (mask) - Nicht mehr lange – und die Nürnberger Profi-Puck-Jäger von den Thomas Sabo Ice Tigers fegen wieder übers Eis. Für 50 Fans plus Begleitperson beginnt die bevorstehende DEL-Saison jetzt mit einem absoluten Hammer: ein exklusives Meet&Greet mit den Ice Tigers! Schauplatz: BOB'S Rock& Bowl an der Schwabacher Straße in Fürth. Dort luden Gastronom Stefan ,,Bob" Meitinger & Team die Gewinner (ausgelost unter allen Dauerkartenbesitzern) zu Pizza und coolen Getränken ein – zusammen mit...

  • Nürnberg
  • 28.08.18
Panorama
Christian Seuß, Präsident des Lions Club Zirndorf-Franconia (r.), sichert Christian Springer (Mi.) 1000 Euro zu, während Marcel Gasde (l.) weitere Unterstützung beim nächsten Sommernachtsball verspricht.

Kabarett-Star Springer als Spendensammler in Fürth

REGION (mask) - Vor seinem nächsten Auftritt in der Comödie (20. Juni) machte Kabarettist Christian Springer auf Einladung des Lions Club Zirndorf-Franconia schon einmal im Grüner Brauhaus Station – nicht als Spaßmacher, sondern als ernster Spendensammler für seinen Verein „Orienthelfer“, für den er bereits beim letzten Sommernachtsball die Werbetrommel gerührt hatte.

  • Fürth
  • 15.05.18
Freizeit & Sport
(v.l.) Tucherchef Fred Höfler, Wirtschaftsreferent Horst Müller, Heike und Thomas Jung.
20 Bilder

Countdown zur Michaelis Kirchweih: Bierprobe im Grüner Brauhaus

FÜRTH (pm/nf) -  Am 30. September wird Bayerns größte Straßenkirchweih – die Michaelis Kirchweih – traditionell mit dem Anstich des ersten Fasses Festbier eröffnet. Speziell nur zu diesem Anlass gebraut gibt es jetzt erstmals das Grüner Kärwa Festmärzen. Auf vielfachen Wunsch hin wurde heuer extra das Grüner Kärwa Festmärzen eingebraut. Die besonders süffige Festbier-Spezialität ist leicht malzbetont und würzig im Geschmack sowie goldgelb in der Optik. Durch den erhöhten Alkoholgehalt ist...

  • Fürth
  • 26.09.17
Die EXPERTEN
3 Bilder

Kulinarisches und Kultur

Die einzigartige Mischung aus vielseitigem Humor und kulinarischen Köstlichkeiten lockt seit fast zwei Jahrzehnten rund 120.000 Besucher jährlich aus der gesamten Metropolregion in die Comödie Fürth. Süddeutschlands erfolgreichstes Privattheater befindet sich im Herzen der Kleeblattstadt, nur wenige Gehminuten vom Fürther Hauptbahnhof entfernt. Das historische Berolzheimerianum, ein imposanter und denkmalgeschützter Jugendstilbau, ist nicht nur die berufliche Heimat von Volker Heißmann und...

  • Nürnberg
  • 22.11.16
Freizeit & Sport
09.10.2016 --- Fränkischer Erntedankfestumzug 2016 - Freches Gemüse - Frische Früchte - Kalendermodels beim Kärwazug 2016  --- Foto: Sport-/Pressefoto Jürgen Rauh ---
13 Bilder

Kalendergirls aus dem Knoblauchsland bei der Fädder Kärwa

Auch heuer waren die Kalendergirls von „Reife Früchte Freches Gemüse“ wieder mit von der Partie, am Sonntag früh ging’s los, um 10 Uhr in der Herrenstraße, der Treffpunkt aller Zugteilnehmer, für den großen Fürther Kärwazug. Diesmal mit dem Lastwagen der Grüner Bräu, gut versorgt mit Grüner Bier - alle Mädels on Bord. Zum Glück schien die Sonne, alle waren bester Laune und die vielen Zuschauer am Straßenrand applaudierten , als der Oldtimer mit den Mädchen durch die Fürther Gassen fuhr, es...

