OB Thomas Jung

Beiträge zum Thema OB Thomas Jung

Panorama
52 Bilder

Ludwig-Erhard-Preis 2019 für Dr. Daniel Blaseg
Crowdfunding steht für soziale Marktwirtschaft

FÜRTH (pm/ak) – Zur Erinnerung an Ludwig Erhard verleiht der Initiativkreis seit 2003 jährlich den „Fürther Ludwig-Erhard-Preis“, mit dem wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Dissertationen ausgezeichnet werden, deren Erkenntnisse sich in Wirtschaft und Gesellschaft nutzbringend umsetzen lassen. Seit 2007 wird der Preis auch als Preis für Ökonomie in der Metropolregion Nürnberg ausgewiesen. Nach der Begrüßung der rund 500 Ehrengäste durch Evi Kurz, Vorsitzende des...

  • Fürth
  • 29.10.19
Panorama
Oberbürgermeister Thomas Jung (r.) und Stephan Vitzethum, Fachkraft für Naturschutz, stellten einige beispielhafte Biotope im Stadtgebiet vor.�
4 Bilder

OB Thomas Jung führt durch die schönsten Biotope der Stadt
Fürth von seiner grünen Seite

FÜRTH (pm/ak) - Nach den aktuellsten Zahlen des Bayerischen Landesamts für Umwelt, gibt es in Fürth fast 320 Biotope mit einer Gesamtfläche von 531 Hektar. Das entspricht über acht Prozent des Stadtgebietes. Da der Schutz und der Erhalt von Natur und Umwelt, sowie der Klimaschutz, zu den zentralen Aufgaben der Stadtverwaltung gehören, ergreift die Stadt zahlreiche Maßnahmen um dieser Zielsetzung gerecht zu werden. So werden bei Pflanzaktionen Monokulturen vermieden und stattdessen für...

  • Fürth
  • 21.08.19
Panorama
Werner Hoffmann (3.v.l.), 1. Vorsitzender der Sektion Fürth, das Hüttenwirtsehepaar Gabi und Hans Scheuerer (2.v.r.) mit OB Thomas Jung (r.) und Bürgermeister Markus Braun vor der Neuen Fürther Hütte.�

Die Neue Fürther Hütte feiert zwei Jubiläen
Hoher Besuch auf 2.200 m

FÜRTH (pm/ak) - Die Sektion Fürth des Deutschen Alpenvereins feierte dieser Tage die Eröffnung ihrer Hütte im Hollersbachtal/Österreich vor 90 Jahren und zugleich die 30-jährige Bewirtschaftung durch das Hüttenwirtsehepaar Gabi und Hans Scheuerer. Zur Geschichte der Hütte wusste der 1. Vorsitzende der Sektion Fürth, Werner Hoffman, Interessantes zu erzählen. Der Name Neue Fürther Hütte legt nahe, dass es auch eine alte gegeben haben muss. Diese Hütte lag in der Riesenfernergruppe und diente...

  • Fürth
  • 19.08.19
Panorama
Es muss nicht immer Sekt sein: Mit Mineralwasser und Cola stoßen (v.l.) Willi Bluth, AWO-Stiftung, die Fürther Finanzreferentin Stefanie Ammon, Dr. Wilhelm Polster, OB Thomas Jung und Klaus J. Teichmann auf die großzügige Spende an.
2 Bilder

Großzügige Spenden der Manfred-Roth-Stiftung an drei Organisationen
47.000 Euro für soziale Zwecke

FÜRTH (tom) – Gleich zwei Spendenschecks hatten Dr. Wilhelm Polster, der Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung (NORMA), und Klaus J. Teichmann, Mitglied des Stiftungsrats, dabei, als sie vergangene Woche ins Fürther Rathaus kamen. Kein Wunder also, dass sie von OB Thomas Jung als „immer wieder gern gesehene Gäste“ empfangen wurden. Die nach dem 2010 verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred-Roth-Stiftung hatte in den vergangenen Jahren bereits eine Vielzahl von sozialen, kulturellen,...

