Diebe

Beiträge zum Thema Diebe

Panorama
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Seniorin legt Enkeltrickbetrüger rein
Würzburgerin reagiert professionell

WÜRZBURG (dpa) - Trickbetrüger aus Würzburg haben sich das falsche Opfer ausgesucht und sind selbst reingelegt worden - mit Klopapierrollen und Gurkengläsern. Eine Seniorin erhielt nach Angaben der Polizei Unterfranken von Dienstag einen Anruf. Die Anrufer verlangten demnach am Freitagnachmittag Geld von der Dame, da ihre Tochter angeblich einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben sollte. Einziges Manko an der Geschichte: Die Dame hat keine Tochter. Trotzdem ließ sie sich auf das falsche...

  • Bayern
  • 26.10.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

++ Aus dem Polizei-Report ++
Diebe in ganz Erlangen unterwegs – Zeugen gesucht!

ERLANGEN (pm/mue) - Wie die Polizeiinspektion Erlangen mitteilt, treiben seit geraumer Zeit Taschendiebe ihr Unwesen im gesamten Stadtgebiet. Verschiedene gemeldete Diebstähle ereigneten sich demnach auf Supermarktparkplätzen bzw. in dazugehörigen Parkhäusern. Die Täter gehen dabei immer nach dem gleichen Muster vor: Während die Geschädigten ihre Einkaufswägen zurückbringen, gehen die Diebe die für wenige Sekunden unversperrten bzw. unbeaufsichtigten Pkw an. Türen und Kofferräume werden...

  • Erlangen
  • 21.05.21
Lokales

Bandenmäßiger Ladendiebstahl
Hehlerbande in Galgenhof aufgeflogen!

NÜRNBERG (ots/nf) - Einen schwunghaften Handel mit Diebesgut unterhielten zwei Männer im Nürnberger Stadtteil Galgenhof. Die Polizei kam dem Treiben auf die Spur - eine Ermittlungskommission identifizierte eine Vielzahl von Dieben, die bei dem Brüderpaar ihre Beute verkauften. Gegen mehrere Tatverdächtige wurde ein Haftbefehl erlassen. Bereits Anfang 2020 erhielt die Polizei Hinweise darauf, dass ein 47-jähriger Mann in seinem Einzelhandelsgeschäft in der Nürnberger Südstadt Diebesgut an- und...

  • Nürnberg
  • 25.09.20
Lokales

In St. Leonhard
Zwei 9-Jährige auf Diebestour

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Donnerstagvormittag (23. Juli 2020) ertappte eine Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in Nürnberg St. Leonhard zwei Kinder im Alter von 9 Jahren beim Ladendiebstahl. Zuhause stellte sich heraus, dass die Langfinger nicht zum ersten Mal zuschlugen. Das Mädchen und der Bub fielen der Mitarbeiterin des Marktes in der Geisseestraße gegen 10:15 Uhr auf, weil sie sich ausgestattet mit Rucksäcken äußerst auffällig verhielten. Als die Frau die beiden Kinder deshalb ansprach,...

  • Nürnberg
  • 24.07.20
Lokales

Etwa 70-jähriger Mann ist noch auf der Flucht
Update: Rentnern wird Gold für Hunderttausende geraubt!

Update: 26. Juni 2020 FÜRTH - Der am Tattag festgenommene Tatverdächtige (36) wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt und befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Die Fahndung nach dem möglichen Mittäter wird weiterhin aufrechterhalten. Beschreibung: Ca. 70 - 75 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, kräftige Figur, längere, nicht schulterlange graue Haare (teilweise schwarz gefärbt), Schnurr- und leichter Kinnbart, sprach deutsch mit unbekanntem ausländischen Akzent. Er war bekleidet mit...

  • Fürth
  • 25.06.20
Lokales
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (2.v.l.) und Tschechiens Innenminister Milan Chovanec (3.v.r.) mit den Polizeipräsidenten nach Vertragsunterzeichnung.

Neue gemeinsame Absichtserklärung zwischen Bayern und Tschechien

Absichtserklärung zwischen Bayern und Tschechien für mehr Sicherheit: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Tschechiens Innenminister Milan Chovanec beschließen bessere Zusammenarbeit gegen grenzüberschreitende Kriminalität - Gemeinsame Schwerpunkte gegen Crystal Meth und Diebesbanden NÜRNBERG (pm/nf) - Eine noch engere Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität ist das Ziel der heute (16. Oktober 2015) von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und...

  • Nürnberg
  • 16.10.15
Lokales

Warnung: Diebe haben es auf BMW abgesehen

Reihenweise Fahrzeuge aufgebrochen, Mittelkonsole rausgerissen und Kombi-Instrument gestohlen NÜRNBERG/FÜRTH (ots/nf) - Unbekannte brachen in der Nacht von Montag auf Dienstag (15./16.06.2015) und von Dienstag auf Mittwoch (16./17.06.2015) insgesamt zwölf Fahrzeuge im Stadtgebiet Nürnberg und Fürth auf. Sie erbeuteten die eingebauten Kombi-Instrumente für Navigation, Radio und Fahrzeugfunktionen. Montagnacht schlugen die Täter dreimal im Nürnberger Stadtteil Thon und fünfmal in...

  • Nürnberg
  • 19.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.