  • Fürth
  • 18.10.16
Freizeit & Sport

Verlosung zur Fürther Kirchweih 2015: Zum Kärwa-Pass gibt‘s noch ein Fass Kärwa-Bier

FÜRTH (web) - Der Countdown für die Kärwa läuft bereits. Bereits am Freitag, den 2. Oktober findet eine Kirchweih-Vorfeier statt bevor am Samstag, den 3. Oktober die Kirchweih offiziell eröffnet wird. Im Vorfeld verlost der MarktSpiegel zusammen mit Tucher fünf Grüner Michaelis-Kirchweih-Pässe und je ein Fass Kärwafestbier. Auch in diesem Jahr gibt es ihn wieder, den Michaelis-Kirchweih-Pass. Er beinhaltet jeweils fünf Gutscheine für eine Halbe Grüner Kärwa-Festbier sowie einen...

  • Fürth
  • 23.09.15
Die EXPERTEN

Theaterspass für Senioren

Lassen Sie den Theaterabend mit einem geselligen Beisammensein ausklingen Im Alter steht meist mehr Zeit zur Verfügung – auch um kulturelle Freizeitbeschäftigungen nachzugehen. Neben Museumsbesuchen oder Konzerten stehen Theaterbesuche ganz weit vorne auf der Beliebtheitsskala. Bieten sie den Senioren doch die Möglichkeit, in angenehmer Gesellschaft einen kurzweiligen Abend zu verbringen, abzuschalten und in eine Welt einzutauchen, die sich deutlich von ihrem Alltag unterscheidet. Gibt es...

  • Nürnberg
  • 06.05.15
Lokales
Fürths OB Dr. Thomas Jung (2.v.l.) brauchte zwei Schläge. Volker Heißmann, Martin Rassau, Jens Urban, Marcel Gasde und die Tucher-Chefs Fred Höfler und Gunther Butz (v.l.) assistierten.
6 Bilder

Neues Grüner Brauhaus in Fürth wurde offiziell eröffnet

FÜRTH (jrb/vs) - Seit Anfang September fließt Fürths Kult-Bier schon in Strömen im neuen „Grüner Brauhaus“ in der Fürther Comödie. Jetzt feierten die Hausherren Volker Heißmann und Martin Rassau offizielle Eröffnung ihrer runderneuerten Gastronomie: OB Thomas Jung schwärmte in seiner Ansprache schon von einer „neuen Attraktion für die ganze Stadt“. Tucher-Chef Fred Höfler lässt eigens für das rustikale und urgemütliche Lokal die neue Sorte „Grüner Naturtrüb“ einbrauen, die nur hier aus dem...

  • Fürth
  • 24.09.14
Lokales
Fürths OB Dr. Thomas Jung (2.v.l.) brauchte zwei Schläge. Volker Heißmann, Martin Rassau, Jens Urban, Marcel Gasde und die Tucher-Chefs Fred Höfler und Gunther Butz (v.l.) assistierten. Foto: John R. Braun
6 Bilder

Grüner Brauhaus eröffnet

Seit Anfang September fließt Fürths Kult-Bier schon in Strömen im neuen „Grüner Brauhaus“ in der Fürther Comödie. Jetzt feierten die Hausherren Volker Heißmann und Martin Rassau offizielle Eröffnung ihrer runderneuerten Gastronomie: OB Thomas Jung schwärmte in seiner Ansprache schon von einer „neuen Attraktion für die ganze Stadt“. Tucher-Chef Fred Höfler lässt eigens für das rustikale und urgemütliche Lokal die neue Sorte „Grüner Naturtrüb“ einbrauen, die nur hier aus dem Zapfhahn läuft - und...

  • Nürnberg
  • 23.09.14
Die EXPERTEN

Kult-Bier erlebt seine Wiedergeburt

Mehr als 300 Jahre nach seiner Gründung feiert das „Grüner“ sein Comeback Am 11. April 1709 wurde eine Brauerei in der Fürther Gartenstraße erstmals erwähnt. Aus ihr sollte später die „Grüner Bräu“ werden. Unter dem Motto „Beliebt – bekannt – bekömmlich“ trug die „Grüner“ ihren nicht unmaßgeblichen Anteil zum Ruf Fürths als „Bierstadt“ bei. Im Jahr 1977 endete die Geschichte der „Grüner“. Vierunddreißig Jahre nach der Einstellung des Braubetriebs erlebte das „Grüner“ dann eine von...

  • Nürnberg
  • 29.04.14