  • Fürth
  • 01.08.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Den Bieranstich lässt sich OB Thomas Jung, hier mit Alessia Klaus, Fotostudio & Werbeagentur Shuiro, auch in Burgfarrnbach nicht nehmen.
2 Bilder

Vom 26. bis 30. Juli herrscht Festbetrieb, Auftakt ist am 25. im Festzelt
Ganz Burgfarrnbach feiert Kärwa!

BURGFARRNBACH (pm/ak) - Nicht nur viele Burgfarrnbacher haben sich vom 25. bis zum 30. Juli frei genommen. Ein oder zwei weitere Tage könnten nicht schaden, wartet auf die Feierwilligen doch ein dicht gepacktes Programm. Schon am Abend vor dem offiziellen Start treffen sich die Hartgesottenen am 25. Juli ab 18 Uhr bei Musik und Schlachtschüssel im Festzelt zur Bierprobe. Am Freitag bringen dann ab 19 Uhr „Die Lederhosen Rocker“ aus Hilpoltstein das Festzelt zum kochen. Um 19.15 Uhr werden...

  • Landkreis Fürth
  • 17.07.19
Anzeige
Panorama
OB Thomas Jung überreichte die Auszeichnung an Gerd Huber, Herta Schmitt-Linz, Leonhard Hofmann, Julia Vitez und Walter Lauterbach (v. li.).

Bürger für Engagement ausgezeichnet
Ehrenbriefe zum Dank

FÜRTH (pm/ak) - Die Stadt würdigt seit 1991 Bürgerinnen und Bürger, die sich für das Gemeinwohl engagieren, mit dem Ehrenbrief. Herta Schmitt-Lint ist seit 1967 eine begeisterte und erfolgreiche Wettkampfturnerin. Nach ihrer aktiven Zeit blieb sie Fürth und dem Bezirk Mittelfranken unter anderem als Fachwartin für Kunstturnen erhalten. Julia Vitez steht in Fürth für Anmut, Grazie und Tanz - kurz, das Ballett. Unter anderem geht „Der goldene Schuh“, ein Talentwettbewerb der seit über 20...

  • Fürth
  • 16.07.19
Panorama
(v.li.n.re.) Chefarzt Professor Dr. Jens Klinge, Oberärztin Dr. Ulrike Walther, OB Thomas Jung; Fördervereinsvorsitzende Susanne Haselmann und Monika Roggatz (sitzend). �

18.000 Euro für die Schwächsten
Neue Überwachungsanlage für Frühchen

FÜRTH (pm/ak) - Große Freude in der Fürther Kinderklinik: Dank zahlreicher Spenden konnte jetzt die bereits vor einigen Jahren angeschaffte Überwachungsanlage für die Frühgeborenen- und Intensivstation erweitert und komplettiert werden. „Ein tolles Geschenk“, bedankte sich Chefarzt Professor Dr. Jens Klinge anlässlich der offiziellen Übergabe bei allen, die dazu beigetragen haben.Sein Dank galt dabei in erster Linie dem Verein Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth, der eifrig...

  • Fürth
  • 06.06.19
Panorama
Fürths Baureferentin Christine Lippert, Oberbürgermeister Thomas Jung, Wirtschaftsreferent Horst Müller und der für die Realisierung verantwortliche Alexander Ehm (v.l.) präsentierten das Konzept des „Fürther Markts“.
2 Bilder

Am 18. Mai 2019 eröffnet der „Fürther Markt“ mit einem bunten Programm
Der „Wanderzirkus“ hat ein Ende

FÜRTH (tom) – Am Samstag, den 18. Mai, beginnt für die Fürther Innenstadt ein neues Kapitel. Pünktlich um 11.00 Uhr eröffnet Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung den „Fürther Markt“, der auf der ehemaligen Bustrasse zwischen der Fürther Freiheit und der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage seine neue Bleibe gefunden hat. Damit endet nicht nur ein jahrzehntelanges Ringen um die beste Lösung für den „Fürther Markt“ sondern auch das, was OB Jung einen „Wanderzirkus“ nannte. Immer häufiger hatten die...

