Etwa 70-jähriger Mann ist noch auf der Flucht
Update: Rentnern wird Gold für Hunderttausende geraubt!

Update: 26. Juni 2020

FÜRTH - Der am Tattag festgenommene Tatverdächtige (36) wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt und befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Die Fahndung nach dem möglichen Mittäter wird weiterhin aufrechterhalten.

Beschreibung: Ca. 70 - 75 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, kräftige Figur, längere, nicht schulterlange graue Haare (teilweise schwarz gefärbt), Schnurr- und leichter Kinnbart, sprach deutsch mit unbekanntem ausländischen Akzent. Er war bekleidet mit einem dunklen Anzug und einem hellblauen Hemd.

Weitere Auskünfte zu diesem Fall erteilt ab Montag (29.06.2020) die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth unter der Telefonnummer 09 11 321 - 27 80.

+++

FÜRTH (dpa) - Einem Rentnerpaar ist am Mittwoch in Fürth Gold im Wert von mehreren Hunderttausend Euro geraubt worden. Die Polizei nahm einen der Täter fest - fahndet aber nach möglichen Mittätern, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Mittwoch mitteilte. Bei dem Festgenommenen sei auch das Diebesgut von mehreren Kilogramm Gold gefunden worden.

Der Rentner und seine Lebensgefährtin hatten sich in der Innenstadt von Fürth mit den potenziellen Käufern getroffen, um das Gold zu verkaufen. Als die Verkäufer darauf bestanden, das zur Zahlung bereitliegende Bargeld in einer Bank auf seine Echtheit prüfen zu lassen, kam es zum Streit. Die angeblichen Käufer entrissen das Gold dem Rentner und flohen in einem Fahrzeug mit ausländischen Kennzeichen.

Der Fahrer des Fluchtfahrzeugs rempelte einen Fußgänger an, fuhr gegen einen Verkehrsschild und setze das Auto schließlich gegen eine Hauswand. Wenig später konnte die Polizei einen der Flüchtigen festnehmen.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen