Sparda-Bank unterstützt Spielplatz-Projekt
Spielen und toben in Mannhof

Auf dem Foto (v.li.): Verena Ließ (Leitung Kinderkrippe St. Matthäus Vach), Susanne Hintermeier (Grünflächenamt), Thomas Lang (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg), Oberbürgermeister Thomas Jung, Maria Fontana-Eberle (Vorsitzende des Vereins „Netzwerk kinderfreundliche Stadt“) und Ernst Bergmann (Leiter Grünflächenamt) freuen sich mit den Kindern über das neue Spielparadies. �
  • Auf dem Foto (v.li.): Verena Ließ (Leitung Kinderkrippe St. Matthäus Vach), Susanne Hintermeier (Grünflächenamt), Thomas Lang (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg), Oberbürgermeister Thomas Jung, Maria Fontana-Eberle (Vorsitzende des Vereins „Netzwerk kinderfreundliche Stadt“) und Ernst Bergmann (Leiter Grünflächenamt) freuen sich mit den Kindern über das neue Spielparadies. 
  • Foto: Gaßner
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH (pm/ak) – Das städtische Grünflächenamt hat den Spielplatz in der Annastraße, der wegen Bauarbeiten der Stadtentwässerung gesperrt war, in den vergangenen Monaten wieder auf Vordermann gebracht und deutlich aufgewertet.

Jetzt warten auf über 800 Quadratmetern auf die Kleinen neben einer Sandspielfläche, ein Klettergerät, Holländer-Drehscheibe und eine Vogelnetzschaukel.Einen nicht unerheblichen Beitrag, dass für die Kinder im Fürther Norden ein attraktiver Spielort entstanden ist, leistete die Sparda-Bank Nürnberg über ihren Gewinn-Spar-Verein: Mit 35.000 Euro unterstützte die Genossenschaftsbank die 97.000 Euro teure Aufbesserungsmaßnahme.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.