  • Fürth
  • 13.05.19
Lokales
Oberbürgermeister der Stadt Fürth, Thomas Jung, stellt die Position der Stadt Fürth zum kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs klar.
2 Bilder

Stadt Fürth nimmt offiziell Stellung
Baldiger Ausbau des Frankenschnellwegs ausdrücklich erwünscht

FÜRTH (pm/ak) - Aufgrund der Berichterstattung in verschiedenen Medien stellen der Oberbürgermeister der Stadt Fürth, Thomas Jung, und die Stadtbaurätin der Kleeblattstadt, Christine Lippert, folgendes klar.  Die Stadt Fürth begrüßt den kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs auf Nürnberger Stadtgebiet ausdrücklich als wichtige infrastrukturelle Maßnahme für die ganze Metropolregion. Die Stadt Fürth wünscht sich einen möglichst zeitnahen Baubeginn und die ebenso zeitnahe Realisierung...

  • Fürth
  • 10.05.19
Panorama
Alexander Müller (re.) hat die stark lädierte Sandsteinsäule in seinem Keller gefunden. Steinmetz Peter Stutzmann (2. v. li.) und sein Azubi (li.) Leon Wilke haben sie restauriert, nun weist sie in Flexdorf wieder den Weg nach Ritzmannshof, Untermichelbach und Fürth – auch sehr zur Freude von OB Jung.

Historisches Objekt nach vielen Jahren restauriert
Sandsteinsäule weist den Weg

FÜRTH (pm/ak) - Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes wegweisend und zudem ein historisches Zeitdokument: Eine Sandsteinsäule in Flexdorf zeigt seit Kurzem wieder, wie weit es etwa nach Untermichelbach, Ritzmannshof oder Fürth ist. Sie ist, so schätzt der Flexdorfer Gottfried Rotter, gut und gerne 200 Jahre alt. Ein altes Foto aus den 1920er Jahren beweist, dass die Sandsteinsäule schon damals in einem sehr verwitterten Zustand war. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde sie zweckentfremdet...

  • Fürth
  • 09.05.19
Lokales
Bei der Eröffnung der Wasserstoff-Tankstelle in Fürth (von links): Lorenz Jung, H2 Mobility Deutschland; Harald Riedel, Stadtratsfraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Fürth; OB Thomas Jung; Dr. Daniel Teichmann, Hydrogenious Technologies Erlangen; Alexandra Buhl, Autohaus Buhl.�

E-Mobilität ohne aufwändige Batterieherstellung
Erste Wasserstoff-Tankstelle in Fürth eröffnet

FÜRTH (pm/ak) - Die H2 Mobility Deutschland und ihre Gesellschafter Shell und Air Liquide haben gemeinsam die erste Wasserstoff (H2)-Tankstelle in Fürth eröffnet. Wasserstoff dient der Betankung von Elektro-Fahrzeugen mit Brennstoffzelle. Ihre Vorteile: kein Lärm, keine Schadstoffe, aber gleiche Nutzung, Geschwindigkeit und Reichweite wie bei Pkw mit Otto- oder Dieselmotor. Wasserstoff-Fahrzeuge haben Reichweiten von 500 bis 800 Kilometer und tanken in nur drei Minuten.Das...

  • Fürth
  • 03.05.19
Panorama
Hans Goppert (li.), Geschäftsführer NOVA-Druck, Kalender - Organisatorin Ines Schindler (mi.), Oberbürgermeister Thomas Jung, und Kalender-Projektleiterin Claudia Güttler (re.) übergeben gemeinsam eine Spende über 5.000 Euro an Tafel-Chefin Traudel Cieplik.

Kalenderverkauf bringt 5.000 Euro
Große Spende für die Tafel Fürth

FÜRTH (pm/ak) - Im September letzten Jahres wurde er groß vorgestellt, der Erotik-Kalender der Bäuerinnen aus dem Knoblauchsland. „Reife Früchte - Freches Gemüse“, so der Titel der zwölf Pin-Up Motive der feschen Landwirtinnen. Die Erlöse aus dem Verkauf sollten die Arbeit der Fürther Tafel unterstützen. Nun war es soweit, Ines Schindler und Claudia Güttler, beide Organisatorinnen des Projektes, Hans Goppert, Geschäftsführer der Druckerei NOVA-Druck, und OB Thomas Jung übergaben gemeinsam...

