Podiumsdiskussion mit OB-Kandidat Helm
CSU Zukunftsdialog in Fürth

Führten den Zukunftsdialog (v.l.n.r.): Thomas Blösel, Stadtratskandidat, Petra Guttenberger, CSU Landtagsabgeordnete, Dietmar Helm, OB-Kandidat für Fürth und Horst Müller, Wirtschaftsreferent der Stadt Fürth.�
  • Führten den Zukunftsdialog (v.l.n.r.): Thomas Blösel, Stadtratskandidat, Petra Guttenberger, CSU Landtagsabgeordnete, Dietmar Helm, OB-Kandidat für Fürth und Horst Müller, Wirtschaftsreferent der Stadt Fürth.
  • Foto: Udo Dreier
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH (pm/ak) – Petra Guttenberger, Horst Müller, Dietmar Helm und Thomas Blösel führten vor kurzem in der Schreinerei Claus Fleischmann in Fürth-Ronhof eine Podiumsdiskussion zu den Themen Ausbildung, Fachkräftemangel, Digitalisierung, Finanzierung und Infrastruktur.

Damit das Handwerk auch weiterhin erfolgreich bleibt, müssen sich die Betriebe und deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf immer wieder neue Herausforderungen einstellen und sich tagtäglich mit dem Strukturwandel aktiv auseinandersetzen. Die Landtagsabgeordnete Petra Guttenberger, der Fürther Wirtschaftsreferent Horst Müller, der Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Fürth, Dietmar Helm, und Thomas Blösel, der als Stadtrat kandidiert, diskutierten mit allen Gästen im Rahmen des Zukunftsdialogs über die aktuellen Themen. Sei es der Mangel an Fachkräften, der droht ein dauerhaftes Problem zu werden, die sich laufend ändernden technischen und gesetzlichen Anforderungen, oder die weiter zunehmende Digitalisierung im täglichen Arbeitsablauf. Auch durch die Anforderungen an eine klimafreundliche Umwelt kommen auf viele Handwerksbetriebene neue organisatorische und fachliche Fragestellungen zu, die es zu meistern gilt.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen