IHK-Fachforum im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Photovoltaik - Chance für Unternehmen und Kommunen

Dr. Robert Schmidt (Leiter Innovation | Umwelt, IHK, Nürnberg), Bernd Fuchs (Geschäftsführer, Greenovative GmbH, Nürnberg), Thorsten Glauber (Staatsminister, BStMUV), Dr. Thomas Jung (Oberbürgermeister, Stadt Fürth), Wilhelm Graf (Geschäftsführer, Feser-Graf & Co. Automobil Holding GmbH, Fürth)
  • Dr. Robert Schmidt (Leiter Innovation | Umwelt, IHK, Nürnberg), Bernd Fuchs (Geschäftsführer, Greenovative GmbH, Nürnberg), Thorsten Glauber (Staatsminister, BStMUV), Dr. Thomas Jung (Oberbürgermeister, Stadt Fürth), Wilhelm Graf (Geschäftsführer, Feser-Graf & Co. Automobil Holding GmbH, Fürth)
  • Foto: kurt fuchs presse-foto-design
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH (pm/ak) - In der MetropolregioN gemeinsam die Energiewende voran bringen: „Photovoltaik – Chancen für Kommunen und Unternehmen“ lautete der Titel des Fachforums der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nürnberg für Mittelfranken.

Die IHK hat am 17. Mai dazu nach Fürth - Ronhof eingeladen, der 160 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Präsenz folgten. Betreiber, Anwender und Anbieter von PV-Anlagen kamen zu Wort. Diskutiert wurden u.a. ein Solarstromprojekt am Nürnberger Flughafen, Möglichkeiten für Solarstandorte in Gemeinden, Rechts- und Vertragsgestaltung sowie die Herausforderungen beim Netzausbau und der Netzstabilität. Zusammengefasst wurde das Thema im Rahmen einer Podiumsdiskussion. Der bayerische Umweltminister rundete mit seinem Schlusswort „Zeit zum Handeln: Vorfahrt für Erneuerbare Energien“ das Fachforum ab. Danach nutzten die Teilnehmenden vor Ort die Chance zum realen Netzwerken und zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch beim Thema Solarstromnutzung.

„Bayern ist ein Sonnenland, das wir weiter stärken wollen. Wir zünden den Solar-Turbo: Bis 2030 wollen wir die Stromerzeugung aus Solarenergie verdreifachen. Staatliche Dächer, Parkplätze oder Autobahnen sollen genutzt werden, um neue Solarparks zu bauen. Wir müssen den Ausbau der erneuerbaren Energien vorantreiben. Für Unternehmen und Kommunen bietet die Energiewende große Chancen: Sie werden energieautark und profitieren von verlässlichen Preisen“, betonte Minister Thorsten Glauber.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.