  • Fürth
  • 25.03.19
Lokales
Stadt und Telekom ziehen gemeinsam am Glasfaserstrang: Wirtchaftsreferent Horst Müller (li.) sowie OB Thomas Jung (2.v.re.) und Werner Prucker (re.) gaben den Startschuss für den Breitbandausbau in Fürth. Foto: Ebersberger

Telekom startet Breitbandausbau für schnelleres Internet in Fürth

FÜRTH - (web) Jetzt drückt die Telekom in Fürth aufs Gaspedal. Vor wenigen Tagen wurde mit dem Breitbandausbau für schnellere Internetanschlüsse begonnen. Insgesamt werden 44 Kilometer Glasfaser verlegt, rund 2.000 Haushalte sollen davon profitieren. Wer hat nicht schon mal nervös vor seinem Computer gesessen und gewartet und gewartet. Schier im Schneckentempo bewegen sich die Daten - etwa Videos, Musik oder auch Fotodateien durchs Netz. Langsames Internet kann manchen den letzten Nerv rauben....

  • Fürth
  • 30.08.17
Lokales
Am jetzigen Hubschrauberlandeplatz (im Vordergrund) wird ab 2019 der Klinik-Neubau hochgezogen. Foto: Ebersberger
2 Bilder

Der Freistaat spendiert knapp 100 Millionen Euro fürs Klinikum Fürth

FÜRTH - (web) Das Fürther Klinikum kann jetzt für die Zukunft fit gemacht werden. Vom Freistaat Bayern gibt es im Rahmen des Jahreskrankenhausprogramms 2021 Fördergelder in Höhe von 96,6 Millionen Euro. Eine derartige Summe hatte man bei den Veranwortlichen nicht für möglich gehalten. Entsprechend groß ist deshalb auch die Freude nicht nur bei Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung, der angesichts der Höhe der Fördersumme deshalb auch von einer „Jahrhundertchance“ spricht. Klinikvorstand Peter...

  • Fürth
  • 18.07.17
Lokales
OB Thomas Jung (re.) zeigte sich beeindruckt von der neuen modernen Ausstattung in den Physikräumen, durch die ihn Fachbereichsleiter Christian Zwick führte. Foto: Ebersberger

Frischzellenkur für die Physiksäle am Fürther Hardenberg Gymnasium

FÜRTH - (web) Auch am traditionsreichen Hardenberg-Gymnasium geht die Moderne nicht vorüber. Für rund 1,2 Millionen Euro wurden jetzt die Physikräume auf den neuesten Stand gebracht. Auch wenn manch einer den schönen alten Holzbänken und dem rustikalen Charme der 1912 erbauten, ehemaligen Oberrealschule ein wenig nachtrauert, die Sanierung und Modernisierung war dennoch dringend notwendig, ließ Schulleiter Dietmar Jungkunz im Rahmen der offiziellen Einweihung der neuen Räumlichkeiten...

  • Fürth
  • 27.06.17
Lokales
Viel Applaus gab es vor allem für die vielen fleißigen Helfer, die beim neuen Sozialzentrum kräftig mit angepackt hatten. Foto: Ebersberger
3 Bilder

Neues Sozialzentrum in Fürth soll auch Begegnungsstätte sein

FÜRTH - (web) „Einfach großartig“ sei das, was hier geschaffen wurde, freute sich Fürths Sozialreferentin Elisabeth Reichert anlässlich der offiziellen Einweihung des neuen Fürther Sozialzentrums in der Hirschenstraße 37. Nicht nur die Wärmestube „Fürther Treffpunkt“ mit angegliedertem „Sozialkaufhaus“ und kleiner Werkstätte hat nun eine neue, moderne Bleibe gefunden. Auch das Quartiersmanagement ist eingezogen, zudem wurde im Hinterhaus eine Zwei-Zimmer-Notfallwohnung - etwa für bedürftige...

  • Fürth
  • 25.04.17
Lokales
Der kantige Neubau des Ludwig-Erhard-Zentrums schließt direkt ans Fürther Rathaus an. Foto: Ebersberger
2 Bilder

Erhebliche Mehrkosten für das Ludwig-Erhard-Zentrum Fürth

FÜRTH – (web) Statt der im Januar 2015 veranschlagten Gesamtkosten in Höhe von 12,6 Millionen Euro soll der Bau des Ludwig-Erhard-Zentrums in Fürth nun rund 17,4 Millionen Euro kosten. Der städtische Anteil erhöht sich somit um knapp 600.000 Euro auf 1,87 Millionen Euro. Mit gehörigem Bauchgrimmen stimmte der Stadtrat der Kostensteigerung zu. Das Großprojekt direkt hinter dem Fürther Rathaus hatte von Beginn an seine Kritiker. Doch die Initiatorin und Vorsitzendes des...

  • Fürth
  • 30.03.17
Freizeit & Sport
OB Thomas Jung (2.v.re.) zog mit anderen Badegästen die ersten Bahnen im neuen Hallenbad in Stadeln.
4 Bilder

Im Hallenbad Stadeln darf wieder geschwommen werden

FÜRTH – (web) „Schön, hell und freundlich und toll ausgestattet.“ Viel Lob gab es für das neue Hallenbad in Fürth-Stadeln. Nach rund einjähriger Generalsanierung hat es am 16. März seinen Betrieb wieder aufgenommen. Da ließ es sich auch Oberbürgermeister Thomas Jung nicht nehmen, sich in die Fluten zu stürzen, nachdem er nur kurz vorher gemeinsam mit infra-Chef Hans Partheimüller und etlichen Stadelner Bürgern das Band durchschnitten und das Bad somit offiziell eröffnet hatte. Die...

  • Fürth
  • 17.03.17
Freizeit & Sport
Jaaa, natürlich Schlaubi-Schlumpf (2.v.re.), wer sonst sollte das Kleeblatt in OB Jungs Amtszimmer finden. Mit ihm freuen sich Alfred Ach, Thomas Jung, Papa Schlumpf und Schlumpfine (v.li.n.re.). Foto: Ebersberger
6 Bilder

Schlumpfine im Rathaus auf dem Fürther Oberbürgermeister-Sessel

FÜRTH (web) – Schlümpfe-Alarm im Fürther Rathaus. Auf ihrer Promotion-Tour für ihren neuen Kinofilm „Das verlorene Dorf“ statteten Schlumpfine, Papa Schlumpf und Schlaubi Oberbürgermeister Thomas Jung einen Besuch ab. Schnurstracks steuerten die blauen Comicfiguren mit ihren süßen Knollennasen und den zu großen Füßen das Büro des Stadtoberhauptes an und sahen sich neugierig um. Auf der Suche nach dem berühmten Fürther Kleeblatt inspizierten sie jeden Winkel und wurden schließlich fündig. Stolz...

  • Fürth
  • 17.03.17
Lokales
CSU-Kreisvorsitzender Michael Au (li.) und Stadträtin Andrea Heilmaier überreichen Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt die Ehrenurkunde.
9 Bilder

Volker Kauder beim Neujahrsempfang des CSU-Kreisverbandes Fürth

FÜRTH (tom) – Direkt im Anschluss an den Zukunftsgipfel in München machten Volker Kauder, der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, und Bundesminister Christian Schmidt auf dem Neujahrsempfang des CSU-Kreisverbandes in Fürth Station. Dieser stand in diesem Jahr weniger im Zeichen der Lokalpolitik als vielmehr im Zeichen von EU-Krise, von Flüchtlingsproblematik und den neuen Herausforderungen, die sich durch den neuen Herren im Weißen Haus, Donald Trump, für Europa und Deutschland im...

  • Fürth
  • 08.02.17
Lokales
Patrizia Stumpf (Sontowski & Partner) übergab Evi Kurz (re.)einen scheck in Höhe von 50.000 Euro.
22 Bilder

Ludwig-Erhard-Zentrum feiert Richtfest - Denkmal für soziale Marktwirtschaft

FÜRTH (web) – Von einem „Weihnachtsgeschenk für alle“ sprach Bayerns Innenminister Joachim Herrmann anlässlich des Richtfestes für den Neubau des Ludwig Erhard-Zentrums in Fürth, zudem die Initiatorin Evi Kurz zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft begrüßen durfte. Rund 15 Millionen Euro kostet die künftige Forschungs-, Tagungs-, Dokumentations- und Begegnungsstätte, dabei tragen Bund und Land mit knapp elf Millionen Euro den Löwenanteil. Breite Unterstützung erfuhr Evi...

  • Fürth
  • 25.11.16
Freizeit & Sport
09.10.2016 --- Fränkischer Erntedankfestumzug 2016 - Freches Gemüse - Frische Früchte - Kalendermodels beim Kärwazug 2016  --- Foto: Sport-/Pressefoto Jürgen Rauh ---
13 Bilder

Kalendergirls aus dem Knoblauchsland bei der Fädder Kärwa

Auch heuer waren die Kalendergirls von „Reife Früchte Freches Gemüse“ wieder mit von der Partie, am Sonntag früh ging’s los, um 10 Uhr in der Herrenstraße, der Treffpunkt aller Zugteilnehmer, für den großen Fürther Kärwazug. Diesmal mit dem Lastwagen der Grüner Bräu, gut versorgt mit Grüner Bier - alle Mädels on Bord. Zum Glück schien die Sonne, alle waren bester Laune und die vielen Zuschauer am Straßenrand applaudierten , als der Oldtimer mit den Mädchen durch die Fürther Gassen fuhr, es...

  • Fürth
  • 18.10.16
Freizeit & Sport
Wirtschaftsreferent Horst Müller, OB Thomas Jung und der Vorsitzende des Süddeutschen Schaustellerverbandes Sektion Fürth, Helmut Dölle,  (v.li.n.re.) freuen sich auf eine sichere, friedliche und fröhliche Kärwa. Foto. Ebersberger
3 Bilder

Die Fürther Kärwa ist und bleibt ein fröhliches Familienfest

FÜRTH - (web) Bei aller Vorfreude auf die Michaelis-Kirchweih (1. - 12. Oktober), die am Samstag beginnt, will man in Fürth keineswegs die Augen vor der Sicherheitsfrage verschließen. Deshalb wurde auch das bislang bereits gut funktionierende Sicherheitskonzept weiter aktualisiert und verbessert. „Da kommen wir nicht drumherum“, erklärt Oberbürgermeister Thomas Jung und verweist dabei auf die aktuelle „Weltlage“. Die Fürther Kirchweih sei eben mit seinen jährlich über eine Million Besuchern...

  • Fürth
  • 28.09.16
Lokales
Der Leiter der ERGO-Unternehmensentwicklung Dr. Rudolf Schmidt (re) und Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung (2.v.re.) weihten das Beachvolleyballfeld ein und schonten dabei weder sich noch ihre Businesskleidung. Im Hintergrund Sigrid Rosenow vom TV Fürth 1860 (Volleyball). Foto: Ebersberger
2 Bilder

Zwei neue Beachvolleyball-Plätze für Fürths Freizeitsportler

FÜRTH - (web) Freizeitsportler dürfen sich freuen. In der Friedensanlage an der Pegnitz wurden jetzt zwei neue Beachvolleyballfelder eingeweiht- auch dank einer Spende der Ergo-Versicherung. Hier entwickelt sich eine Art „Freizeitzentrum für Jugendliche“ freute sich Oberbürgermeister Thomas Jung mit Blick zum nahen Mehrgenerationenspielplatz am Flussdreieck, dem Skaterpark und den Sportplätzen am Schießanger auf der anderen Seite der Pegnitz. Etwas weiter entfernt gibt es noch den...

  • Fürth
  • 18.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.